HIV-Test PCR prüft nur HIV1 - nicht HIV2?

06.02.09 20:35 #1
Neues Thema erstellen
mario215
Hallo,
habe HIV Test PCR gemacht, weil ich nicht lange warten wollte wegen
ELISA-Test, der erst nach 12 Wochen verlässlich ist.Es wurde aber nur nach HIV1 gesucht und nicht HIV2.Er war auch negativ bzw. Viruslast nicht nachweisbar (ca. 4 wochen nach der möglichen ansteckung).Auf die Frage warum nur HIV1, bekam ich die Antwort, dass HIV2 in Deutschland eher keine
Rolle spielt und so selten wäre.Ausserdem hätte auch der HIV1-PCR auch angeschlagen, wenn ich HIV2 hätte!!!Kennt sich jemand aus mit diesem Thema.Habe trotz des Tests und der Aussage sorgen,dass ich evtl. doch HIV2 haben könnte!!!Danke für die Antworten!!!!
Kann ich der Aussage vertrauen und mich sicher fühlen,oder sollte ich unbedingt einen HIV2 nachholen,wo und wie auch immer??Kennt sich jemand mit PCR tests aus.Sind die sicher.Erkennt der HIV1-Test auch HIV2?


Geändert von mario215 (06.02.09 um 20:44 Uhr)

HIV-Test PCR prüft nur HIV1 - nicht HIV2?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo mario,

Was hat es mit dem PCR-Test auf sich?

In PCR-Tests wird der HI-Virus bzw. Virus-Erbmaterial direkt nachgewiesen. Dieses Testverfahren ist aber weniger genau als ein Antikörpernachweis, d.h. das Risiko falscher Ergebnisse ist größer.

PCR-Tests werden nur in eng begrenzten Situationen (z.B. bei Neugeborenen von HIV-positiven Müttern) eingesetzt. Das Ergebnis „kein Virusnachweis“ muss durch einen Antikörpertest bestätigt werden. Der direkte Virusnachweis ist außerdem sehr teuer und muss in der Regel selbst bezahlt werden. Genauere Informationen erhalten Sie in den Test durchführenden Stellen.
dresden.aidshilfe.de/rathilfe/test/index.html

Demnach sollte man auch bei negativem PCR-Test trotzdem noch einen Test auf Antikörper machen lassen, auch wenn's doof so ist.

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht