Medikament bei Darmpilz?

26.09.09 22:18 #1
Neues Thema erstellen

roxey ist offline
Beitr鋑e: 10
Seit: 16.06.09
Hallo an alle,

nachdem ich beim Frauenarzt war, sagte man mir meine Pilzkult. sei positiv ich soll Antifugol创 aus der Apoth. holen.

ICH m鯿hte erw鋒nen dass ich vor einiger Zeit eine Stuhlprobenuntersuchung beim Hausarzt hab machen lassen, dieser aber der Meinung war anhand der Keimzahl创 sei ich noch an der Grenze und empfahl auf Zucker Wei適ehl zu verzichten, aber keine Medikamente einzunehmen.

Ich habe und hab immer noch Symptome wie aufgebl. Bauch, verdaue schwer die Nahrung und leide seit Monaten an Bitteren Geschmack im Mund, dann hab ich Zwischenblutungen创 starke Regel- ich nehme einfach nicht ab创 auch wenn ich weniuge esse ist mein Bauch schnell dick... und was weis ich nicht alles.

War also aktuell beim Frauearzt erkl鋜te das mein Urin ab und zu Dunkel ist etc.. Der nahm Probe und wie gesagt ich soll Antifungol holen..

Frage: Soll ich jetzt gleich die Kombi Packung holen oder nur die Creme f黵 3 Tage? Wie macht Ihr das? Ich muss ja eh alles selber bezahlen, da m鯿hte ich an euch erfahrene Leute wenden und eure Erfahrungen gern anfragen. Was sind eure empfehlungen?

Ich f黨le mich so was von nicht ernst genommen von den 膔zten....
Ich danke euch f黵 jede Information im Voraus.

Gru

R.

Medikament bei Darmpilz?

Forgeron ist offline
Beitr鋑e: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Roxey,

die dunkle Urinfarbe l溥t den Verdacht aufkommen, da Sie nicht gen黦end Wasser trinken (30 ml pro kg K鰎pergewicht plus 1/4 TL Meersalz pro l Wasser).

Frdl. Gru
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themen黚ersicht