Fruktose-Intoleranz, aber weitere Unverträglichkeit (welche?)

28.12.06 15:52 #1
Neues Thema erstellen
Fruktose-Intoleranz, aber weitere Unverträglichkeit (welche?)

blockflöte ist offline
Beiträge: 547
Seit: 09.09.06
@all,

ich komme gerade vom HP zurück, der mir bescheinigte, dass mien darm nciht in ordnung ist, mir aber statt symbioflor - zu schwach - colibiogen oral verordnete, und soll auch 3x okoubaka nehmen, datt 1x.

da mich gerade mal wieder sehr süßhunger plagt, udn meine abneigung gegen dinkel nicht mehr so intensiv besteht, wollte ich ´s genau wissen: aß gestern abend dinkel-schoko-doppelkeks, die mich aber heute morgen - DF -wieder mal eines besseren belehrten. nun ist es mir klar, dass ich im moment wirklich bei glutenfreier ernährung bleiben muss.

ich will ja auch geduld haben und "brav" sein, damit miene intoleranzen besser werden, wurde nur leider imemr leichtsinnig udn "verbaute" mir dadurch meinen guten zustand.

lg monika
__________________
die wichtigste stunde ist immer die gegenwart, der bedeutendste mensch immer der, der dir gerade gegenüber steht.
aus dänemark

Fruktose-Intoleranz, aber weitere Unverträglichkeit (welche?)

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Versuch doch mal Folgendes:
Reiswaffel mit Reissirup (der von Arche ist ohne Gerstenmalz) und Zimt drauf streuen.
Davon hab ich mir gestern ne Packung einverleibt.
Naja, auf alle Fälle echt lecker und frei von Gluten, Fruktose und raffinierten Zucker.

lg

Fruktose-Intoleranz, aber weitere Unverträglichkeit (welche?)

zickzack ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 28.12.06
@ich_at_ich: jetzt wo du dich so mit diäten auskennst, kannst du mir bestimmt sachen nennen, die ich essen kann, um ZUZUNEHMEN... seit ich weniger fruktose esse habe ich nämlich schon einige kilo abgenommen, was mir überhaupt nicht gefällt...

Fruktose-Intoleranz, aber weitere Unverträglichkeit (welche?)

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Puhhh, das ist gar nicht so leicht.

Auf alle Fälle ist hochwertiges Fett wichtig. Also kein Schweinzbraten (zumindest nicht zu oft), aber den Salat immer in Olivenöl ersäufen.

Gute Öle sind:
Olivenöl: senkt Colesterinspiegel
Hanföl: viel Omega-3-Fette, Vitamin E, wirkt entzündungshemment
Leinöl: viel Omega-3, entzündungshemmend
Kürbiskernöl: wirkt gegen Würmer und Darmparasiten, Vitamin E
Sesamöl: viele Antioxitantien, wirkt Anitallergisch
Kokosfett: MTC-Fette, gut für den Darm
Ghee: MTC-Fette, soll Verdaung stärken

Avocados: Viel Folsäure, gesund und bei FI gut verträglich

Nüsse (Nevenfutter): musst erst ausprobieren wie viele du verträgts.
Zum Knabbern immer nur geröstet essen:
Mandeln , Mohn, Sesam, Leinsamen, Paranüsse gehen recht gut. Gibt auch Nussmußen, die man sich auf'S Brot schmieren kann.

Genug Eiweiß ist auch sehr wichtig. Also je nach Verträglichkeit auch genug Fleisch, Milch und Eier.

Und einfach öfters mehr essen. Sonst fällt mir auch nicht wirklich was ein.

lg

Fruktose-Intoleranz, aber weitere Unverträglichkeit (welche?)

zickzack ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 28.12.06
sehr gute tipps, danke!


Optionen Suchen


Themenübersicht