Unterschiedliche Symptome (Kribbeln, Brennen, etc.)

25.12.08 16:32 #1
Neues Thema erstellen
Unterschiedliche Symptome (Kribbeln, Brennen, etc.)

kaeste ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 25.12.08
Ich nehme nun seit ca. einer Woche ein Vitamin-B-Komplex ein (wo B12 hoch dosiert ist). Wie lange kann die "Wirkungszeit" sein, bis ich etwas spüre? Möchte es zuerst auf diesem Weg probieren, bevor ich weitere Behandlungsmassnahmen mache.

Ich habe mich in letzter Zeit vermehrt geachtet. Immer am darauffolgenden Tag, wenn ich z.B. körperlich angestrengt war (Hometrainer, Dudelsack spielen, etc.), ist mein Kopf dumpfer als sonst...

Grüesse, Stefan

Unterschiedliche Symptome (Kribbeln, Brennen, etc.)

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hi Stefan,

die körperliche Anstrengung erhöht die Muskelspannung und da sich die Muskulatur bereits in einer Dysbalance befindet, auch im HWS-Bereich, kommt es zu den besagten Beschwerden. Wichtig wäre diese Dysbalance durch eine Korrektur der Statik zu reduzieren, z.B. mit der Dornmethode. Hier kannst du dir in einem interessanten Video diese Therapie einmal anschauen:

Gruß
Soleus

Unterschiedliche Symptome (Kribbeln, Brennen, etc.)

Rynae ist offline
Beiträge: 2
Seit: 25.07.11
Hallo Kaeste,

Dein letzter Beitrag ist vom 19.08.2009. Hast du inzwischen gesundheitliche Fortschritte gemacht? Mich würde interessieren, ob dir etwas geholfen hat, da ich die gleiche Symptomatik wie du habe.

Deine Antwort wird mir helfen.
Danke
Rynae

Unterschiedliche Symptome (Kribbeln, Brennen, etc.)

kaeste ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 25.12.08
Hallo Rynae

Bei mir ist zwar einiges gelaufen, aber wirklich Beschwerdefrei bin ich leider immer noch nicht. Ich gehe seit längerer Zeit zu einem Homöopathen. Der ist wirklich ein super Typ und nimmt meine Beschwerden erst (ganz im Gegensatz zu den besuchten Allgemein-Medizinern). Durch diese Therapie habe ich mittlerweile die Beschwerden wie Kribbeln im Fuss oder Hand, das "dumpfe" Gefühl in der linken Körperhälfte hat sich von der Intensitätit und Häufigkeit extrem stark gesenkt. Wirklich hin und wieder kann es aber vorkommen.

Was ich jedoch noch nicht beseitigen konnte, ist dieses "sturme" Kopfe, dieses diffuse Kopfschmerz. Ich bin jetzt seit einiger Zeit in der Oestopathie, habe zeitweise eine Besserung verspürt. Aktuell ist es aber wieder akut und schlimm.

Was sind so deine Erfahrungen? Was hast du probiert und eventuelle Erfolge erzielt?

Viele Grüsse
Stefan

Unterschiedliche Symptome (Kribbeln, Brennen, etc.)

Rynae ist offline
Beiträge: 2
Seit: 25.07.11
Hallo Kaeste,

Nachdem ich eineinhalb jahrelang verschiedene Ärzte besucht und viele Untersuchungen gemacht habe (ohe Befunde, außer Protusionen bzw. Kleinbandscheibevorfälle an der Wirbelsäule, welche medizinisch gesehen nicht die Ursache sein können), besuche ich seit vier Wochen einen Homöopathen. Ich merke, dass es ein wenig hilft, die Beschwerden zu reduzieren, aber nur ein wenig. Es wird sicherlich noch einige Zeit dauern, bis er für mich das Richtige findet. Gleichzeitig gehe ich zu einem Physiotherapeuten, der nicht nur auf das Gymnastikübung beschränkt, sondern versucht, mich ganzheitlich zu beraten (Geist, Körper und Seele). Er meint, viele Bescherden können von Belastungen und dazu noch Stress verursacht werden. Ich sollte lernen, mich zu entlasten. Er hat mich empfholen, eine Systemische Therapie zu machen. Ich bin dabei, mich zu erkundigen, wie das läuft. Da ich oft starke Rückenschmerzen (+ das Kribbeln, Brennen) habe, fühle ich mich ausgelaugt und ohne Kraft. Um dies entgegen zu wirken, besuche ich zwei Mal in der Woche das Kieser Training, also Krafttraining, was mir sehr hilft. Wie du siehst, ich bin noch dabei, einen Weg zu finden, der mir hilft, meine Missempfindungen zu lindern.

Viele Grüße

Rynae


Optionen Suchen


Themenübersicht