Schwächeanfälle

26.05.09 13:37 #1
Neues Thema erstellen

dgamm ist offline
Beiträge: 4
Seit: 26.05.09
Hallo zusammen,

ich bin 27 jahre alt und mache mir momentan sorgen über meine gesundheit. ich bin seit 4 monaten in australien für ein auslandssemester und alles fing toll an. seit jetzt ca 2 monaten bekomme ich regelmeßig so eine art schwächeanfall. zum teil fühle ich mich schon morgens schlecht und manchmal aus heiterem himmel. fühle mich dann total schwach und komisch. bin deswegen auch schon nachts aufgewacht und war manchmel kurz davor einen artzt anzurufen, fasse mir irgendwie dabei oft ans herz auch wenns nicht wirklich schmerzt. ein australischer artzt hier hat ein großes blutbild gemacht und die lunge geröntgt.alles in ordnung.er meinte dann es liegt an zu viel stress. kann ich nicht glauben. ich treibe sehr viel sport und psychische ursachen schließe ich aus. auch, daran dass ich in australien bin kann es eigentlich nicht liegen, da ich sowas (zwar nicht so ausgeprägt) auch in deutschland schon eim paar mal hatte. bin auch vor zwei jahren vom kardiologen wegen leichtem bluthochdruck durchgecheckt worden, da war auch alles in ordnung. da ich mich bei der sache echt schlecht und unsicher fühle ist meine frage, ob ich bestimmte dinge noch checken lassen kann oder sollte, beziehungsweise was könnte vorliegen was nicht im blutbild, herz oder lunge zu erkennen ist.

ich wäre über antworten sehr dankbar

Schwächeanfälle

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo dgamm,

kannst Du so einen "Schwächeanfall" noch etwas näher beschreiben?

Was mir als erstes einfällt, wäre eine Intoleranz auf Nahrungsmittel, vor allem eine Histaminintoleranz:
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Ernährung

Ist in Deiner Ernährung etwas ganz anders als es hier war?

Im Englischen heißt "Sodbrennen" "Heartburn". Vielleicht sind das die "Herzgefühle", die Du hast?

Gruss,
Uta

Schwächeanfälle

Daeel ist offline
Beiträge: 70
Seit: 26.05.09
Hm... vielleicht ne doofe Idee, aber... schwanger? Wünsche auf jeden Fall gute Besserung.

Schwächeanfälle

dgamm ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.05.09
danke für die schnellen antworten.
meine ernährung hat sich eigentlich zu vorher nicht verändert und
schwanger kann ich nicht sein, bin männlich

also ich weiß nicht ob schwächeanfall der richtige begriff ist. gestern zum beispiel ging es mir den ganzen tag dreckig, fühle mich dann voll fertig und will nur nach hause. die letzte nacht war auch mies. bin innerlich total unruhig und kriege oft so ne art kleine zuckungen im körper. habe also nicht wirklich gut geschlafen.
fühle mich halt sehr unsicher und weiß halt nicht ob ich mich jetzt mit dem gemachten blutbild, was je nicht negativ war, so abfinden muss.

Schwächeanfälle

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Hola dgamm....


...man kann nur raten..
.du bist seit 4 Monaten in Australien. Seit 2 Monaten fühlst du dich unwohl. Da Australien nicht gerade eine kleine Insel ist, könnte es sehr wohl eine Umstellen der Ernährung sein. Wie steht es mit dem Wasser? Schon in Europa trinkt man nicht überall das Leitungswasser. In fast allen Ländern hatte ich schlimme Übergangsphasen. Von Durchfall bis zum Kotzbrocken. Zwar weiblich, aber nicht schwanger. Nicht sauer sein Daeel, habe schallend gelacht, als sich dgamm als MACHO entpuppte. Die Idee war sonst gut.
Ganz schlimm war es in China. Da wurde ich nach kurzer Zeit richtig krank. Habe noch Wochen in Deutschland gebraucht bis ich wieder die ALTE war.

Aber da gibt es einen Hinweis von
auch, daran dass ich in Australien bin kann es eigentlich nicht liegen, da ich so was (zwar nicht so ausgeprägt) auch in Deutschland schon ein paar mal hatte.
da gibt es einen Nenner. Uta hat es schon gesagt...Histaminintoleranz!!! Mach eine Untersuchung der IgE...Immunglobulin. Sollte es negativ ausfallen, hast du für kurze Zeit ein paar Blutstropfen weniger. Ute bitte sage, was man da testen muss. Hänge in Uruguay und muss gerade um diese Dinge kämpfen.

Ist auch nur eine Idee. Könntest du unabhängig mal genauer beschreiben was du durchmachst?

Ich war heute in der Klinik wegen einer allergischen Reaktion. Es wurde Blut gezapft. Mein Kreislauf wurde instabil, der Blutdruck spielte verrückt und ich rannte nach draußen um Luft zu bekommen. Natürlich dachte man an eine allergische Reaktion gegen das Krankenhaus...sehr witzig! Wäre am liebsten in ein Erdloch gekrochen. Dann kam mir aber die Idee....warum sollte ich ausgerechnet hier, wo einem jederzeit geholfen werden kann solch einen Anfall bekommen. Wenn Psyche...warum dann hier?

Fakt ist...ich habe Histamine satt und vorher reichlich Meeresfrüchte mit Rotwein runtergespült.

Das nächste mal schlucke ich eine Antihistamin Pille und futter Meeresfrüchte mit Weißwein!

Ich bin so ein Typ...ich möchte den Feind kennen, deshalb verstehe ich deine Fragestellung. Nichtwissen macht mich nervös. Und jetzt brauche ich die Frage von einem Weißkittel: sind sie nervös? Würg!

LG, Difi

Schwächeanfälle

dgamm ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.05.09
also um genau zu schreiben wie es mir geht...:
bin absolut schwach und durchgehen müde. bin demensprechen auch ständig am gähnen. zudem fühle ich mich einfach innerlich sehr unwohl, und kann gar nix mehr wirklich genießen. habe normlerweise viel mehr energie und meine kollegen sagen auch in letzter zeit oft, dass ich schlecht aussehe, finde es auch wenn ich in den spiegel schaue...
ich weiß dass ich noch sehr jung bin, aber wisst ihr ob das gemachte blutbild krebs ausschliesst oder kann man das checken lassen. fühle mich nämlich die letzten tage schlecht wie noch nie und hätte gerne gewissheit dass ich nix bedrohliches habe...
mir den nahrungsmitteln hier kann es nix zu tun haben, da meine ernährung identisch zu sonst ist...

besten dank

Schwächeanfälle

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
hast du heimweh

Schwächeanfälle

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo dgamm,

wurden bei Deiner Blutuntersuchung auch die Schilddrüsenwerte ermittelt (fT3, fT4, TSH, Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK)?
Schwächezustände, Müdigkeit etc. können auf eine diesbezügliche Störung/Erkrankung hinweisen.
Hier kannst Du Dich dazu informieren:
Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Wenn Du die Laborwerte zur Hand hast, dann stelle sie doch bitte einmal hier ein.

Liebe Grüsse,
uma

Schwächeanfälle

dgamm ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.05.09
TSH kann ich erkennen in den unterlagen, 1,6 mU/L, artzt sagt perfekt...
den rest sehe ich nicht. meine schilddrüde ist glaube ich auch schon beim radiologen seiner zeit gechckt worden und da war auch alles gut.
heimweh hat der artzt natürlich auch angesprochen, aber ich habe mich bis dahin sehr wohl gefühlt. ich mein ich bin ein halbes jahr an der "sunshine coast" in australien...ausserdem kann ich mir nicht vorstellen dass soetwas einen plötzlich so schwächt. mitlerweile allerdings würde ich jederzeit nach hause fliegen, wenn ich nicht noch auf meine prüfungen warten müsste.

Schwächeanfälle

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
dgamm...

du hast Angst was Bedrohliches zu haben. Glaube mir Krebs kommt selten plötzlich. Das erscheint einem nur so. Man kann schon am Blutbild erkennen ob da was nicht in Ordnung ist. Du kannst auch deine Lymphdrüsen abtasten ob sie geschwollen sind.
Seelenkummer sehe ich auch nicht. Müdigkeit ist oft eine Hormonsache. Da aber deine Schilddrüse in Ordnung ist, überprüfe allergische Reaktionen! Gehe auf Nebensächlichkeiten ein. Die Eckpfeiler sind Routineüberprüfungen. Es wird einen Grund haben das du dich besch...fühlst und schlecht aussiehst.

Erzähle weiter.

Das du im Nachhausefliegen Hilfe siehst, sieht schon danach aus, das du den Ärzten in Australien nicht traust. Denn du musst in den letzten 2 Monaten schon einige Untersuchungen gemacht haben wie du schreibst. Vielleicht geht es dir nach den Prüfungergebnissen besser und kannst nach Deutschland fliegen.
Viel Glück. Difi


Optionen Suchen


Themenübersicht