Knie ist rot, heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

14.10.09 13:06 #1
Neues Thema erstellen
Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Hey,

leider hat sich das rechte knie sehr verschlechtert,wie ich schon oben geschrieben hab, ist immernoch eine bluterguss im knie (woher der auch immer kommt ?! ).
termien beim arzt konnte ich leider immer noch nicht machen ( komme gerade erst ausm krankenhaus -intensievstation - )werd aber morgen da anrufen .
ach, und wenn jetzt noch jemand ne idee hat wegen dem bluterguss, bitte schreiben =)

Lg
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo FeelIt,

das klingt ja nicht gerade erfreulich, daß Du jetzt aus dem Kh/Intensivstation kommst. Hoffentlich geht es Dir - abgesehen vom Knie - wenigstens da wieder einigermaßen gut .

Der Bluterguß im Knie: ist der neu dazu gekommen oder immer noch der alte?
Mir fällt eigentlich nur wieder Quark ein. In einer Orthopädischen Klinik haben die immer mit Quarkwickeln gearbeitet. Da muß doch etwas dran sein.

Diese Seite könnte evtl. für Dich interessant sein:
Homöopathie beim Bluterguss und Hämatom

Da wird eine Salbe genannt, die bei Blutergüssen helfen kann und es werden die homöopathischen Mittel genannt, die bei solchen Problemen helfen können.

Grüsse,
Uta

Geändert von Oregano (02.11.09 um 17:39 Uhr)

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
hey =)

alsooo, ich werd mir morgen mal alles für diese quarkwickel holen und dann mal ausprobieren.
der bluterguss ist neu,er ist an der rechten knie innenseite und nur sehr schwach zu sehen, so als würd er "tiefer" sitzen, nicht "direkt" unter der haut....
könnte das sein das ich im knie einen bluterguss hab, aber ohne das ich mich gestoßen hab?

lg
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Möglich ist alles . Vielleicht hast Du Dich ja im Krankenhaus gestoßen, ohne daß Du es gemerkt hast .
Venenprobleme hast Du hoffentlich keine?

Letzten Endes muß es doch einen Grund geben, warum sich da ein Bluterguß bildet. Einer wäre eine Fehlstellung der Knochen oder eben Knochen-auf-Knochen.

Für die Quarkwickel wünsche ich Dir viel Erfolg!

Gruss,
Uta

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
nabenend,

soweit ich weiss hab ich keine venenprobleme
ach, und danke übrigens danke für die i-net seite, ich überleg mir das mal mit der creme, aber als erstes kommen die quarkwickel
& natürlich kann es sein das ich mich gestossen hab (lag im koma) aber da ich das schon vorher hatte, kann es das ja eigentlich "nur" schlimmer gemacht haben und ist nicht der eigentliche grund warum der erguss da ist.
ich hatte mal bei google geschaut wegen dem erguss im knie, aber die haben da alle nur im zusammenhang mit verletzungen...
mhh, meinst du denn das man "einfach" so nen bluterguss im knie bekommen kann?


Lg ( <- ich liebe diese hexe )
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Einfach so bekommt man eher keinen Erguß im Knie. Dafür muß es Gründe geben.
Wie sieht es denn innen im Knie aus: ist der Knorpel noch ok oder schon kaputt? Dann wäre ein Erguß verständlich durch Knochenreibung. Aber sonst?

Hattest Du denn vor dem Bluterguß eine Arthroskopie?:

Komplikationen nach der arthroskopischen Operation aus Patientensicht:
Nach der Operation kann es zu eitrigen oder blutigen Flüssigkeitsansammlungen im Gelenk (Erguss) kommen
Arthroskopie



Grüsse,
Uta

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
sooo,

also ob der knorpel ok ist kann ich dir leider nicht sagen , ich weiss nur das was ich weiter oben geschrieben hab.
nein eine athroskopie hatte ich bis jetzt noch nicht.
was mir aber gerade eingefallen ist,ich meine das er zu mir gesagt hat, ich hätte eine "tanzende partella" kannst du da was mit anfangen?
und dann habe ich noch ne intressante i-net seite gefunden, was mich aber nen bisschen stutzig macht, das überall eigentlich was von morgendlichen oder nächtlichen schmerz geschrieben wird, den habe ich aber nicht , höchstens kommt es mal vor wenn ich morgens aufstehe und die treppen runtergehe das ich einen kurzen stechenden schmerz hab, der aber eiegtnlich sofort wieder verschwindet .

Kniearthrose

http://www.onmeda.de/krankheiten/cho..._patellae.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Chondropathia_patellae

lg & meine hexe ist einfach dei tollste
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Geändert von FeelIt (02.11.09 um 23:17 Uhr)

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Klar, ist Deine Hexe am schönsten , ich wollte Deiner nur noch ein paar Freundinnen zugesellen.

Ist denn von Deinem Knie noch nie ein MRT (Kernspin) gemacht worden? Da sieht man ja relativ gut, wie es mit dem Knorpel aussieht.

Eine "tanzende Patella" ist eine bewegliche Kniescheibe, die dann eben auch Schwellungen auslöst oder andersherum: sie ist beweglich, weil ein ERguß unter der Kniescheibe ist.

Das ganze hängt wohl u.a. mit einer Arthrose zusammen. Die LInks hast Du ja schon. Sie kann aber auch durch einen Kreuzbandriß in eine andere Position gekommen sein.

Gruss,
Uta

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
nabend,

also nen mrt wurd noch nie vom knie gemacht.werd das beim arzt dann mal anprechen ob das sinnvoll ist ( was ich aber auch denke ).
aber weist du was mir komisch vorkommt, das ich nicht diesen morgendlichen oder nächtlichen schmerzen hab die ja bei einer athrose beschrieben werden.
und einen kreuzbandriss oder so hatte ich noch nicht bzw. wenn ich was am knie hatte war ich nicht beim arzt.
ach und meine hexe freut sich über ihre neuen freundinnen,endlich brauch sie nicht mehr alleine fliegen

schönen abend
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Geändert von FeelIt (03.11.09 um 22:24 Uhr)

Knie ist rot heiß und angeschwollen und Sprunggelenk-Probleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
auch guten Abend,

damit Deine Hexen auch was zu essen haben, rührt hier eine schon eine Hexensuppe:

.

Ich bin gespannt, wie Dein MRT aussieht. Nicht alle Arthrose-Kranken haben diesen morgendlichen Anlaufschmerz; der gehört wahrscheinlich u.a. auch zu Rheumakranken.

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht