Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

19.03.10 18:42 #1
Neues Thema erstellen
Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo lisbe,

im Tropeninstitut kam nichts raus. Da kam nur raus, das ich eine zurückliegende Yersiniose hatte, weil die Antikörper nachweisbar sind.
Ansonsten sind meine GTP (Leberwerte) erhöht und wie immer das Cholesterin.
Und halt die leichte bis mittlere Pankreasinsuffizienz.

Liebe Grüße

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende
lisbe
Und Du würdest immer noch kein Albendazol kriegen?
Wie lange soll es denn noch so gehen? Auch Yersinien werden von der Fonk als Nebenbefund einer Darmparasitose beschrieben. Hast Du das Buch mittlerweile gelesen?
Gruß!

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Nach dem Albendazol habe ich mich noch nicht erkundigt, das würde ich so als letztes nehmen, wenn es wirklich keine andere Möglichkeit mehr gebe.

Nein, habe das Buch nicht gelesen, hatte in der letzten Zeit viel um die Ohren.

Lg

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende
lisbe
Zitat von SweetLikeSugar Beitrag anzeigen
Nach dem Albendazol habe ich mich noch nicht erkundigt, das würde ich so als letztes nehmen, wenn es wirklich keine andere Möglichkeit mehr gebe.
Hmmm...., also immer noch Antibiotika vor Albendazol...?

Nein, habe das Buch nicht gelesen, hatte in der letzten Zeit viel um die Ohren.
Ich klinge mich hier aus an dieser Stelle, weil es egal ist, was wir Dir sagen oder nicht. Ich weiss, Du hast es nicht leicht, doch ich kann Dir nicht weiter helfen.

Alles Gute!

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo lisbe,

Antibiotika nehme ich nicht mehr und werde ich auch ganz sicher nicht mehr nehmen.

Es ist mir nicht egal, was ihr mir sagt oder nicht. Ich hatte meinen Schulabschluss und dafür habe ich gelernt, da lese ich bestimmt kein Buch über Parasiten, das kann ich immer noch tun...

Liebe Grüße und danke, dir auch alles Gute

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Elbarto ist offline
Beiträge: 25
Seit: 08.04.09
Hi,
ich melde mich auch noch mal. Also ich denke, dass du die Nase voll hast mit der ganzen Geschichte und eigentlich wieder nur gesund werden möchtest. Das solltest du auch, denn wenn du es aber schleifen lässt kommen mit der Zeit bestimmt auch noch andere Sachen dazu. Eine nicht gut funktionierende Verdauung führt zu Mangelerscheinungen etc.
Die Ärzte können dir nur bedingt helfen. Du musst selber aktiv werden und dich informieren und danach suchen.
Ich hatte dir damals gesagt, dass ich Bakterien vermute. Die Yersinien sind doch ein heißer Kandidat. Yersiniose
Dem würde ich nachgehen. So wie meine Bakterien chronisch sind könnten es die Yersinien auch sein. Das kann man an dem AK Test nur schwer festmachen. Warum das so ist liegt auf der Hand. Du hattest sie vermeintlich und dein Körper hat dagagen Antikörper gebildet. Aber anscheinend bzw. vielleicht reicht das nicht aus. Woher wollen die Ärzte jetzt wissen, ob die nicht immer noch in deinem Körper ihr unwesen treiben? Schulmedizinisch wird immer gesagt, dass es das nicht gibt. 1000 andere Fälle belegen, dass es aus noch ungeklärten Gründen doch möglich ist.
Ich weiß nicht wie hoch dein Leidensdruck ist aber wenn du doch noch mal etwas unternehmen möchtest mache ein LTT auf Yersinien. Oder um ganz sicher zu sein kannst du in einem Berliner Labor bis zu 30 verschiedene Bakterien auf einmal testen lassen. Leider musst du das selber bezahlen aber wie viel Euro wäre es dir Wert es los zu werden?
Gruß und gute Besserung
ElBarto

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo ELBARTO,

danke dir für deinen Beitrag !

Okay, ich werde mich drum kümmern... aber sollte das ganze zu teuer sein, muss ich das sein lassen. Wir sind grade echt knapp mit dem Geld.. es ist bei mir familiär einiges Unschönes passiert in der letzten Zeit.

Was machst du denn gegen deine chronischen Bakterien?
Kannst du da überhaupt was machen? Was hast du denn für Symptome?

Liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht