Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

25.07.09 11:59 #1
Neues Thema erstellen

angstmaus ist offline
Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
huhu zusammen!

erstmal vorweg meine intolleranzen und allergien:
HIT, FI, LI, hefe, kaffee, tabackrauch, Nickel, Glutamat und was wirklich gar nicht geht und ganz schlimm bei mir ist, KUHMILCH


vor gut einer woche, da hatte ich drei tage hintereinander wo es mir mal so ganz gut ging und ich mich auch mal für ganze drei stunden raus getraut hatte. das hatt ich zuletzt vor zwei jahren.

aber dann merkte ich auch das es mit jedem tag wieder schlimmer wurde und nun sitze ich hier und bin nur noch am heulen.

ich habe wieder ständig übelkeit, fremdkörpergefühl im magen, bauchweh ab und an, aber normalen stuhlgang.
brechreiz bis manchesmal hin bis zum würgen. ständig das gefühl als wenn der magen leer ist, aber kein hunger.

jetzt hab ich allerdings die letzten tage auch wenig gegessen und leider auch wenig getrunken.

das einzige was mir dazu einfällt sind die brötchen. aber die esse ich doch immer. (eins am tag). warum nur wird meine übelkeit und alle anderen symptome einfach nicht besser?

ich bin nur noch schlecht gelaunt, gereizt und völlig antriebslos und ich fühle mich nur noch richtig krank.

liegt das an dem einen brötchen am tag oder weil ich zu wenig getrunken habe? oder soll ich mich gleich mal einweisen lassen?

ich trau mich schon bald gar nichts mehr zu essen. esse zum mittag nur noch kartoffel oder nudeln, ab und zu mal ein bischen brokkoli und putenhack. wirklich sehr gesund oder? aber was anderes vertrage ich absolut gar nicht mehr.

zum abenbrot kau ich dann wiederwillig auf einer maiswaffel rum die ich absolut gar nicht mag.

ich hab auch immer das gefühl als wenn ich luftprobleme habe, ich kann zwar ganz normal atmen, aber ich oft das bedürfnis tief luft zu holen, aber das geht nicht immer. ich hab das gefühl das es nicht bis nach unten hin kommt.
hinzu kommt dann auch noch das ich oft dann einen schluckreflex bekomme und dadurch verstärkt sich dann das gefühl erbrechen zu müssen.
gott sei dank musste ich bisher noch nicht erbrechen, aber ich stehe wirklich ganz oft kurz davor. jetzt gerade geht es mir auch wieder so, einerseits könnte ich jetzt was süßes essen, andereseits hab ich das gefühl ständig gegen den brechreiz an zu gehen. wenn ich dann heute mal ein bischen aufstossen kann, dann verstärkt das auch das brechgefühl und ich hab das gefühl es kommt mir jetzt alles hoch.

vielleicht sollte ich nur noch auf dem daum lutschen. ich bin echt am ende. meine familie meckert auch nur noch rum weil es mir nur noch schlecht geht. so langsam verlieren sie ihr verständnis.

ich hab wirklich manchesmal gar keine lust mehr. die angst und die panikattacken werden dadurch auch immer schlimmer. was auch ganz schlimm bei mir geworden ist, ich habe pickel ohne ende bekommen. richtig fiese teile und das so richtig schön im gesicht.

ich kann nur noch heulen.

Geändert von angstmaus (25.07.09 um 12:01 Uhr)

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier der andere lange Thread von Angstmaus.
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...ifle-bald.html

Was für Vorschläge, die Du umsetzen kannst, sind Dir denn schon gemacht worden, Angstmaus?

Vielleicht kannst Du mal zusammenfassen statt hier einen neuen Thread aufzumachen ?

Gruss,
Uta

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier könnten wichtige Infos über Vitamin C drin sein:
http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...tml#post328729 (1 Minute gesucht)

Überhaupt könnten alle Beiträge von HRoesch für Dich spannend sein. Du findest sie über die "Userliste" in "Nützliche Links" ganz oben rechts: http://www.symptome.ch/vbboard/members/14290.html

Grüsse,
Uta

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hier der andere lange Thread von Angstmaus.
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...ifle-bald.html

Was für Vorschläge, die Du umsetzen kannst, sind Dir denn schon gemacht worden, Angstmaus?



Gruss,
Uta
na halt nur das ich mich strikt an die ernährung halten soll und dann wurde mir auch noch gesagt das vielleicht auch ein vitaminmangel vorhanden ist. ich habe mir dafür jetzt das biolabor vitamin kautabletten geholt. die sind frei von lactose, fructose und gluten. nur wird das ja auch sicher dauern bis die ihr wirkung zeigen.

es tut mir leid das ich einen neuen tread aufgemacht habe, aber ich dachte hier bei ernährung werde ich noch ein bischen schlauer. ich bin halt wirklich am ende und nur noch am heulen. ich mache alles was mir die ärzte sagen, alles was mein therapeut sagt und auch alles was mein heilpraktiker sagt und es geht mir nicht besser, oft auch schlechter. vor allem meiner geldbörse geht es dadurch auch schon ganz schlecht.

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Die Frage nach irgendwelchen chronischen Herden bzw. Giftquellen ist wahrscheinlich schon gestellt worden. Ich stelle sie trotzdem noch einmal:

Wie sieht es mit Deinen Zähnen aus?
Wie mit Giftbelastungen wie Schimmel, Holzschutzmittel am Arbeitsplatz, zu Hause, in der Schule - wo auch immer?

Falls Du Dich für hochdosiertes Vitamin C entschließt: hier ein Link, in dem die Einnahme beschrieben wird:
http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...tml#post330802

Hast Du Dich eigentlich schon über Rizinus informiert:
Rizinusöl - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Wie sind Deine gesamten Schilddrüsenwerte? Bitte schreib die hier auf oder verweise auf den entsprechenden Thread,

Gruss,
Uta

Grüsse,
Uta

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
das einzige was ich an werten hier habe von der schilddrüse sind

TSH 082
ST3 3,31
FT4 1,40

ich habe kein amalgam drinnen und das wurde bei mir auch mit getestet da ich zahnarzthelferin bin. da kam aber raus das ich da nicht belastet bin.mineral-drink.

zur zeit mache ich eine entgiftung mit fangocur

ich soll auf paketversiegelung reagieren, nur befinde ich mich in keinen raum wo das benutzt wurde. was nun hier in der wohnung ist weiss ich natürlich nicht. schimmel haben wir gott sei dank keinen, zumindest nicht sichtbar. auch keine feuchten wände.
arbeiten tue ich von zu hause aus.

ich dachte das für mich evt. die B- Vitamine wichtig sind. aber vitamin c ist ja auch mit in den kautabletten drinnen.

ich danke dir das du dir die zeit nimmst. das beruhigt mich schon richtig und ich fühle mich gut aufgehoben.

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Stehen bei den Schilddrüsenwerten auch noch die Referenzwerte des Labors dabei? Das wäre nützlich. Außerdem gibt es anscheinend keine Antikörper (bitte einen Termin beim Endokrinologen/Nuklearmediziner ausmachen!), womit z.B. Hashimoto und Morbus Basedow nicht ausgeschlossen sind. Wurde Ultraschall gemacht? Auch der muß bei der Schilddrüsendiagnostik sein!
Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Laß Dich vom Hausarzt nicht vom Endokrinologen bzw. Nuklearmediziner abbringen...

Fangopur Mineraldrink klingt gut:
Der hochwertige fangocur-Mineral-Drink weist aufgrund seiner einzigartigen physikalischen Eigenschaften (hohe Aufnahmefähigkeit der Giftstoffe durch positive elektrische Ladung und hohe Speicherkapazität) aber auch aufgrund seiner unvergleichlichen chemischen Eigenschaften (stoffwechselregulierende, keimtötende und entzündungshemmende Stoffe in einzigartig hoher Konzentration wie z.B. Schwefel, Kieselsäure, Kalzium, Magnesium, Mangan, Aluminium etc.) eine besondere Heilwirkung zur Entgiftung, Entschlackung und Entsäuerung des Körpers bzw. zur Darmreinigung und Darmsanierung auf. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, vor allem in Verbindung mit Hauterkrankungen wie z.B. Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte und Ekzeme, Cellulite sowie bei Gastritis, Magengeschwür und Darmgeschwür. Aber auch alle, die (noch!) nicht an sichtbaren Erkrankungen leiden, benötigen ein natürliches Mittel wie den fangocur-Mineral-Drink zum Entschlacken und Entgiften. Sie merken sofort die Steigerung des Wohlbefindens sowie die Steigerung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Körpers.
Entschlacken und entgiften mit fangocur Mineral-Drink - Darmreingung und Darmsanierung

Wenn Du ihn verträgst, würde ich damit weitermachen .

Es gibt ja hier mehrere Threads über Vitamin C z.B. diesen hier: http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...chdosiert.html
Da wird immer geschrieben, daß ein hochdosiertes Vitamin C sehr viel Gutes ausrichten kann. Vielleicht solltest Du Dich mit diesen Threads etwas mehr beschäftigen. Ascorbinsäure = Vitamin C ist in Deutschland nicht teuer und wäre deshalb wahrscheinlich kein Problem, was das Kaufen angeht.
Solche Brausetabletten enthalten meistens wenig Vitamine bzw. Spurenelemente, sonst dürften sie nicht bei z.B. ALDI verkauft werden. Aber sie enthalten zusätzlich auch noch Aromen und alles mögliche an Zusatzstoffen.

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (25.07.09 um 15:53 Uhr)

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Falls du Amalgam hast, solltest du diese möglicherweise entfernen, denn sie begünstigen die Entstehung von chronisch-degenerativen Erkrankungen, beeinflussen die Stimmung negativ, und führen zu einer Vielzahl an subklinischen Störungen.

Verdauungsstörungen sind häufig, da die Leber beeinflusst wird, und nicht mehr so gut verstoffwechseln kann, wodurch harmlose Nahrungsmittel nicht mehr so verträglich sind.

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
das hatte ich ja schon geschrieben das ich kein amalgam habe und darauf wurde ich auch schon getestet. das war alles in ordnung.

mir ist aber durch mein ernährungstagebuch eben aufgefallen das ich seit drei tagen immer nur ein glas wasser am tag zu genommen habe. kann es mir dadurch auch so schlecht gehen? übelkeit, brechreiz und unwohlsein?

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Trotzdem noch einmal die Frage: wie wurdest Du auf Amalgam getestet?

Ein Glas Wasser oder Flüssigkeit ist zu wenig, ganz eindeutig. Das solltest Du unbedingt steigern; ich würde sagen, so bis zu 3 l am Tag .

www.norbertkasper.de/kit/wasser.htm

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht