Mein Herz

09.12.09 19:25 #1
Neues Thema erstellen
Mein Herz

nurso ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 09.12.09
Hallo Starless,

es scheint so zu sein das es nicht körperlich ist. Ich muss wohl lernen damit umzugehen. Ich erkundige mich auch mal nach Histaminarmer Kost.

Lieben Dank und alles Gute

Mein Herz

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
ja,versuchs mal.ich hab besonders auf gemüse wegen der fructose und alles süße,wie schokolade oder chips reagiert,auch auf alkohol habe ich stark reagiert.brot,nudeln,reis und fleisch waren unbedenklich,habe mich hauptsächlich davon ernährt.alles gut dir und lass ruhig wieder von dir hören,wenn es neues gibt,oder du noch fragen hast

Mein Herz

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
Moin Nurso,

dann hattest Du => Rheumatisches Fieber, das MUSS gecheckt werden, hole Dir Kopien aller Befunde von den Medizinern der letzten 10 Jahre, dazu sind die verpflichtet (Berufsordnung, Rechtsprechung usw.)

Damit ist das keine Bagatelle, sondern am ehesten KÖRPERLICH, bei Bedarf lass mir das zukommen....

Hast Du mal "rote Pünktchen" an den Finger/Zehen-Beeren (Osler-Splits), CRP, neurologische Symptome, die sich binnen 24 Std. idR verfliegen?

More Facts, please...

Mein Herz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Angemerkt: wenn es viele Fragen und Antworten gibt, kann man das im Chat ganz gut über die Bühne bringen...

Gruss,
Uta

Mein Herz

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
...aber, sind die Foren nicht auch irgendwie Hilfen für "Ähnliche" Fälle, ich habe mit Elektronikforen jedes Elektroproblem selbst binnen Stunden recherchieren und mit Lötkolben beseitigen können.

Ich will jetzt nicht zu Do-it-Yourself Lebertransplantationjen aufrufen, aber wenn Teile im Chat verschwinden, was bringt das der Community?

Ich denke, man sollte in den Thread Kurzzusammenfassungen der objektiven Fakten haben, daraus entstandene wechselseitige Frage-Antwort-Situationen publizieren und der Lösung näher kommen, oder weiß jeder noch auf Seite 8 welche Fakten auf Seite 1 waren, wenn 50% im Chat wegfallen, dann bringt das Parallelfällen nicht mehr viel, oder?

Wenn hier z.B. Post-Streptokokken-Herzprobleme vorliegen, würde das 1000den helfen, bevor die sinnlose Ursache gelegt wird und auch wenn die Folgen zu beherschen sind - 20 Jahre Irrwege teilweise mit tragischen Komplikationen müssen nicht sein - Hinweis auf thromboembolische Herzklappenabgänge, die in alle Organe fliegen und ein wahres Sammelsurium an Symptomen verursachen - die armen Leute..., der rote Faden ist weg, wer denkt noch an die Wegweisung, vor 10 bis 20 Jahren Rheuma, ging von alleine nach Wochen weg..., nur das bringt die Frage nach Scharlach/Mandeln/Streptokokken hervor und jeder ungeschützte Eingriff macht die Herzinnenhaut kaputter - grauenhaft, ich kann in keine Herzchirurgie mehr gehen, ohne mich bei 40% der Kunden im Namen der Medizyniker zu entschuldigen, das in untersteKreisklasse und nicht Spitzenmedizin, die Spitze eines Berges heißt Gipfel, Herr Dr. Markus Söder oder Schnappauf ADe, wußte letzterer eigentlich, dass er auch bayerischer Gesundheitsminister war?!!! Wer teilt ihm das mit...

Sollten wir hier zusammen was lösen, schreibe ich gerne eine anonymisierte Zusammenfassung mit Links etc. wenn der Pat.einwilligt - versprochen - denn jeder Chroniker weiß besser Bescheid als der beste Arzt mit und ohne Prof. (lest mal Dr. und Prof. Arbeiten, da sind viele später erpressbar, Wissen ist ungleich akadm. Titel, wenn das mementum mori fehlt (=> römisches Reich, Triumphzug, der Sklave murmelt dem Helden dauernd ins Ohr: Bedenke das Du ein Sterblicher bist = also kein Gott

... tauscht die OBJEKTIVEN Befunde aus, aus allen Odysseen, alle Disziplinen, nur da liegt die Lösung, imErnst, Erika Berger sagte doch auch immer: Ihr müßt halt mehr mitanand reden, gell...

Viele Grüße der definitiv nicht-Operierende DonScalpello - erst denken-dann lenken

oder was ist der Unteschied zwischen Internist, Chirurg, Pathologe/Rechtsmediziner, Psychiater:
Internist: Weiß alles, kann nix mit den Händen
Chirurg: Weiß nicht, kann alles mit den Händen
Path./Rechtsmed: Weiß alles, kann alles, aber zu spät
Psychiater: Weiß nix, kann nix, hat für alles Verständnis
Bei aller bösen Pointierung, etwas Wahrheit ist dabei....

Geändert von DonScalpello (10.12.09 um 17:02 Uhr)

Mein Herz

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
nun,sicher sind viele ärzte nur theoretiker,das sehe ich auch so.man sieht ja auch,dass z.b. histaminintoleranz nicht anerkannt wird,oder gar bekannt ist.
aber don scalp: sollten die herzproblem von rheumatischem fieber her stammen-was wäre denn da noch zu ändern? er müsste sich dennoch abfinden damit,das es entstanden ist.heilen kann man es nicht mehr.

Mein Herz

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
@ starless:

die Folgen, das Fortschreiten, die Rhythmusstörungen uvm:

Angefangen mit Antibiotika-Schutz bei Mundhöhlen/Rachen/Zahn-Eingriffen zur Vermeidung der akuten Herzinnenhautentzündung, z.B. Staph. aureus macht Segelklappe in Tagen, Streptokokken in Jahren endgültig kaputt, vorgeschädigte Herzklappe ist sehr vieeeeeeeeeeeel mehr anfälliger.

Gerinselbildungen im erweiterten linken Vorhof oder Mitralklappe, die durch die Blutbahn in alle Organe kommen können, Arterien verschließen ist nicht gesund und verschlechtert die Lebensqualität

Der Sinn der Medizin ist das Fortschreiten in allen Richtungen zu vermindern resp. zu stoppen, was anderes kann sie idR nämlich gar nicht...

Frag doch mal die Med-Zunft nach einer heilbaren Krankheit, die NICHT

-von alleine verschwindet
-es sei denn mit Antibiotika oder "abschneiden",

dann wird es sehr duster (wer eine kennt: sofort mitteilen!)

Geändert von DonScalpello (11.12.09 um 12:35 Uhr)

Mein Herz

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
ich meinte eher:

wenn ihm gesagt wurde,dass die HRS ungefährlich sind,so ist es nicht von bedeutung,wie idese letztendlich entstanden sind.zumal der schaden schon da ist.allerdings wenn es nur ne vorrübergehende störung ist,welche noch eine andere ursache hat,dann sollte man dran bleiben.mir wurde bie meinen HRS gesagt,sind ungefährlich,aber kann man nix machen,die sind wohl von einer verschleppten grippe.aber die kamen wohl eher von histamin oder stressbedingte zeit.ganz sicher weiss ich es nicht,jedenfalls bin ich sie los.

Mein Herz

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
@ starless: ähm, NurSo hat jetzt einen Venus-Spiegel, also besser ihr statt ihm

z.B eine absolute Arrhythmie als HRS: Vorhöfe vibrieren nur noch, 20 % Herzpumpfunktion weg, soll sich untoll anfühlen, wenns anfängt PLUS jetzt kann das Blut im Vorhof Gerinsel bilden, SchlaGANFALL oder Dünndarm (Mesenterialinfarkt) gefällig

z.B. WPW-Syndrom, Re-Entry-Herzrasen auf 140/ min bei 180km/h auf der AUTOBAHN, also ich möchte dann nicht in der Nähe sein

z.B Kreislaufkollabs, Sekunden schwarz vor Augen, jetzt unten an Treppe/Leiter, 3 Knochen gebrochen

also ich weiß nicht, ob Herzrhythmusstörungen mir egal wären

Geändert von DonScalpello (11.12.09 um 15:24 Uhr)

Mein Herz

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo nurso,

zum Thema Herzstolpern (Extrasystolen) gibt es hier verschiedene Threads; vielleicht helfen sie Dir weiter?

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...asystolen.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...aussetzer.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...in-befund.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...sstoerung.html

Liebe Grüsse,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht