Müdigkeit, Benommenheit, Angst vor schlimmen Krankheiten!

09.10.10 20:14 #1
Neues Thema erstellen

Alain ist offline
Beiträge: 24
Seit: 03.05.10
Hallo zusammen,

Die Einen mögen mir verzeihen, die diesen Beitrag vielleicht lächerlich finden, doch mich plagt folgendes Problem:


Ich habe seit einiger Zeit ca 4Monate ein Benommenheitsgefühl das mit Trunkenheit verglichen werden kann.
Schlimm ist es vorallem unter der Woche, weil ich eine Arbeit habe, die mit PCs zu tun hat und sich stark konzentrieren muss!
Autofahren und konzetrieren geht aber, so schlimm ist es nicht, aber beängstigend.

Momentan wachsen mir Weisheitszähne, die spüre ich im Kieferbereich, wobei manchmal Kopfschmerzen am Hinterkopf und Schläfe auftreten, die aber eher schwach sind.
Zusätzlich kommt ein verkrampfter Nacken hinzu.

Ich könnte fast sagen, ich spüre wie sie wachsen!
Wenn ich mich lange konzentriere sehe ich schlecht danach (ist normal) anschliessend nach einer Viertel Stunde sehe ich klar und scharf, seh und Hörstörungen treten keine auf.
Nur ab und zu ein Druck auf den Ohren und manchmal weiche Knie.

Ich gehöre leider zu denen Menschen, die sich schnell Panik machen lassen, ich dachte erst an Hirntumore etc. doch selbst mag ich es auch nicht wirklich glauben!
Schwindel tritt fast keiner auf, Motorik funktioniert gut, da bin ich sehr trainiert!

Ich treibe Sport in unregelmässigen Abständen, gehe Abends manchmal 3/4 Stunden Joggen, bis ich so ausgepowert bin, dass ich mich fast übergeben muss (was ja ansich auch nicht gescheid ist, ich weiss)

Blutdruck ist eher tief, in Ruhe ein Puls von ca 65 und Blutdruck 107 zu (sorry den Wert habe ich vergessen)
Bin 18Jahre alt mit leicht Untergewicht.

Grosses Blutbild wurde gemacht, man sagte mir ich hätte ein Blutbild wie ein Halbgott.

Jetzt frage ich mich, ob das die Weisheitszähne sein könnten.
Stress habe ich keinen argen mehr seit letztem Jahr, ich bin nervös bei der Arbeit, da mir Auslauf fehlt, um es direkt zu sagen, da sind auch schon Probleme aufgetreten, die ich hier auch schon geschrieben habe.

gruss

Müdigkeit,Benommenheit, Angst vor schlimmen Krankheiten!

Alain ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 03.05.10
Wüsste keiner was?

In letzter Zeit wurde es besser mit dem Schwindel, doch ich habe einen sehr tiefen, aber kräftigen Puls, manchmal wird mir schwummrig im Sitzen.

Ich hatte vor ca 4 Monaten einen derben Stromschlag erlitten, der ärztlich behandelt wurde und auch 6h EKG mit allem.

Kürzlich war ich nochmals beim Arzt ein EKG machen, alles war tip top.

Müdigkeit,Benommenheit, Angst vor schlimmen Krankheiten!
Esther2
Das war jetzt ein wichtiger Zusatzhinweis ... einige deiner Symptome würden auf Elektrosmog-Sensibilität hinweisen; kombiniert mit den Stromschlag erscheint mir das jetzt noch wahrscheinlicher.

LG, Esther.

Müdigkeit,Benommenheit, Angst vor schlimmen Krankheiten!

Therakk ist offline
Beiträge: 1.693
Seit: 07.08.10
hm, ein Bekannter hatte auch mal einen Stromschlag und danach war sein Herz "ungepolt". Also es pumpte mit den Vorkammern....
...nur so ein Gedanke

LG Therakk


Optionen Suchen


Themenübersicht