Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

11.07.09 16:23 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr
Weiblich Christiane22
Ich glaube, dass man das schon nachvollziehen kann. Dass die Situation schwierig ist, ist durchaus verständlich. Mittelfristig muss sich vermutlich schon noch Anderes verändern als nur die Sache mit dem Zahn, der bzw. dein grundsätzlicher Gesundheitszustand ist aber jetzt erst mal dran.

Also, mach dich gesund, es wird einen Weg geben! Auch wenn es mal etws länger dauert, aber wie heisst es so schön:
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Wenn du vergisst was du wolltest: Schreibe es auf. Schreibe: Ich will .... dies und das, möglichst konkret, Sachen die durch dich selbst erreichbar sind und was du dir genau vornimmst und für wie lange. Versuchs mal.

Wenn du ein neues Bett haben sollst, versuche sie davon zu überzeugen dass du lieber ein gebrauchtes aber naturbelassenes, also aus Holz, willst. Schau bei ebay oder in Kurz und Fündig zum Beispiel. Überzeuge deinen Vater davon dass DU das möchtest, denn DU musst auch in dem Bett leben und schlafen. Versuche ihnen begrieflich zu machen dass DU deinen Gesundheitszustand verbessern möchtest, und nicht ihnen zur Last fallen willst, wozu du eben deinen Gesundheitszustand verbessern musst und willst.

Verstehst du was ich meine? Es ist DEINE Verantwortung für DEIN Leben. Deshalb mag ich dir auch nicht zu viel raten, sondern möchte dir nur Anstösse geben, auch wenn du selber sagst du möchtest gerne dass andere für dich entscheiden. Genau das will ich nicht, sondern nur, dass DU DEINEN Weg findest, für dich zu entscheiden.

Gruss,
Christiane

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Nur hilft mir das alles nicht, das habe ich schon tausend mal alles versucht und durchgedacht aber jetzt denke ich garnix mehr. Und irgendwie Das ich gerade vor wut explodieren könnte, es ist keine wut gegen etwas bestimmtes, es ist einfach nur einige riesen ansammlung an zerstörerischer wut. Am liebsten würde ich mein ganzes zimmer auseinander nehmen, Elektrogeräte aus dem fenster werfen. Ich weis ich würde mich dann besser fühlen, aber da gibt es bestimmt günstigere dinge die man zerstören kann um diese gefühle abzubauen. Ähnliche gefühle empfand ich als ich mitten drinn war in der krise und auseinandersetzung mit meiner familie vor ein paar wochen.

Und ich habe glaube ich eine riesen panik entwickelt vor ärtzten die mich auf die psychosomatische schiene schieben wollen. Bestimmt weil bei dem letzten besuch mein Bruder dabei war und der den arzt auch noch unterstützt hat, aber mir hat NIEMAND zugehört. KEIN ARZT. Es ist ja AUCH SCHEISS EGAL WAS ICH DENKE!!!!

Wenn die ganzen Ärtzte mich umbringen wollen dann machts doch wenigstens gleich. Und lasst mich nicht einfach drann verrecken weil ihr mich nicht behandeln wollt.

Seht ihr wie ich mich schon anhöre. Das Gefällt mir alles selber nicht aber ich kann auch nix daran ändern. Damit ein Mensch es selber in die Reihe grigt muss er noch gesund genug sein, und sein kopf noch gerade genug funktionieren, aber das ist bei mir nicht mehr der fall.

Edit: Schreibfehler korrigiert.

Geändert von Sorrow86 (16.08.09 um 00:22 Uhr)

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Mickybaby67 ist offline
Beiträge: 309
Seit: 04.10.07
Hey Sorrow,

leider kann ich gerade nicht ganz so viel schreiben...wollte dir aber sagen, dass man gaaanz doll lesen kann, wie verzweifelt du gerade bist und wie allein du dich gerade fühlst...und ich wollte dir sagen, dass ich diese Gefühle so gut kenne...auch die Panik vor den Ärzten und das schlimme Gefühl, dass einem keiner glaubt,...und es Einem so dreckig geht und trotzdem niemand Einen ernst nimmt.Im Moment bin ich auch grad wieder voller Angst, weil meine CFS-Symptome so stark sind und ich heute wieder fast nur gelegen habe und so doll Sehstörungen habe, was mir einfach nur noch Angst macht...ach man!
ich wünsch dir so doll,dass du bald einen Weg findest, dass es besser wird.
liebe Grüße, Micky
__________________
Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt, und sie dir vorsingt, wenn du sie längst vergessen hast.

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Joh70 ist offline
Beiträge: 946
Seit: 08.10.06
Hallo Sorrow, wohnst Du im Raum Speyer? Ich bin nähe Heilbronn. Gar nicht so weit weg.

Also ich habe mir nur einen Teil durchgelesen.

Aber scheint klar zu sein: Du hast keine reine Psychose. Vergiss die, die nur an der Psyche herumschrauben wollen.

Also unsere Körper ist ziemlich vertrackt. Und ist oftmals nicht einfach zu verstehen was der da macht.

Ich habe eine ähnliche Geschichte durchgemacht, leider noch nicht wirklich ganz symptomfrei.

Nach allem Grübeln und Überlegen und Vieles Lesen im Internet, haben sich komplexe Zusammenhänge etwas vereinfacht.

Meistens sind es entweder

1. Infektionen mit Bakterien, Viren oder Pilze
2. erbliche Veranlagung,
3. eine bekannte oder unbekannte Autoimmunkrankheit (Immunstörung),
4. Alterserscheinungen,
5. Vergiftungen
6. Nährstoffmängel, falsche Ernährung, Stoffwechselblockaden.

Also wie gesagt ich habe nicht alles ganz genau durchgelesen, was Du geschrieben hast. Es gibt einfach zu viele kranke Leute in der heutigen Zeit.

Sicher hast Du hier wieder die üblichen Ratschläge erhalten, Amalgam, HIT, Laktose, etc. usw. Aber ich halte nicht all zu viel davon, auch wenn es eine Rolle spielen kann, meistens jedoch nur ergänzend. Dann kann ich auch meine üblichen Ratschläge loswerden, wenn die Symptomatik dafür spricht:

In deinem Fall würde ich für möglich halten:

- entweder trägst Du einen Bakterienherd in Dir, der immer wieder streut und vom Immunsystem nicht besiegt werden kann (z.B. unter dem Zahn, aber nur vielleicht, oder eben im HNO-Bereich die Grippeviren, viel wahrscheinlicher!!!)

Diese Keime ob nun Viren oder Bakterien verursachen eine ständige Reizung des Immunsystems. Sie überlasten es und führen zur Allergischen Reaktion, die sich überall extrem auswirkt. Dauerstress für das Immunsystem. Druck und Pulsieren sind nur symptome der Gewebsschwellungen. Die verursachen Histamine oder andere Botenstoffe, damit dort daß überaktive Immunsystem trotzdem erfolglos gegen die Keime kämpfen kann.

- ODER es ist eine Kombination mit eine autoimmunen Störung, die immer öfter anzutreffen ist und die Ärzte ratlos werden läßt. Gerade wenn die nicht weiter wissen, obwohl vieles durchgecheckt wurde, ist das naheliegen. Dubiose Allergien und noch schlimmer Autoimmunkrankheiten sind massiv auf dem Vormarsch.

D.h. einerseit arbeitet dein Immunsystem schwach und ineffektiv gegen die Keime und Grippe (Grippeviren sind überhaupt nicht harmlos!). Andererseits gibt es Reaktionen gegen Stoffe oder Körpersubstanz, die gar nicht richtig sind: Irrtum des Immunsystem. Gesunde Körpersubstanzen oder Stoffe werden angegriffen, ohne Sinn. Zwei gegenläufige Reaktionen widersprechen sich. Keines kann richtig ausheilen, weil einerseits das Immunsystem gedrosselt werden müsste, andererseit angeregt werden müsste. Durch die lange Zeit, die es besteht, verschlimmert sich die Situation, weil Botenstoffe und Nährstoffdepots aufgebraucht werden.

Was kann ich Dir raten?

Einerseit mußt Du schlummernde Infektionsherde erkennen und mit zusätzlichen Hilfsmittel desinfizieren. Einige Antiobiotika, natürliche Antibiotisch wirksame Substanzen, Antimykotika, Antiseptike, Gewürze, Kräuteressenzen, helfen das Blut sauber zu halten. Es gibt so vieles. Sogar Zwiebeln, oder Knoblauch kann desinfizieren helfen. Pfeffer, Chili, Meerrettich. Aber auch Angocin, ein natürliches Antibiotika. Von außen, zum Beispiel die Ohren, mit getränkten Wattestäbchen desinfizieren (Desinfektionsmittel, Essig, Alkohol, Ethanol, Propanol, etc.). Evt. den Zahn sanieren, wenn er die Ursache wäre.

Zum anderen das Immunsystem therapieren. Dazu sind die ganzen Nährstoffe wichtig. Habe ich schon oft aufgezählt. Und eben Hormone, die es regulieren helfen. Ich kann jetzt nicht schon wieder auf alles eingehen. Aber sollte ich selber ganz gesund werden, werde ich es mal unter Erfolgsberichte reinschreiben. Muß selber noch abwarten.

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Amparo ist gerade online
Beiträge: 229
Seit: 29.12.08
Hallo Alex,

ich habe mir lange übelegt, ob ich dir schreiben soll. Ich möchte dich nicht mit noch einer weiteren Diagnose verunsichern. Mir ist beim Lesen deiner Geschichte folgendes aufgefallen: Kieferorthopädische Behandlung, Schiefhals, nach Atlasprofilaxe ging es dir kurzfristig besser.

Eine kieferorthopädische Behandlung, die die Zähne falsch ausrichtet, also nach nicht physiologischen Gesichtspunkten, kann zu einer CMD (Cranio-Mandibulären Dysfunktion) führen. So wie du deine Probleme beschreibst würde einiges dafür sprechen. Ich möchte dich nicht zusätzlich verunsichern, aber ich kenne die Problematik aus eingener Erfahrung und weiß, dass man oft eine Ärzteodyssee hinter sich bringen muß. CMD-Patienten werden gerne psychologisiert, da es immer noch sehr wenige Ärzte und Zahnärzte gibt, die mit diesem Krankheitsbild vertraut sind. Unter KFO-Schaden - Willkommen kannst du dich in die Problematik einlesen.

Herzliche Grüße Amparo

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Colibri68 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 23.08.09
Hallo, auf der Suche nach "meiner" Problemlösung bin ich hier gelandet. Konnte nicht alle Hinweise und Antworten durchlesen... Lass dich auf jeden Fall auf das "Pfeiffersche Drüsenfieber" abklären (Mononukleose). Hat man normalerweise ganz nebenbei als Kind durchgemacht; 1-2 Tage Fieber und bevor man was merkt, ists vorbei. 95% der Europäer haben Antikörper im Blut und es somit durchgemacht. Bei einer Infektion als Erwachsener kann es die merkwürdigsten Symptome hervorrufen. Auch Lyme-Borreliose würde ich abklären lassen. Alles Gute!

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

divingwoman ist offline
Beiträge: 158
Seit: 21.05.09
Hallo Alex,

ich möchte mich Amparos Meinung anschließen .Ich war ähnlich betroffen wie Du und bei mir war die Ursache die HWS /Atlas und eine CMD. Das allerschlimmste war bei mir auch das nicht mehr Denken können!
Nur zu Info welche Störungen über die HWS ablaufen können findest Du hier:
elmar-schuerr.de
schaue dort unter Wirbelsäulentherapien.

Verliere nicht den Mut , ich weiß , dass man dann keine Kraft mehr hat , das ist auch Z. B. bei CMD typisch.

Liebe Grüße,

divingwoman

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Amparo ist gerade online
Beiträge: 229
Seit: 29.12.08
Hallo Alex,

Tobi hat dir schon einmal den Hinweis mit der HWS gegeben. Vielleicht schaust du dir einmal Kopfgelenke.de an. Du schreibst ja in einem anderen Thread auch von deinen Bedenken, wegen der gezogenen 4er. Dies hat oft sehr negative Folgen und kann zu einer CMD führen mit Beteiligung der HWS und die vielen Symptome, die du beschrieben hast würden in diese Richtung passen. Nicht, dass du dir jetzt noch alle Zähne ziehen läßt! Vielleicht meldest du dich mal wieder und berichtest wie es dir geht. Ich hoffe, du bist schon ein wenig voran gekommen mit der Ursachenforschung. Ich wünsche es dir sehr.

Liebe Grüße Amparo

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Mickybaby67 ist offline
Beiträge: 309
Seit: 04.10.07
Hallo Sorrow,

wie geht es dir denn mittlerweile??
lg
__________________
Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt, und sie dir vorsingt, wenn du sie längst vergessen hast.

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Apoman ist offline
Beiträge: 883
Seit: 28.08.09
Das sind massive Nitrostress Symptome, ich selbst bin gerade über den Berg und kenne dieses Gefühl. Es ist eine schwere Erkrankung und das einzige was psychischer Ursache sein kann oder ist ist der Stress dem man sich selbst gemacht hat, ansonsten ist alles echt.
Ichhabe nicht alle Beiträge gelesen, aber man kann das hinkriegen wenn man gleich loslegt und zwar mit einem Nitrostress Test. Wenn Interesse zu mehr info besteht bitte melden.

1. Tat: Nitrostress und glutathion Werte machen
2. Tat b12 spritzen

Gruß Martin


Optionen Suchen


Themenübersicht