Somatisierungsstörung oder ALS, unbändige Schmerzen und Angst seit Monaten...

02.05.10 23:58 #1
Neues Thema erstellen
somatisierungstörung oder ALS, unbändige schmerzen und angst seit monaten...

Datura ist offline
Beiträge: 4.857
Seit: 09.01.10
Hallo, bist Du sicher, dass in deiner Arbeitsstelle keine giftigen Baumaterialien verbaut wurden ? (Neubau, frisch renoviert?)

Es gab mal in Hamburg einen Kindergarten (ist schon lange her), der war mit Holz verkleidet, welches mit giftigen Holzschutzmitteln gestrichen war., die Leute dort sind krank geworden.

Zu den Laborwerten- hast Du die nicht alle zu Hause? Als ich Deinen Bericht gelesen habe, dachte ich auch, könnte Borreliose sein. Die Diagnose ist schwierig, uneinheitlich, kann mit Lumbalpunktion keinesfalls ausgeschlossen werden (auch wenn die Neurologen dies behaupten).

Ich würde mir die Laborberichte als erstes mal abholen (da hast Du ein REcht drauf) und Dir die Borrliosediagnostik genau ansehen, wenn Du magst, auch hier reinstellen.

Das wars mal von mir.

Alles Gute Krissi
PS: auf den Psychozug würde ich noch lange, lange nicht aufspringen.

somatisierungstörung oder ALS, unbändige schmerzen und angst seit monaten...

Oregano ist offline
Beiträge: 54.423
Seit: 10.01.04
Noch eine Frage zu dem Beginn der Beschwerden vor ca. 8 Monaten:

Gab es in den letzten 2 Jahren überhaupt einen Biß/Stich, der Dir aufgefallen ist? Denn nicht nur Zecken übertragen inzwischen Borreliose und Co-Erreger.

Ich nehme an, Du arbeitest in einem Kindergarten (oder einer ähnlichen Institution). Bist Du evtl. vor ca. 8 Monaten geimpft worden?

Ist der Kindergarten in den Sommermonaten evtl. renoviert worden? www.gesund-bauen.ch/fileadmin/user_upload/gesund-bauen.ch/gesund_bauen_ist_Zukunft/ist_spuerbar/gift_im_klassenzimmer.pdf

Gruss,
Uta

somatisierungstörung oder ALS, unbändige schmerzen und angst seit monaten...

symtomwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 02.05.10
hallo,

mein rechtes knie wurde damals von einem orthopäden geröngt, dort war nichts zu sehen und er schrieb, endweder was mit den muskeln oder psychisch bedingt. mein linkes knie, also das schlimmere was innen sehr schmerzt wenn ich mich z.b. auf die unterschenkel setze und dann aufstehe, bzw. ich das gefühl habe, es durchdrücken zu können, keine kraft bzw. keinen richtigen halt mehr zu haben wurde noch nie angesehen. da sich die beschwerden hauptsächlich auf die linke seite meines körpers befinden, wurde mir gesagt, das das MRT reicht.

die kita wurde renoviert, aber erst nachdem ich krank geworden bin.

ich hatte mal eine stelle am hinteren oberschenkel die für ein paar tage rot war und gejuckt hatte, aber es war keine zecke zu sehen, und sah auch nicht demnach aus.
obwohl bei uns in der kita wirklich einige zecken waren. sogar mein sohn hatte eine aus dieser kita mit nach hause gebracht.

ich habe mich auch nicht impfen lassen.
die laborberichte habe ich nicht bekommen, kann mich aber mal informieren.
hab nur einige blutwerte hier zu hause.

liebe grüsse und vielen dank an euch!

somatisierungstörung oder ALS, unbändige schmerzen und angst seit monaten...

symtomwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 02.05.10
hallo,

ich habe doch einige werte von anfang november `09 gefunden.
etwas auffällig waren diese:
magnesium: 1,05 0.7-1.0
MCH : 2.00 1.55-1.90
freies Hb : 52.3 >20.0
Reti Hämoglobin: 2.2 1.74-2.17
Eisen : 33.1 5.0-30.0
Lymphozyten: 50.4 20.0-45.0
Cholesterol: 6.54 >5.20
Crp: 10.2 >5.0
Harnstoff: 2.67 2.9-9.3

intrinsic-Faktor- AAK i. S. (Elisa) 2.0 >6.0

Somatisierungsstörung oder ALS, unbändige Schmerzen und Angst seit Monaten...

symtomwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 02.05.10
hr lieben,

gibt es denn hier jemanden der ähnlich beschwerden hat, der mir tips geben könnte?
ich bin körperlich und pychisch am ende

Somatisierungsstörung oder ALS, unbändige Schmerzen und Angst seit Monaten...

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Stoppst Du die Angst in Deinem Kopf bewußt, so kannst Du Dich auf die Schmerzdetails konzentrieren und die Ursache zurückverfolgen.

Schritt 1) „Koma-Wunder“? Kroatin spricht plötzlich fließend Deutsch Geht am besten, in dem man erstmal feststellt, wo man eigentlich überhaupt steht.


liebe Grüße
der Postbote

Somatisierungsstörung oder ALS, unbändige Schmerzen und Angst seit Monaten...

Muckl1982 ist offline
Beiträge: 25
Seit: 25.05.10
Hallo, wollte dir schreiben dass es mir fast ganz genauso geht!! Habe mittlerweile das Zucken am ganzen Körper!! Bei mir hat auch alles mit Extrasystolen begonnen!! Nehme zurzeit Betablocker "Bisoprolol"!! Danach hatte ich immer wieder mal kurze Panikattacken und Herzstechen!! Bei mir ist das Muskelzucken seit 2,5 Monaten!! Wie gehts dir jetzt sooo!? Wäre schön, wenn wir uns austauschen können!! Danke dir!!

Somatisierungsstörung oder ALS, unbändige Schmerzen und Angst seit Monaten...
darleen
Hallo Symptomwoman und Muckel

wurde Hormonmäßig alles abgeklärt?

auch Schilddrüse und Nebenschilddrüse?

und Nebennieren?


liebe grüße darleen

Somatisierungsstörung oder ALS, unbändige Schmerzen und Angst seit Monaten...

jessi2501 ist offline
Beiträge: 76
Seit: 09.06.10
Zitat von symtomwoman Beitrag anzeigen
hr lieben,

gibt es denn hier jemanden der ähnlich beschwerden hat, der mir tips geben könnte?
ich bin körperlich und pychisch am ende
hallo

kenne das gut mit deinen beschwerden renne ständig zum arzt deswegen hatte auch angst vor einer schlimmenkrankheit aber die ärzte sagen ja immer gleich is alles psyche haben die zu mir auch gesagt aber kann man sich das alles wirklich nur einbilden???ich denke nicht ich merke ja das mein puls zu hoch ist und das es mir schlecht geht...hast du die ärzte mal auf ALS angesprochen??
ich muss am freitag blut abnehmen hab auf einen borreliose test bestanden irgendwas müssen die ja langsam mal finden ,ich bin richtig antriebslos geworden und hoffe das es bald ein ende hat und man mir helfen kann..
lieben gruss jessi2501

Somatisierungsstörung oder ALS, unbändige Schmerzen und Angst seit Monaten...

symtomwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 02.05.10
hallo ihr lieben,

wollte euch berichten wie es mir in der letzten zeit ergangen ist.

ich habe immer noch sämtliche beschwerden.
dazu gekommen ist: ständiges gelenkknacken/knirschen bzw. muskelgeräusche. richtig schlimm. fast bei jeder bewegung. also auch z.b. beim hände abtrocknen knackt es im handrücken- kann ja dann nur nen muskel sein. oder wenn ich auf den knien hocke und meine hüfte nach rechts und links bewege knackt es mehrmals und immer wieder ganz laut. wenn ich meine arme vorgetreckt nach vorne halte und ich sie hin und her drehe ist auch immer wieder ein heftiges knirschen und knacken. also wirklich immer wieder bei jeder bewegung. der orthopäde hat darauf nicht weiter reagiert und hat mir nur massagen verschrieben. habe in 2 wochen einen neuen termin.
außerdem habe ich seit kurzem einen vermehrten speichelfluss... ständig muss ich schlucken, nervt richtig.
und ich habe ein zahndrücken bekommen im unter und oberkiefer nur an den vorderen zähnen. soll jetzt eine schiene bekommen.
ansonsten habe ich alle probleme immer noch. nur diese schauerartige gänsehaut ist besser geworden.

hormonmäßig hat damals der frauenarzt alles abgeklärt.
schildrüse wurde per blutbild getestet, nur der tsh wert, mehr will meine ärztin nicht machen.
von nebennieren weiß ich nichts.
mache in 2 wochen endlich die emg untersuchung, darauf warte ich schon lange.

ja Bisoprolol nehme ich auch.

borelliosse test wurde auch gemacht, aber ich glaub nur der elisa. weiter möchte meine ärztin auch keine tests mehr machen.

ja jessi, habe ich. die neurologin sagte damals das ich es nicht habe.
was hast du denn für beschwerden, kannst du sie hier mal erläutern?

nein jessi, diese symptome sind nicht eingebildet. ich selbst habe sie tagtäglich nun jetzt schon seit ca 9 monaten.

ganz liebe grüsse an euch!


Optionen Suchen


Themenübersicht