Unbekannter Virus!

09.08.10 23:01 #1
Neues Thema erstellen

Vildan ist offline
Beiträge: 2
Seit: 09.08.10
Hallo alle miteinander.

Ich werde euch jetzt das Krankheitsbild meiner 15 Jährigen Schwester schildern, die mittlerweile an dem unbekannten Virus verstorben ist.

Angefangen haben Ihre Beschwerden vor über einem Jahr.
Sie hatte sehr oft Magenbeschwerden und musste sich übergeben.
Und hatte auch Fieber.
Wir dachten zuerst es könnte der Blinddarm sein und gingen zum Arzt.
Fehlanzeige.


Die Ärzte meinten jedesmal, es sei nichts ernstes. Und das das bei Mädchen öfter vorkommt, abgesehn von den Regelschmerzen.
Manchmal dachten wir auch sie würde vortäuschen, um nicht zur Schule zu gehen.

Bei Ihr wurden Bluttests durchgeführt, aber es wurde nie etwas festgestellt.

Dann vor 3 Monaten wurde bei ihr etwas in der Schilddrüse diagnostisiert, was mit dem Auge nicht festzustellen war.
Sie bekam Medikamente, auch für den Magen.


Sie wurde desöfteren ohnmächtig und jedesmal gingen wir dann umgehend zum Arzt oder riefen einen Krankenwagen.

Dann wurden Ihre Ohnmachtsanfälle, damit begründet, dass das Wetter halt sehr warm war und sie womoglich durch den Wasserverlust in Ohnmacht viel.
Trotzdem liessen wir alles kontrollieren, d.h. Nieren, Leber und Darm.
Nichts ungewöhnliches, alles war in Ordnung.

Einmal wurde sie beim Arzt Ohmächtig und die Krankenschwestern meinten nur sie solle sich hinlegen.
Ihr wurde nicht mal der Blutdruck kontroliiert.
Wir mussten darauf bestehen.
Immer mussten wir fast flehen damit überhaupt mal irgend eine Art von Test durchgeführt wurde, u.a. Bluttests.

Dann, ich glaube am 22. Juli dieses Jahres gingen wir zum Arzt zur Kontrolle, weil wir in den Urlaub wollte.
Wir fragten den Arzt ob das möglich sei, wegen ihres Zustandes.
Zu der Zeit ging es ihr aber gut. Sie hatte lediglich Bauchschmerzen, wie immer.

Der Arzt meinte es sei alles in Ordnung.
Und wir sind verreist.

Und was passiert, ihr geht es immer schlechter.
SIe kotzt, hat Fieber, hat Bauschmerzen.
Kann nichts essen nichts trinken.

Und wir lieferten sie ins Krankenhaus ein.

Innerhalb von 7 Tage haben wir sie verloren.

DIe Ärzte haben sie auf alles mögliche getestet und NICHTS kam raus.
Unbekannter Virus sagten sie.
Alle IHre Organe versagten.
Sie hatte nichts mehr im Körper, weder Wasser noich Blut.
AUch die Ärzte meinten sie sei ihnen aus den Händen geglitten.
Es war schrecklich............

SSie meinten sie hätte sich einen Virus eingefangen und ihr Köprer war ohnehin schwach.
Es könnte alles mögliche gewesen sein.
Letztendlich versagte Ihre Leber.
Leberversagen sagten sie.
Innerhalb voon 7 Tage haben wir sie verloren, uns blieb keine Zeit.

WIr habn alles gemacht.
Jeden zweiten Tag waren wir beim Azrt seit über einem Jahre.

Immer meinten sie es wäre nichts enrstes, nur bacuhschmerzen und das das bei mädchen normal sei.

Wie kann man über ein jahr sowas sagen ich versteh es nicht.

ich hoffe ihr könnt helfen

unbekannter Virus !!!!!!

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo Vildan,

Deinen Bericht habe ich mit Bedauern und mitfühlend gelesen. Es ist unglaublich wie ohnmächtig unsere so hoch gelobte Gerätemedizin in Wirklichkeit ist. Wie so oft ist die Ursache nicht erkannt und vermutlich nur symptomatisch therapiert worden. Bitte lasse uns wissen, welche Art der Hilfe Du von uns erwartest.
Grundsätzlich über Viren kannst Du Dich auch hier in unserem Wiki Viren informieren. Solltest Du rechtlich einschreiten wollen, findest Du hier Infos: Medizinische Behandlungsfehler. Falls Du Fragen hast, stelle sie bitte im Thread...

Mit herzlichen Grüßen,
James
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

unbekannter Virus !!!!!!

Tinchen ist offline
Beiträge: 87
Seit: 03.02.08
Vildan,

es tut mir sehr leid was Euch passiert ist.
Das ist so ziemlich das Schlimmste was man erleben kann.

Leider ist es oft so, dass von den Medizinern alles verharmlost wird.
Und das stinkt vielen hier.
Was man dagegen tun kann weiß ich nicht.

Wurde sie denn obduziert?
Glaube das macht man doch in Fällen wo die Todesursache nicht klar ist.
Mit irgendeinem Virus würde ich mich nicht zufrieden geben.

Was meinst du denn, wie wir Dir helfen könnten?

Alles alles Gute für euch
Tinchen

unbekannter Virus !!!!!!

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Vildan,
es tut mir wirklich wahnsinnig leid, was Euch passiert ist.

Manchmal im Leben gibt es einfach keinen Trost.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

unbekannter Virus !!!!!!

hannaxyzz ist offline
Beiträge: 7
Seit: 09.08.10
wie schrecklich! ich bin erschüttert.ich wünsche dir und deinen angehörigen
von ganzem herzen viel kraft.

unbekannter Virus !!!!!!

Vildan ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 09.08.10
Vielen vielen Dank für eure schnelle Antwort.

Vorerst habt ihr mir sehr geholfen.
Ich sehe mir die hier angeben 2 Threads erst einmal an.

Ich hoffe ich kann dort etwas finden.

Danke...
Ich wünsche so etwas niemanden...


Optionen Suchen


Themenübersicht