Unklare Stoffwechselstörungen

06.02.11 01:35 #1
Neues Thema erstellen

jaruschka ist offline
Beiträge: 1
Seit: 06.02.11
Ich habe seit fast 10 Jahren einen Dauerschnupfen, der sich nicht 'lokal' bekämpfen lässt, sondern offenbar mit Ernährung und Darm bzw. Stoffwechselproblemen zusammenhängt. Besonders 'schädlich' scheint mir nächtliches Essen zu wirken, auch Milchprodukte (aber leider auch diverses andere Essen) können besonders starke und entzündliche Schübe in den Stirnhöhlen auslösen (dann verbunden mit Kopfschmerzen und/oder starker Erschöpfung). Inzwischen habe ich das Gefühl, dass sämtliches Essen 'verschlimmernd' wirkt (manchmal folgt eine halbe Std. nach dem Essen plötzlich ein heftiger Erschöpfungszustand). Leider ist mir inzwischen nicht mehr klar, welche Lebensmittel ich 'besser' und welche 'schlechter' vertrage, auch kann ein bestimmtes Lebensmittel mal eine Verschlimmerung auslösen, in anderen Situationen aber eher ohne besondere Wirkung bleiben (so vertrage ich z.B. Käse manchmal ohne Verschlimmerung, manchmal löst er eine starke Verschlimmerung aus). Medizinische Untersuchungen ergaben praktisch 'nichts', auch ein Allergie-Test verlief negativ. Leider blieben auch homöopathische Mittel, die bei mir sonst schon sehr viel Positives bewirkt haben, hier wirkungslos.


Unklare Stoffwechselstörungen

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo jaruschka,

ich denke nicht, dass du eine unklare stoffwechselstörung, sondern lebensmittelintoleranzen oder -unverträglichkeiten hast.

diese sind im allergietest nicht sichtbar, weil gegen die zugeführten stoffe keine antikörper gebildet werden, wie dies bei einer allergie der fall ist.

dafür fehlt entweder deinen enzymen die kapazität, die zugeführten nahrungsmittel komplett zu zerspalten und so kommt es zu den von dir genannten reaktionen,oder edin körper erträgt die energetische information der nahrungsmittel nicht.

nahrungsmittelintoleranzen werden also über den weg der enzyme und nicht mit antikörpersuche getestet.

bei unverträglichkeiten könnte man noch weniger im test finden. die laufen meist eher energetisch ab und sind deswegen über komplementärmedizinische methoden zu finden.

viele grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Unklare Stoffwechselstörungen

Renehd ist offline
Beiträge: 197
Seit: 05.11.08
Hi,ich würde einen Darmcheck machen lassen.Ein kranker Darm bzw.Darmschleimhaut macht auch andere Schleimhäute(Nebenhöhlen)krank.
Dann würde ich Nachts nichts Essen,weil dein Stoffwechsel Nachts auf halber Kraft läuft.Alles was Du gegessen hast wird dann nicht richtig verdaut.Wenn Du noch zuckerhaltige Sachen zu Dir nimmst,dann gärt das alles vor sich hin.
Auch Obst sollte Abends schon nicht mehr gegessen werden.Das ist das gleiche wie bei der Schnapsherstellung,Obst hat Fruchtzucker.
Renehd

Unklare Stoffwechselstörungen

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Jaruschka,

die Empfehlungen von Renehd sollten Sie sich angelegen sein lassen.

Gruß
Kurt Schmidt

Unklare Stoffwechselstörungen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier gibt es Informationen zu den Intoleranzen:

Fructose-Intoleranz
Gluten-Intoleranz
Histamin-Intoleranz
Laktose-Intoleranz

Und natürlich in den entsprechenden Rubriken im Forum.

Gruss,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht