Körperliche Beschwerden ohne Befund

12.02.09 00:00 #1
Neues Thema erstellen

Claptonisgod ist offline
Beiträge: 3
Seit: 11.02.09
Hallo, habe seit etwas zwei Monaten immer wieder chronische Schmerzen ohne dass ein Arzt etwas organisches festellen konnte. Angefangen hat alles als ich abends vor dem Fernseher gesessen bin und plötzlich ein starkes Stechen in der linken Brust mit Ausstrahlung in den linken Arm hatte. Dann Herzrasen, Schwindel und Panik. Bin dann ins KH aber auch gleich wieder entlassen worden da Blutdruck und Blutbild ok waren und sonst auch nichts auffällig war. Zwei Wochen später nochmal dasselbe nur schlimmer. Wieder KH, Langzeit-EKG wieder Blut untersucht aber alles Ok. Seitdem haben sich die Sypmtome vermehrt. Habe öfter Stechen hinterm Brustbein, Magenkrämpfe, Kribbeln in der Brust, Schwindel, extreme Müdigkeit vorallem nach körperlicher Belastung usw. War mittlerweile schon beim Kardiologen EKG machen lassen und Ultraschall aber auch alles ok. Dadurch bin ich auf die Psychosomatik und auf Panikattacken gekommen. Aber kann dass alles wirklich nur Einbildung sein? Bin 18 Jahre und habe noch nie irgendwelche Vorerkrankungen gehabt keine Allergien kein Asthma oder sonstiges. War in den letzten Jahren auch nie wirklich krank. Was meiner Meinung nach schon eher für etwas psychisches spricht. Aber ka deshalb habe ich mir gedacht ich schreibe hier mal rein vllt kennt jemand dieses Problem und weiß einen besseren Rat als die beschissenen Anti-Depressiva die ich von meinem Hausarzt dagegen bekommen hab.

Mfg Claptonisgod


Körperliche Beschwerden ohne Befund

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo,
für mich hört sich das wie eine "Unverträglichkeitserscheinung" an.
Hast du das immer vor dem Fernseher? Dann schau mal bei Elektrosmog.
Hast du vorher gegessen? Dann sind es vllt Unverträglichkeiten oder Intoleranzen von Lebensmitteln.
Hast du neue Möbel oder Teppiche/Fußböden etc? Da könnte was ausgasen.
Hattest du vorher eine Zahnbehandlung? Du könntest die Materialien nicht vertragen.

Es gibt schon einige Möglichkeiten

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Körperliche Beschwerden ohne Befund

Claptonisgod ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 11.02.09
Danke für deine schnelle Antwort. Dass mit den Materialien würde schon Sinn machen. Bin vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und habe diese auch komplett neu möbeliert. Gegessen hab ich schon fast einen halben Tag bevor es gekommen is nichts mehr. Elektrosmog wäre auch eine Möglichkeit da ich E-Gitarre spiele und ich eigentlich immer in einem Raum mit mehreren elektrischen Geräten schlafe. Verstärker, Fernseher, Radio, PC, .. und ich stehe fast unter "Dauerstrom" sozusagen dadurch dass ich sehr oft E-Gitarre spiele. Eigentlich immer mehrere Stunden am Tag und nebenbei meistens noch mit meim Laptop und W-Lan im Internet bin. Allerdings hatte ich diese Anfälle nicht nur vor dem Fernseher und daheim sondern auch schon in der Schule oder einfach so beim rumlaufen in der Stadt. Das andere Problem ist auch dass ich selber merke wie stark ich mittlerweile auf jede kleine körperliche Veränderung reagiere vllt auch dadurch dass ich mich jetzt mehr auf so etwas konzentriere. Kann z.B. keinen Kaffee mehr trinken ohne gleich halb auszuflippen innerlich. Genau so geht es mir mit anderen Sachen wie Alkohol oder Nikotin. Trinke mittlerweile eigentlich nichts mehr außer vllt ab und zu mal ein Bier am Wochenende und rauche auch nur noch 5-6 Zigaretten am Tag wobei ich vor einer Zeit noch bis zu einer Schachtel am Tag geraucht habe. Hat aber bisher noch nicht viel verändert.

Körperliche Beschwerden ohne Befund

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Claptonisgod,

ein Gutes haben ja Deine Beschwerden: Du kommst von Deinen Suchtmitteln weg .

E-Smog scheint mir auch sehr gut möglich. Hättest Du denn nicht die Möglichkeit, einen "E-Smog-freien" Raum zu schaffen, in dem Du Dich öfters aufhältst?
Was auch immer gut ist: viel in der frischen Luft zu sein, z.B. mit Joggen im Wald, Radfahren usw. Da kann sich der Körper wieder "entsmoggen".

Gruss,
Uta

Körperliche Beschwerden ohne Befund

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Claptonisgod,

hast Du vielleicht mit dem Beginn deiner Beschwerden eine Impfung erhalten?

Schulmedizinisch würde ich noch HWS und die Schilddrüse abklären lassen, das kann auch zu den genannten Beschwerden führen.

Liebe Grüße
Anne S.

Körperliche Beschwerden ohne Befund

Claptonisgod ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 11.02.09
Impfung habe ich schon seit längerem keine mehr erhalten aber eine Schilddrüsenuntersuchung wollt ich auch in nächster Zeit noch machen lassen. Wegen der HWS war ich vor einer Zeit schon beim Osteopathen der mich durchgecheckt und eingeränkt hat.

Körperliche Beschwerden ohne Befund

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Claptonisgod,

haben deine Beschwerden nach den Einrenken begonnen?

Liebe Grüße
Anne S.

Körperliche Beschwerden ohne Befund

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wegen der HWS war ich vor einer Zeit schon beim Osteopathen der mich durchgecheckt und eingerenkt hat.
Es kann sein, daß durch das Einrenken (noch) nicht alles in Ordnung gekommen ist. Es kann auch sein,daß das Einrenken nicht gehalten hat und noch einmal nachgeschaut werden müßte.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht