Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

19.03.10 18:42 #1
Neues Thema erstellen
Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
Sweet like sugar,

in unserer heutigen medizin, d.h. in der biophysikalischen Therapie ist einigen wissentschaftlern der durchbruch gelungen.
die organdurchblutung wird an die jeweiligen stoffwechselbedürfnisse der zu versorgenden körperzellen angepaßt.
der wichtigste teil ist die durchblutung der kapillären, d.h. der kleinsten blutgefäße.
hier findet der stoffwechsel zwischen blut und körperzellen statt.
die zuführung von nährstoffen und sauerstoff und der abtransport von kohlendioxyd und verbrennenungsrückständen.
störungen des stoffwechselaustausches bedeuten immer störungen in der organfunktion, es kann zu entzündungsprozeßen führen und somit zu keiner regeneration führen!
dr. med. r. klopp ist es zu danken, dass die wichtigsten gesetzmäßigkeiten der regulation von organdurchblutungen heute weitgehend aufgeklärt sind.
spiritueller

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
spiritueller ,
meinst Du solche Texte sind hier angebracht ????
Wer soll das verstehen und was willst Du damit sagen ?
K.

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
ich denke, er will damit sagen, dass man stoffwechselerkrankungen nicht heilbar sind.

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
kullerkugel

es ist neues wissen, sicherlich für den und den anderen noch nicht nachvollziehbar, verstehe ich!

eine darmentzündung ist nun mal eine stoffwechselstörung, d.h. ich weiß ich wiederhole mich, die mikrozirkulation ist das A und O im stoffwechsel, speziell im kapillarbereich der ca. 74% volumenanteile im körper hat.

gerade die lokalen regulationsstörungen der organdurchblutung sind bisher medikamentös nicht beeinflußbar.

spiritueller

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Spiritueller ,
ich habe mal studiert , aber keine Medizin . Leider aus heutiger Sicht. Ich ahne was Du andeuten willst. Mein derzeitiges Studienobjekt bin ich selbst. Und da kann ich mir inzwischen Einiges zusammenreimen .
Aber Deine wissenschaftlich formulierte Botschaft ist in diesem Thread an ein 15 -jähriges Mädchen gerichtet , das noch zur Schule geht .
Und ganz tapfer versucht , ihre Probleme z u v e r s t e h e n und zu lösen. Das ist schon Klasse.

Liebe SweetLikeSugar , Kopf hoch , es wird schon wieder !!!

Gruß K.

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
kullerkugel,

leztenendes ist es vollkommen uninteressant was wir beide können, eine vernünftige empfehlung an das mädel wird sie sicherlich weiterbringen, ich denke darüber nach an wen sie sich wenden könnte.
dir noch einen schönen abend
spiritueller

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hey , das klingt doch viel besser ... auch Dir einen schönen Abend

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Mh.. man weiß ja immer noch nicht genau was ich habe, aber das mit dem HPU würde gut hinpassen..

Habe heute in der Schule so dermaßen Durchfall und Krämpfe gehabt.. war wieder unnormal. Musste dann leider zu Lopedium greifen :/

Bestimmt wegen der Ernährungsumstellung?!

LG !

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Soooo, ich wollte mal wieder posten.. lang ist's her.

Was ich zu sagen habe:
Ich habe mein Blut nochmal testen lassen, von einem Mann der mit Bioresonanz arbeitet, der auch hier im Forum tätig ist.

Folgendes fand er:
1. Milcheiweißallergie
2. Allergie gegen Pollen: Hasel
3. Allergie gegen Quecksilber
4. Allergie gegen Blei


ernähre mich jetzt seit paar Tagen Milcheiweißfrei, aber eine Besserung ist noch nicht aufgetreten.

Jetzt habe ich auch noch seit fast 1 Woche eine Halsentzündung und muss Halstabletten nehmen.. und ich merke, die schlagen total auf den Bauch

deshalb bin ich der Meinung, dass ich doch vielleicht auch noch HPU habe und das jetzt auch endlich testen lassen werde!

so, das war's auch schon..
freue mich über Antworten (:

Liebe Grüße

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Maya3 ist offline
Beiträge: 251
Seit: 11.08.10
Hallo SweetLikeSugar!!
Schön das du bei deinen Nachforschungen weitergekommen bist.Bei meiner Tochter (auch HPU Positiv) wurde auch durch Bioresonanz eine Schwermetalbelastung festgestellt.Könnte evtl. ein Hinweis sein,deine Quecksilber-Allergie.HPU heißt ja,dass der Körper nicht entgiften kann-also auch z.B. Metalle einlagert,da HPU-ler nicht entgiften können.Ist alles echt kompliziert,ich wollte dir nur Mut machen,da ich finde,dass du schon sehr viel rausgefunden hast.Für dein Alter ist das eine wahre Meisterleistung.Auch wenn man (leider) nicht auf Knopfdruck alle Symtome abstellen kann,gib nicht auf,du hast schon so vieles Erfahren.Leider können oft auch die Ärzte, bei so umfangreichen und immer wechselnden Krankheitsbildern,nicht sofort eine richtige Diagnose stellen.Du machst es richtig,informiere dich selber.
Ich drück dir die Daumen,dass deine Halsentzündung bald besser wird.Wir haben auch viel Last damit.Wenn es nicht gerade was Bakterielles ist,hilft uns auch immer Lutschbonbons (zB mit Salbei,Kräutern).Wenn du aber starke Schluckbeschwerden hast und ein ganz wunden Hals frage doch mal in der Apotheke nach Locabiosol S von STADA.Das ist ein Halsspray,wirkt ähnlich wie ein Antibiotika,muss man regelmäßig anwenden(4mal Täglich),wirkt ehr Pflanzlich(keine Chemie wie bei Antibiotika-wirkt auf eine Pilzart-nicht davon abschrecken lassen,ist eine sanfte wirkweise).Frag sonst deinen Arzt oder Apotheker nach Locabiosol S,ob du es anwenden kannst.Bei uns hat es immer in ganz kurzer Zeit "Wunder" bewirkt.Ich habe gedacht,dass wäre eine Alternative,da du dein Medikament nicht so gut verträgst.Wir hatten als HPU-ler ja auch immer Probleme mit Medis,aber noch nie mit Locabiosol S.Vielleicht weil es pflanzlich wirkt.Wünsche dir gute Besserung .
Liebe Grüsse
Maya3


Optionen Suchen


Themenübersicht