Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmerzen.

09.01.10 22:30 #1
Neues Thema erstellen
Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmer

Häschen ist offline
Beiträge: 76
Seit: 01.04.06
Hallo darleen,


ich wollte das keinesfalls mit der SD ausschliessen - um Gottes Willen - ich weiss ja selbst, wie oft SD Erkrankungen von den Ärzten abgetan werden und man in der Psycho Ecke landet.

Am besten ist es, himbeerchen lässt so viel wie möglich abchecken.


Ich als SD Patient bin ja auch von den Magenproblemen betroffen und es gibt mal gute mal schlechtere Zeiten.


An einem schlechten Tag ( Magen ) kann ich ja leider nicht direkt die SD Werte bestimmen lassen - da würde ich ja 2 / Woche mind. beim Arzt sitzen...!

Deshalb versuche ich alles irgendwie alles unter einen Hut zu bringen.


Ach man - mit Hashi hat man echt überall Baustellen --> !


LG

Häschen

Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmer
himbeerchen
Themenstarter
Hmmm... o.k. ich werde mal sehen, dass ich an die werte der schilddrüse komme und stell die dann hier rein.
ich hab grad irgendwie angst bekommen
ich war körperlich immer gesund, eben immer "nur" die depression. meine mutter ist auch immer wieder dahinter, dass ich meine schilddrüse nochmal und nochmal untersuchen lasse. oh mann...irgendwie hab ich grad richtig schiss....

Achso und da ist doch noch was, jetz wo ich so in meinen redefluss komme, fällt mir da noch was ein:
ständige müdigkeit und schlappheit, ist das auch ein symptom für sd-probleme???
ich habe nämlich einen richtigen komplex entwickelt, weil ich echt noch recht jung bin (28 Jahre) und von 09-18 uhr arbeite und danach eigentlich wirklich zu nichts zu gebrauchen bin. ich will immer wieder sport machen, weil ich ja doch was zugelegt hab. gott sei dank nicht sooo viel, aber ich will die pölsterchen halt losbekommen und dennoch ich schaff es nie, weil ich chronisch schlapp bin. auch nach einem kurzen schultag (bin azubi) muss ich mich erstmal hinlegen, das nervt mich schon, weil ich oft wirklich nicht am leben teilnehmen kann, weil ich meinen schlaf brauche.

ich danke euch beiden sehr, dass ihr mir so helft und mir schonmal einen ansatzpunkt gebt...ich werde weiter bericht erstatten....

Geändert von himbeerchen (10.01.10 um 22:05 Uhr)

Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmer
darleen
hallo Häschen

so hatte ich es auch nicht gemeint..

ja wenn mann immer Werte nehmen könnte, wenn es Einem gerade besonders schlecht geht, das wäre fein..oder so ein Test für zu Hause, so wie bei Diabetis..das wäre noch besser



Hallo Himbeerchen


Brauchst du keine Angst haben...und besser doch eine Diagnose zu haben und zu wissen das man es ändern kann..als defusen Symptomen hinterzuhängen..das schaffst du schon..


liebe grüße darleen

Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmer

Häschen ist offline
Beiträge: 76
Seit: 01.04.06
Hallo ihr Beiden!


@ himbeerchen:

Angst brauchst Du wirklich nicht zu haben - eine SD Erkrankung mit ordentlicher Diagnose ist schon mal die halbe Miete --> also wenn Dir dann da geholfen wird.

Ich lebe im 24. Jahr damit - bin jetzt 37. Besser mit der Diagnose als ohne!

Ohne Diagnose....das wäre nicht gut gegangen.

@ darleen:

Ich bin auch mal gespannt wie die SD Werte aussehen.

Wo mancher Arzt sagt: "Alles O.K." ....da gab es ja schon die übelsten Werte!


Ich wünsche Euch beiden einen beschwerdefreien Start in die Woche !!!


LG

Häschen

Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmer
darleen
Danke Häschen

wünsch ich dir auch...

habe auch so meine negativen Erfahrungen gemacht, als ich den Ärtzten blind vertraute..leider..

liebe grüße darleen

Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmer
himbeerchen
Themenstarter
hallo leute.
mein fred ist schon alt, das thema aber wieder hochaktuell.
aus gegebenen anlass, habe ich am fr. wieder einen termin beim endokrinologen. und habe mir interessehalber mal die werte meiner früheren bluttests durchsagen lassen. soviel kann ich schon sagen, mein TSH wert liegt bei 2,62. jetzt hab ihc mir aber sagen lassen, dass dieser wert zu hoch ist. der fT3 und fT4 wert folgt in wenigen minuten.

hat irgendjemand ahnung, ob das nun zu viel oder zu wenig oder normal ist.

danke ihr lieben.

Übelkeit, schlechter Geschmack im Mund, Grummeln im Magen, Brust und Rückenschmer
himbeerchen
Themenstarter
so jetz beim anderen arzt angerufen: der sagt TSH wert war 2007 bei 1,0
T3 Wert: 0,98
T4 Wert: 5,7
ich check garnichts mehr.

Geändert von himbeerchen (15.11.10 um 15:51 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht