Dumpfe Beinschmerzen

10.05.09 19:14 #1
Neues Thema erstellen

Blondchen ist offline
Beiträge: 40
Seit: 25.12.08
Mein Körper meldet sich mal wieder und lässt mich nicht in Ruhe.

Seit ich im Pathologischen Labor mein Praktikum gemacht habe leide ich an Beinschmerzen. Ich dachte erst das kommt vom stehen, aber nunw o ich wieder Schule habe ist es noch nicht besser. Es kommt im Stehen, liegen und sitzen. Das geht vom Fußballen sogar Zehen los hoch, Schienenbeine, Knie, Oberschenkel bis in die Hüfte teilweise in den Rücken. Da meine Rippe auch krum ist, sprich mal rausgepsurngen ist, tut mir mein Brustkrob auch gelegentlich weh.. es wird also immer mehr.
Manchmal fühlt es sich an, als wären auch die Nieren betroffen.
Ich neige schnell dazu mir den Rücken zu verkühlen, jedoch hat sichdas noch nie in die Beine gezogen.
Der Schmerz ist eher dumpf und drückend, nicht stechend und eher so an den Außenseiten der Beine.
Seit diesem Wochenende habe ichauch etwas Halsweh mit leicht angeschwollenen Lymphknoten, denke aber das kommt von einem kühlen Raum wo ich war. (fotoshooting in einem Keller)

Mich nervt das jetzt ziemlich an, aber habe ehrlich so wahnsinnige Angst mir Blut abnehmen zu lassen. Nicht des stechens wegen sondern wegen des Ergebnisses. Ich lerne MTLA und wir nehmen uns gegenseitig auch im Unterricht Blut ab, selbst da trau ich mir nicht das BLut vn jemand anderen unter dem Mikroskop anschauen zu lassen wegen der Angst Pathologische Zellen zu sehen. Ich kombiniere Beinschmerzen gleich mit Knochenkrebs oder Leukämie. Es ist schlimm aber wahr. Wie soll ich das meinem Arzt verklickern? Der denkt ich habe eine Klatsche und stempelt mich an Hyperchonder o.ä. ab.
Ich sehe noch vom Praktikum auf der Leukämiestation die Knochenmarksabnahme aus der Hüfte und damit verbinde ich das alles. Obwohl ich gern zu den Patienten gegangen bin um kapillares Blut zu holen verbinde ich jeden Schmerz mit dieser Krankheit. Nun laß ich noch das Knochenkrebs vor allem bei Kindern und Jugendlichen vorkommt und bin nun total fertig.

Nochmal zu den Symptomen:
ich kann mich normal bewegen ohne einschränkungen, Beine schmerzen bei Bewegung genauso wie im Ruhezustand, fühlt sich beinahe an als würde ich ganz schnell Krämpfe in den Beinen/Fuß bekommen.
Hatte als ich im Wachstum war mal Oberschenkelschmerzen und nahm von den Schüßler Salzen Magnesium und Calcium. Aber im Wachstum bin ich mit 19 denk ich auch nicht mehr, oder?
Die schmerzen sind nicht dauerhaft, mal sind sie da und mal nicht.
Wäre über schnele Hilfe sehr dankbar.

Dumpfe Beinschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Blondchen,

wenn man in so einem Beruf tätig ist, ist man besonders empfänglich für alle möglichen Beschwerdebilder. Ich habe gehört, daß auch Medizinstudenten oft genau die Symptome an sich wahrnehmen, die sie gerade durchnehmen. Wahrscheinlich muß man richtig lernen, sich da nicht zu sehr hinein zu steigern, sonst wird das ja zur Qual.

Für mich klingt das nach irgendeinem falschen "Sitz" von Wirbeln, Knie, Knöchel, Fuß. Vielleicht hast Du Dir beim vielen Stehen einen Plattfuß geholt? Oder eben etwas in der Art, vor allem weil Du schreib st, daß Du sowieso ein bißchen schief bist.
Laß Dir doch mal Dein ganzes "Gestell" von einem Osteopathen anschauen und schau', was der sagt...

Wenn Du das GEfühl hast, Krämpfe zu bekommen, dann wäre vielleicht Magnesium und Calcium im Verhältnis 1:2 doch einen Versuch wert?

Gruss,
Uta

Dumpfe Beinschmerzen

Blondchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 40
Seit: 25.12.08
Na dann hole ich mir Montag die Schüßler Salze mal, aber da gab es auch noch verschiedene mit Calcium und Magnesium.. obwohl ich eigentlich viele Milchprodukte (gut reduzieren schon wegen der evtl. Laktose) zu mir nehme..

Habe einen Beitrag in der DVTA Zeitschrift gesehen dass sich viele soetwas einreden, glaube das ist bei mir schon ziemlich geprägt.. aber ich will es erstmal mit Clacium und Magensium probierern. Melde mich Ende der Woche dann wieder, vielleicht sind dann schon erste Ergebnisse zu sehen.

Liebe Grüße
Blondchen

Dumpfe Beinschmerzen

Blondchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 40
Seit: 25.12.08
Habe es zwar nicht geschafft die Schüßler Salze zu besorgen, habe aber "Heilwasser" geholt(enthält ja auch viele Ionen) aber auch so schwanden die Schmerzen, jedoch nun in die Nieren/Rückengegend :(

Ich hab das mal so beobachtet: wache ich Morgens auf und liege noch im Bett, ist meistens noch gar nix, aber sobald ich in die Senkrechte komme geht's los:
Rücken,Nieren, Becken.. ih achte nun auch schon darauf, dass ich mich nicht unnötig dort verkühle da ich schnell dazu neige. Aber gerade ist es nicht unbedingt aushaltbar. Genau deuten kann ich den Schmerz nicht ob eher von Wirbelsäule oder NIeren.. schwärmt der Schmerz. Jedoch weiß ich, dass an der Stelle wo der Schmerzpunkt sitzt auch mein Knick in der Wirbelsäule sein. Was könnte es nun sein? Niere oder doch eher Wirbelsäule?
Normal Harngang habe ich, auch kein Brennen dabei.. achje.. und das nun zur Prüfungszeit. Überlege wirklich deswegen nochmal durchchecken zu lassen da ich mir manchmal vorkomme wie ne Oma die krum geht. Schaue mal wie es heute noch so geht dann fahre ich entweder frühs gleich und hoffe dann noch pünktlich zur Schule zu kommen oder halte es nochmal nen Tag aus..

(kann leider nur an den WE schreiben was rauskommt, habe jetzt kein Internetzugang mehr in der Woche.)

Dumpfe Beinschmerzen

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Blondchen,

Mein Hausarzt erzählte mir, dass er während seines Studiums sämtliche Symptome bei sich entdeckte..... Will damit sagen, Du musst Dich unbedingt von Deiner Arbeit distanzieren und sie nicht auf Dich selber beziehen.
Überwinde Deine Angst, oder wechsle den Beruf.

Zu Deinen Beinbeschwerden:
Lass mal Deine Körperhaltung und Statik beurteilen. Brauchst Du vielleicht Einlagen für die Füsse? Versuchs mit Magnesium und Dehnen der Waden.

Liebe Grüsse
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.


Optionen Suchen


Themenübersicht