Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

21.04.10 21:09 #1
Neues Thema erstellen
Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
@..Dascha ich habe gesehen, wie verzweifelt Du im Augenblick bist,
denk an deine Kinder, die brauchen dich.

Schau bitte mal hier, ob Du ein Arzt in deiner Nähe findest?

www.borreliose24.de/arzteliste.html


Klinik mit Infektionsdiagnostik

www.augusta-bochum.de/Medizin/Pneumologische_Klinik/Pneumologische_Klinik.htm




@..Allgemein, wer kann diesbezüglich Dascha mit Rat noch unterstützen?




Herzlichen Dank und ein schönes, erstes Maiwochenende.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Anjama ist offline
Beiträge: 305
Seit: 14.01.10
Deine Ärztin darf dich nicht einfach unbehandelt weiterschicken. Druck dir doch die Therapieempfehlungen der Borreliose-Gesellschaft aus und bring sie ihr mit. Es steht auch nirgendwo geschrieben, dass sie sich keinen Rat bei Spezialisten holen darf, wenn sie nicht mehr weiter weiß. Es ist keine Schande, wenn sie sich mit der Thematik nicht auskennt, aber es ist sehr wohl eine Schande, wenn sie Dich schlicht unbehandelt gehen lässt.
__________________
Mitglied UND Aktivistin bei OnLyme-Aktion.org

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
@..Guten Morgen, Dascha Du könntest Dir auch

Gestrointestinale Manifestationen der Borreliose und zu beachtende Co-Infektionen » Neuigkeiten » Dr. med. Wolfgang Klemann

dies hier noch ausdrucken.


Vor allem, denke dran was ich Dir geschrieben habe.


lg und Kopf hoch, gemeinsam sind wir stark.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Zitat von Dascha Beitrag anzeigen
Ihre Aussage war :
Ich kann ihnen leider nicht helfen ich gehe zwar davon aus das sie Borre haben aber mir ist das jetzt zu kompliziert!
Ich als Allgemeinarzt habe keine Ahnung davon und auch keine Zeit.
Hallo Dascha,

na das ist doch mal ne klare Aussage....

Traurig aber wahr....
Ja traurig und ein wahres Armutszeugnis,denn die borrelioseerfahrenen "Spezis" sind im Grunde auch teilweise "nur" Allgemeinmediziner, die ihre Zeit und Geld opfern,aufgrund solcher Ärzte.....

Da du so wohl nicht weiterkommst,solltest du dir einen kompetenten Arzt suchen, dazu kannst du direkt beim Borreliose-u. FSME-Bund anrufen und nachfragen oder/und dich bei den Selbsthilfegruppen erkundigen,dort wird dir sicher geholfen.

Schau hier! Beratungsstellen des BFBD

Alles Gute und viel Kraft und Zuversicht wünscht dir Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Dascha ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 21.04.10
Hallo ihr Lieben,
Sicherlich habt ihr Recht und ich weiß auch das dass, was sie gemacht hat nicht normal ist.
Allerdings glaube ich selbst wenn ich ihr das ausdrucke und bringe, wird sich an ihrer Einstellung nichts ändern und von so einem Arzt, will ich nicht behandelt werden.
Denke das bringt mir rein gar nichts und ich verzichte jetzt auch gerne weiterhin auf ihre Dienste.
Ich habe sehr aufschlussreiche Bereichte im Netz gefunden,unter anderen stand in einem ( finde den Link grade nicht ) das es häufig mit dem Nacken anfängt starke Schmerzen Unbeweglichkeit usw.
So ist es bei mir gewesen, genauso fing es an und ich habe mich noch gewundert weil ich noch NIE in meinem Leben sowas hatte.

Weiter habe ich das hier gefunden

http://www.medical-tribune.at/dynasi...&dspaid=589316

Mein Ohrläppchen sieht so schon seit 3 Jahren aus und es ist fast zeitgleich mit dem Nacken gekommen , auch da ist meine Ärztin nicht darauf gekommen das es Borre ist.
Genau so wenig hat sie nach der Ursache gesucht ich wurde von ihr immer nur wegeschickt !

Ich werde mir die Sachen trotzdem ausdrucken und ihr schicken, auch wenn ich jetzt wechseln werde,vieleicht überdenkt sie ja doch noch mal ihre Einstellung.
Abgesehen davon kann ich es ja auch für andere Ärzte nutzen,schaden kann es ja nie .

Ein dickes Dankeschön an euch alle ich bin dankbar für jeden Rat :-)
Lg Dascha

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Dascha ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 21.04.10
Hallo meine Lieben,
So nun habe ich in kurzer Zeit zwei mal ein Blutbild machen lassen, einmal nur bezüglich der Borre und meine jetzige Ärztin, hat mir heute das Ergebnins von dem grossen Blutbild mitgeteilt.
Da ich keine Ahnung habe was das alles zu bedeuten hat, schreibe ich es mal hier rein vieleicht kennt sich ja jemand besser aus als ich,oder mit ziemlicher Sicherheit wird es jemanden geben ;-)

Urin Leuko+
TSH (monoklonal / sensit 0.3-4. 0 ERW 2.91
CRP (sensiitiv ) mg/dl unter 0.30 0.22
Borrelia IgG -AK ( EIA ) negativ negativ
Borrelia IgG -AK ( EIA ) negativ negativ


Vitamin B12 pg/ml Referenzwe 794
Rheumafaktor ( Nephelom < 14 IU / ml 63.8
Blutsenkungsgeschwindi - 30 15
Stabkernige rel. % 0-5 0!
Segmentkernige rel % 50-70 56

Lymphozyten rel % 25-40 32
Eosinophile rel % 1-6 5
Basophile rel % 0-1 0
Monozyten rel % 0-8 7
Glucose im Serum mg/dl 50-100 107 !
'

Serum-GOT U/I 10-35 29
Serum- GPT U/I 10-35 33
Gamma-GT U/I -40 28
Bilirubin im Serum / dl -1.0 0.3
Alkalische Phosphatase 35-104 72

Harnsäure im Serum / dl 2.4-5.7 3.5
Keratinin im Serum ( Ja 0.50-1.10 0.50 !
Cholesterin mg/ dl 130-200 232!
Triglyceride mg/ dl 50-200 118
HDL-Cholesterin mg/ dl 45-65 53

LDL -Cholesterin dire -155 143
Eisen im Serum ug/ dl 60-140 107



So das wars ich hab noch ein Blatt das schreib ich später noch .
In jedem Fall sagt sie das ich vermutlich seronegativ RheUma haben soll.
Alle anderen Werte sollen völlig Ok sein nur Zucker ist nich ok ,dort sind weiße Blutkörperchen und ich solle weniger Zucker zu mir nehmen und mehr trinken.

Ich schaue später noch mal rein muss jetzt was tun ,vieleicht kann dieses Mist ja einer lesen und mir sagen ob es Borretypisch ist
Lg Dascha

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Dascha,

auf einen Wert in Deiner Auflistung möchte ich eingehen:
TSH (monoklonal / sensit 0.3-4. 0 ERW 2.91
Die Obergrenze für das TSH liegt bei 2.5; von daher wäre eine weitere Abklärung der Schilddrüse angebracht (Laborwerte fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK; Ultraschalluntersuchung).

Liebe Grüße,
uma

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Echorausch ist offline
Beiträge: 611
Seit: 26.03.10
Ja lass auf jeden Fall mal deine Schildrüse untersuchen .. der wert ist eindeutig zu Hoch !
Noch was zu deiner Frage ganz am Anfang ... Gelenke können nicht schmerzen .. wenn dann sind es die nerven oder die muskeln

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Hallo im Forum,
weil ich selber "amalgamstigmatisiert" bin, sehe ich natürlich überall nur noch Amalgamopfer. Wie auch immer, berichten Leute im Amalgamforum, dass sie Borre haben, oder anders eine Borre kommt gern mit Amalgamvergiftung zusammen. Auch viele Symptome überschneiden sich, bzw. verstärken sich gegenseitig.

Wenn man allerdings krank ist, und einen Mund mit Amalgam oder anderen Metallen gefüllt hat ist es sicher dem Körper und der Immunität viel geholfen, das Amalgam zu entfernen. Allerdings nur mit Dreifachschutz, sonst kann es schlimmer werden. Es muss auch nicht sofort teuer sein, denn man kan sich als erstes Zement reinmachen lassen und dann ruhig der Borrebekämpfung/Immunstärkung/Entgiftung wenden. Hier im Forum, auch Amlagamforum sind viele Berichte zu lesen.

Denn Borrebehandlung wird wahrscheinlich mit Immunstärkung und Entgiftung zusammen gemacht.

Ich drücke dir die Daumen und glaube jedenfalls, dass der Mensch wirklich viel überleben kann!

Ausserdem finde ich es fair, dass die ärztin ehrlich sagt, dass sie sich nicht auskennt und nicht behauptet, dass dir nichts fehlt und dass es eine Borre nicht gibt o.ä.

Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von Dascha Beitrag anzeigen
Ist es Borre und warum will mich keiner behandeln?
weil niemand borre behandeln will, wenn du das hast...
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht