Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

11.07.09 16:23 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Lieber Sorrow
Deine Geschichte macht mich ziemlich traurig und wütend - Aus dieser Opferrolle muß es einen Ausweg geben. Ich bin selbst Zahnmedizin - Geschädigte und wie rasch man in die Psychiatrieecke gestellt wird, allzu oft haben andere Medizingeschädigte darüber berichtet und es ist einfach nur grausam ...nur um von der Schädigung abzulenken und die Ursache beim Patienten zu suchen. Schließlich allmählich Zeit, Kraft und das Geld ausgeht aber soweit darf es bei dir nicht kommen. Unter Betreuung verstehe ich Entzug der Geschäftsfähigkeit und entspricht wohl einer Entmündigung(?). Informiere dich vielleicht bei dieser RAin in diesem YT-Beitrag...
vielen dank nature22,

Es ist ein schreckliches Gefühl zu wissen wann und wo man Krank geworden ist, ich glaube auch an Karma, irgendwie habe ich mir freiwillig unglaubliches Karma aufgelastet als meine Katze starb. Das hat sich in mich reingefressen. Dies in kombiation mit sehr vielen vergiftenden Zahnbehandlungen ist dann mein aus gewesen langsamer zerfall immer kranker werden immer mehr gifte die sich ansammeln. Ich war schon immer ein recht schüchternes sensibles kind. Konnte mich Gott sei dank bis zu einem hohen alter vor Zahnbehandlungen wohl instinktiv schützen.
Ich glaube der fehlende gesellschaftliche kontakt nach der schulzeit was mich zwang sehr viel nur zuhause zu sein hat mir auch nicht sonderlich gut getan.

Es tut so weh, so oft kurz vor dem aus zu stehen, diese sackgassen zu erleben nur um später wegen GELD!!!! in einer Sackgasse zu landen. Ich brauche wenigstens 10€ am tag. Und wenn es probleme gibt, wie dass ich die Nachtspeicheheizung nicht vertrage, dann vielleicht ein wenig unterstüzt wird.
Aber es geht nicht, die Menschen sind noch gefangen in diesem Netz.

Ich weis dass ich wieder zurückfinden könnte, aber die weichen sind einfch nicht da.
Ich möchte nichtmal jemanden anprangern, dies ist auch für mich verlezend. Ich möchte keine Wut verspühren, ich möchte einfach nur eine chance, Eine chance wieder Gesund zu werden.

Ich habe das Gefühl irgendwo falsch abgebogen zu sein und jetzt das alles erleben und erleben müssen. Ich möchte einfach nur endlich Hoffnung haben und ein guter Mensch sein können.
Selbstlos einfach dazu beitragen die Welt ein Stückchen zu verbessern.

Danke für das video, es ist schön dass es solche Anwälte gibt, welche aus überzeugung auf diese weise den bedürftigen helfen können.

Ich habe immer nur die Wahrheit gesucht.
Dieser, mein ganzer Thread war des Wahrheitssuchhens gewitmet.

Warum bin ich plötzlich krank?
Warum kann ich mich nicht mehr konzentrieren?
Warum vertrage ich bestimmte Lebensmittel nicht.
Warum tun Menschen mir sowas an.
Warum ertrage ich die gegenwart meiner Familie nicht wenn ich mich im selben Raum befinde,
Aber wenn ich mit ihnen am Telefon Telefoniere ist alles wunderbar.
die Naturmedizin hat Erkenntnisse welche die Orthodoxe Wissenschaft einfach noch nicht akzeptieren will.

Vielen dank nochmal für das video.

Ich hasse es um geld zu betteln, aber 10€ am tag würden mir helfen, ich versuche Kontakt zu einem freund aufzunehmen, ich bin nur eine ständige belastung für die Gesellschaft.

Aber es wird soviel geld für diese mir nichts bringenden behandlungen ausgegeben, hätte ich ur einen bruchteil davon ich könnte es nutzen um auf meine Beine wieder zu kommen.

Lasst euch nicht untergrigen.
Alex

Geändert von Sorrow86 (16.01.14 um 02:08 Uhr)

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

nature22 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 17.12.07
Zitat von Sorrow86 Beitrag anzeigen
Ich muss sagen, wegen den dingen die mir angetan wurden in der klinik und die Ärzte nicht mit sich reden lassen habe ich eine gewisse angst vor ärzten.

Auserdem der Gewalt eines Beträuers ausgesetzt zu sein ist schrecklich. Andere die über dich entscheiden und zwar auch noch falsch. Mir geht es nachher immer viel schlechter.
Ich will nicht beteubt werden, ich will das zeug raus haben.

Als ich den spot zum ersten mal sah lief mir ein dunkler Schauer über den Rücken. Die Klinik Szene vor allem.

PatVerfü - die schlaue Patientenverfügung - YouTube

Es ist so krank, ich bin an meinem Seelenheil interesiert und es schert die ärzte einen dreck!!!!

Klinik Merxhausen in Bad Emstal
!!!!!!!

Einfach nur krank!

Dann hat Dr. Kreger, wegen mir weil er mir das LEBEN rettet auch noch wahnsinns probleme.
Was jetzt auch noch auf mir lastet weil ich es auch irgendwie zu verschulden habe?!?!

Aber wie kann jemand schuld haben wenn er garkeine macht hat sein leben zu ändern.

This happens again and again | Indiegogo

Edit:
nochmal Edit:(link vergessen gehabt)
hier http://firehawk.bplaced.net/help/

Hier ging es mir noch ok, und ich konte meine Situation besser Formulieren.
Die einzigen bezugspersonen die ich im moment habe sind meine Eltern. In deren gegenwart werde ich aber krank. Das ist für mich einfach eine Tatsache ohne dass da hass oder nicht leiden können im Spiel sein Muss.
Meine Eltern fassen das dann sehr negativ auf.

Mir geht es gut so lange ich meine Leber schützen kann und Nahrung habe die ich brauche. Eine Gesellschaft die alles mögliche an künstlichem konsumiert versteht das nicht. Daher diese Isolation meiner seits.
Das Solarplexus Chakra, Farbe Gelb hat auch viel mit willenskraft und selbstbestimmten Leben zu tun. Deswegen geht es mir so lange gut so lange meine Leber fit ist, und dies ist wiederum davon abhängig wie wenig schlechtes ich konsumiere und wie groß der Lichtanteil(Biophotonen) in der Nahrung ist. Dies wirkt wahrscheinlich Seelisch viel starker als alles andere.

Dies ist alles auch mitlerweile messbar und belegbar und bestätigt die Wahrnehmungen von vielen Feinfühligen.
Ich glaube jede Person die eine Psychiatrische Diagnose hat ist sehr feinfühlig.
Und man kann nicht Psychisch so massiv Erkranken ohne dass da auch eine Toxische belastung meist vorliegt.

Auserdem Hat das Geistig auswürkung auf das Materielle und das Materielle auch auf den Geist. Ich verstehe nicht warum das so schwer zu verstehen ist.

Menschenfalle Psychiatrie - YouTube
Darf ich noch etwas hinzufügen lieber sorrow, dieses Video beleuchtet die Folgen manchen zahnärztlichen Tuns(persönliche Anmerkung: Schulmedizin)!
Giftfreie Zahnheilkunde: Schulterschmerzen, Herzrasen, Gedächtnisstörungen: Fälle für den Zahnarzt? | VICIENTE Mediathek Bitte die Werbung am besten gedanklich ausblenden ansonsten viel Erhellendes, wie ich meine.

Der Vorstand einer Univ. Zahnklinik verglich ganzheitlich tätige Zahnärzte mit Wünschelrutengängern und ignoriert auch den Zahn-Organ-Zusammenhang. Wer einen Schenkelhalsbruch erleidet, sollte sich fragen, ob der Eckzahn oder die Region des 3er in irgendeiner Weise belastet/beherdet ist (Störfeld) Diese Behauptung und weitere Symptome könnte ich aus einem ZM-Fachbuch aus den 60-ger Jahren zitieren.
Liebe Grüße
nature22

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Im moment bin ich auch in keiner Klinik, allerdings sehe ich mich gefährdet da ich komplett ohne geld in schlechte musster hineinfalle und auch nicht die möglichkeit habe mich Gesundheitlich nach vorne zu bewegen.

Ich glaube den nächsten Aufenthalt würde ich nicht überleben.

Entweder sterbe ich dort, was ich dem Nachstehenden vorziehen würde.
Oder ich knicke Geistig nun endlich so ein, dass ich mich entgültig selbst verliere, und alles was ich bin und alles was noch gut und licht in meinem Körper ist sich entgültig auflöst. Ich kenne dieses miese Gefühl, und das zeug hat erst nach meinem ersten Kontakt mit Zyprexa angefangen welches ich auch nicht ganz freiwillig nahm. Wieso zwang man mich?
Weil ich andere gefährde, nein wahr nie der fall.
Weil ich mich gefährde?
Bingo!

Der Grund wahr weil ich mir den giftigen Wurzelgefüllten Schneidezahn ziehen lies. Und weil ich schlecht essen konnte im Elternhaus. Das hat sich in der Klinik sofort verbessert auch als ich noch keine Medikamente verabreicht bekam ich ich selber froh war etwas entspannter Essen zu mir nehmen zu können und es auch einigermaßen genießen konnte.

Da ich aber Keine Medikamente nehmen wollte, durfte ich, es ging gerade von Herbst auf Winter. Diese Zeit nicht in der Klinik verbringen. Obwohl ich darum bettelte, denn ich wusste zu Hause wird es mir schlecht gehen, das habe ich denen auch gesagt.

"Keine Medikamente; Kein Aufenthalt. Wir sind schlieslich kein Hotel."
Das verstehe ich bis heute nicht. Geht es darum Medikamente an den Mann zu
bringen oder Menschen zu helfen??

------

Es ist eigendlich sehr einfach meinen Zustand zu verbessern. Gib mir eine Natürliche Giftfreie Umgebung, Kleidung und Sonnenlicht und sofort bessert sich mein Zustand. Von Jetzt auf sofort. Das verstehen Ärzte aber nicht, der Staat versteht es nicht und deswegen versteht es mein Betreuer auch nicht.

Danke das ich mich hier mitteilen darf.
Mal sehen was der Morgen bringt.

Manchmal kann man wohl einfach nur beten.

Geändert von Sorrow86 (16.01.14 um 02:25 Uhr)

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

nature22 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 17.12.07
Lieber Alex

danke für die Nachricht. Ich möchte verstehen wie du in diese Situation geraten bist. Wenn es mit deiner von Rechts wegen eingeleiteten Betreuung zu tun hat, ist diese Anwältin Claudia Grether die richtige Ansprechpartnerin oder eine andere Fachanwältin mit diesem Schwerpunkt. Großartig, daß dir eine Arbeitsstelle angeboten wird...greif zu, zögere nicht trotz deiner Schwäche und evtl. Beschwerden. Du wirst den Anforderungen gewachsen sein und es bringt dich in Kontakt mit anderen Menschen und dein Blick sich nach außen wenden kann. Den Begriff Resilienz kennst du, habe eben was gefunden: 3sat.online - Mediathek: Was die Seele stark macht
Es wird wieder aufwärts gehen lieber Alex wenn du dein Leben in die eigenen Hände nimmst, du kannst sonst nicht frei werden.
Frage und Antwort für dich: Wer oder was aktiviert dein Unwohlsein? Schwache Vitalität und Unfähigkeit allen Anforderungen oder Situationen gerecht zu werden? An diesen Herausforderungen kannst du wachsen und aktiv werden zwar ein mühsamer Weg oder aber sich als Opfer fühlen in diesem Teufelskreis.
Ich habe selbst schreckliche Erfahrungen mit diesem System gemacht, war lebensbedrohlich erkrankt, bin beinahe gestorben und Folgeschäden sind geblieben, sind chronisch und beeinträchtigen mich sehr. Jedoch würde ich mich niemals betäuben mit Tabletten, ich brauche einen klaren Kopf. Entsetzlich, was habe ich für eine Angst vor Ärzten und Zahnärzten - nach jeder Kontrolluntersuchung blitzt es bei mir auf: ich bin nochmal mit dem Leben davongekommen
So für heute komme ich zum Ende und wünsche dir ein frohes Wochenende mit vielen schönen Momenten und guten Kontakten.
Ich rufe dich an.
Viele Grüße
christine

Geändert von Malve (04.02.14 um 13:07 Uhr) Grund: hat sich erledigt

AW: Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Es gibt einen chinesischen Kultivierungsweg, welcher sich nach den höchsten kosmischen Prinzipien richtet, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht.

Man sagt, hinter jedem Leid welches wir ertragen steht das Karma. Das Karma ist das was nicht den kosmischen Prinzipien angepasst ist. Durch das ertragen des Leides wird das Karma aufgelöst.

Wer sich aufrichtig den kosmischen Prinzipien zuwendet, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht, dem wird geholfen.

falundafa.de

Zhuan Falun, das Hauptbuch

Dies ist etwas ganz ganz besonderes, leider habe ich im letzten halben Jahr viel misst gebaut. Ich versuche es ab jetzt besser zu machen.

Für all die Heil suchenden, das Buch "Zhuan Falun" von Li Hongzhi kann euch helfen.

Krank kann nur das sein was nicht den kosmischen Eigenschaften angepasst ist.

(Somit ist es zwar schwer einzugestehen, aber durch meine Unwahrhaftigkeit meinen Eltern gegenüber, aus Angst des nicht verstanden werdens oder des noch mehr verletzt zu werdens, habe ich mir selber Probleme bereitet. Über die Jahre hinweg hat sich große Verbittertheit in meinem Herzen breit gemacht, was irgendwan so riesig war dass es in meiner völligen Unflexiblität ausartete.)

Auch die Wut auf die Ärzte ist falsch. Wenn sie absichtlich falsch handeln und der Menschheit schaden, werden sie schon vom Himmel und den kosmischen Eigenschaften bestraft. So wie jeder Mensch, für alle seine Handlungen. Auf der anderen seite wird Gutes und Selbstloses belohnt.

LG

Geändert von Sorrow86 (06.09.15 um 17:38 Uhr)

AW: Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

rahel ist offline
Beiträge: 385
Seit: 26.05.04
hallo, ich habe nicht alles durchgelesen, möchte dir nur mut machen. falls deine symptome/beschwerde so plötzlich begonnen haben, hat es einen auslöser. wurdest du schon auf mycoplasma/chlamydia pneumonia getestet? sei sicher, es ist kein amalgam und es wäre schade für deine zähne und das geld. hast du haustiere, warst du irgendwo essen in dieser zeit. der arzt soll dich gründlich durchchecken. verlange stuhl und urinproben und denke genau nach was in dieser zeit passiert ist, wo du irgendwelches bakterium, parasiten auflesen konntest, suche nach dem und lese viel darüber! hg

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

nature22 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 17.12.07
Lieber Alex
Freue mich von dir zu lesen jedoch höre ich heraus Deine Familie/Dein Umfeld mit Unver- Verständnis reagiert. Gewöhnlich ist dieses Verhalten oft als Hilflosgkeit, fehlender Zivilcourage und Angst darin involviert zu werden, zu erklären.
... Hier habe ich etwas aus meinem letzten hofastro-newsletter reinkopiert. Es wird dir vielleicht helfen auch astrologische Erklärungen im persönlichen Geschehen zu betrachten. Dieser Weg half mir die Zahnmedizinschädigung und das Verfahren vor Gericht perspektivisch als Herausforderung für die Bewältigung zu betrachten.
Dir ist viel Unrecht geschehen, das steht außer Zweifel!
Quelle: Die vier Quadranten | hofastro
"Wenn ich Angst davor habe, wirklich ich selbst zu werden, versuche ich immer allen alles Recht zu machen, mich anzubiedern, ich werde nie sagen, was ich wirklich denke, sondern immer nur das, was gerade opportun ist. Leider will es mir scheinen, dass dieses Muster in unserer scheinbar so individualisierten Welt überproportional häufig vertreten ist. .....Die Neigung vieler Menschen, Verantwortung abzugeben an Politiker, Experten, Wissenschaftler, Psychologen, gehört wohl auch hierher.

.... Ich bin hier, unterscheidbar, einzigartig, das ist mein Standpunkt und das sind meine klaren Grenzen. Dafür stehe ich, das vertrete ich und so funktioniere ich! "
Lieber Alex bleib bei Dir, ich erlebe dich klar und authentisch, du bist nicht psychisch krank, nehme Abstand zu Medikamenten (Teufelskreis!) und zu diesem krankmachenden System. WAs brauchst du gerade?

Danke für Deinen höchst interessanten Beitrag über ZHUAN FALUN ...es gab eine Zeit in China wo jene Menschen verfolgt worden sind.
Liebe Grüße und alles Gute und viel Kraft auf Deinem Weg.
Christine

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Kall ist offline
Beiträge: 1
Seit: 07.09.15
Hallo, lieber Leidender,

hat Dich schon mal jemand auf Borreliose untersucht?
Eine Krankheit, die durch Zecken übertragen wird...
Kann man durch eine Blutuntersuchung feststellen - IgG und IgM .
Frag Deinen Arzt, wenn bisher nicht erfolgt.

Beste Grüße von einem Betroffenen, der Deine Schmerzen gut nachfühlen kann.
Kall

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Brief an das Betreuungsgericht
Patientenverfügung und Aufhebung der Betreuung durch Vollmacht

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mein freier Wille lautet, nie wieder psychiatrische Gewallt erfahren zu müssen.

Die Traumatisierungen die ich in Kliniken, wie 'Mnopqrstuv', erfuhr sind tiefgreifend und immer noch zum Teil unverarbeitet. (Dies ist auch der Grund warum ich mir, mit diesem Schreiben, so lange Zeit gelassen habe)
Ich teile die Meinung der Zwangspsychiatrie Gegner, welche jede Form von Zwang in deutschen Psychiatrien als ein Verbrechen an die Menschheit ansehen.
Durch Falscheinschätzung und ohne der Beachtung der Individualität eines jeden Menschen – also auch die meine – wurde mir Leid zugefügt welches verhindert werden hätte können, aber nicht wurde.
Ich reagiere sensibel auf Kunsstofffüllungen und Zahnherde, doch ist dies keine Krankheit. Ich reagiere sensibel auf Aromastoffe in Fertig-Lebensmittel-Gerichten, doch ist dies auch keine Krankheit.
Bereit zu sein anderen Menschen Leid anzutun und sie als 'krank' zu bezeichnen, ohne jede Form von wissenschaftlicher Grundlage1, finde ich moralisch höchst verwerflich und ein Armutszeugnis unserer Zeit.
Ich sehe mich selber nicht als Psychisch Krank, und habe dies auch nie.
Mit der Bezeichnung „High Sensitive Person“2 kann ich mich anfreunden.
Mich aber in irgendeiner Form als krank zu bezeichnen, betrachte ich als Verleumdung.
Mit der Vollmacht, welche ich ausstelle, und des Kundtuns meines freien Willens in der beigefügten Patientenverfügung, sehe ich keinen Grund eine gesetzliche Betreuung, welche mein Grundrecht auf 'freie Entfaltung der Persönlichkeit' massiv einschränkt, länger aufrecht zu erhalten.

(Eine Kopie dieses Schreibens und der Patientenverfügung erhält mein Betreuer: J. Defghijklmn per Post)

Mit freundlichen Grüßen,
Abcd Stuvwx

_________________________________
1 FAQ (URL im Brief sichtbar, im Forum wurde automatisch der Titel eingefügt)
2 https://de.wikipedia.org/wiki/Hochsensibilität
Brief an den Betreuer
Patientenverfügung und freier Wille, im Interesse des Betreuten.

Sehr geehrter Herr Defghijklmn,

Hiermit bitte ich um Kenntnisnahme meiner Patientenverfügung und meines Schreibens an das Betreuungsgericht bezüglich dieser.
Ansonsten tut mir der aufgestockte, monatliche Betrag sehr gut, vielen Dank. Ich kann mir somit das Essen leisten, was ich brauche und meiner Gesundheit gut bekommt. Ich sehe somit kein Problem dies auch für weitere 3 Monate so fortzusetzen bis sich eine angenehme Stabilität in meinem Leben einstellt, welche auf Selbstbestimmtheit beruht.

§ 1901 des BGB, Absatz 3:
Der Betreuer hat Wünschen des Betreuten zu entsprechen, soweit dies dessen Wohl nicht zuwiderläuft und dem Betreuer zuzumuten ist.

Indem ich nicht frei über mein Konto verfüge, keine Verträge abschließen kann, immer die Gefahr besteht aufgrund Fehlentscheids(siehe Kursiv) eingesperrt zu werden, hat mein Leben enorm an Lebensqualität verloren.
Wenn diese damals getroffenen Entscheidungen zu meinem eigenen Wohl gewesen sein sollten, dann waren es nach dieser Definition aber Fehlentscheidungen. Denn rückblickend, war es meinem eigenen Wohl in keinster Weise zuträglich, ganz im Gegenteil.
Meine Freiheit und die Möglichkeit meinem Glauben zu folgen ist für mich das wichtigste. Dritte Personen die sich da einmischen sind für mich mehr hinderlich als alles andere. Ich möchte wieder die Freiheit genießen können wie ich sie erst als Kind und schließlich als Vollreife Person im Alter von 18 Jahren hatte.
Deshalb empfinde ich mich heute als Mensch zweiter Klasse, nicht wegen einer angeblichen einschränkenden Krankheit1, sondern aufgrund der Gesetze welche meine Freiheit und Lebensglück zur Zeit unnötig weit einschränken.

Mit freundlichen Grüßen,
Abcd Stuvwx

_________________________________
1 siehe Schreiben an das Gericht
(Namen aus Gründen der Privatsphäre meinerseits und anderen geändert)

Jeweils eine Kopie einer ausgefüllten Patverfü mit zwei bevollmächtigten Freunden beigefügt.

Auserdem, diese Hinweise für den Betreuer ausgedruckt und dem jeweiligen Brief hinzugefügt.

Minghui.de: Zur Kultivierung zurückkehren.

Geändert von Sorrow86 (07.11.15 um 19:34 Uhr)

AW: Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Saturnus ist offline
Beiträge: 719
Seit: 14.10.14
borreliose!!!!
das schreit nach borreliose!!
erlebe das gleiche wie du.jeden Tag.
LG


Optionen Suchen


Themenübersicht