Gehirnprobleme und schwerste Störungen!

12.12.08 03:06 #1
Neues Thema erstellen
Gehirnprobleme und schwerste Störungen!
Weiblich KimS
Hallo Jogi,

Ich denke Martins Tips bezüglich dem was Du für Dein Darmgesundheit tun könntest sind ganz gut und auch wichtig. Damit all dem was Du an gesundes Essen reinbringst auch viel besser verdaut werden kann, und Dein Körper besser Versorgt wird mit Nahr- und Vitalstoffe in ihren besten (natürlichen) Form. In Prinzip ist das eine Massnahme die nur vorübergehend nötig ist, um die Darmgesundheit aufzubauen. Wenn das Gleichgewicht wieder hergestellt ist, braucht man die Mittel dann auch nicht mehr.

Dass Du dieses vermögen noch hast zu "hören" was der Körper braucht ist eine ganz gute sache! Je mehr man sich angewohnt keine "Fertigsachen" mit allerlei Zusatzmittel zu Essen desto besser Funktioniert es, denke ich. Wie die Natur es vorgesehen hat. Schön was?

Lieben Gruss
Kim

Gehirnprobleme und schwerste Störungen!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Jogi,

hast Du eigentlich irgendwelche Blutwerte, die etwas aussagen über Deine Symptome oder einen Hinweis geben könnten auf die Ursache dieser Symptome?

Gruss
Uta

Gehirnprobleme und schwerste Störungen!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Kim,
ich weiß jetzt schon so viel, was ich gutes tun kann für mich, doch leider reicht die Kraft nicht aus...Wenn Familiär jemand mit Herz da währe oder ein guter Freund, der mir hilft, dann würde ich schnell vorankommen, doch ist niemand weder Familie, noch ein Mensch, der sich um mich kümmern würde...es ist Schicksal ganz bestimmt.
In fremde Hände kann ich mich nicht begeben, dies ist nicht möglich...ich fühle viel zu tief und kann fühlen, wenn kein Herz da ist...wenn dann jemand sich aus beruflichen gründen um mich kümmern soll fühle ich, was in ihm vorgeht...wenn dann kein Herz dabei ist, also das der jenige mich annimmt in meiner Schwäche und Krankheit, Hilflosigkeit, dann ist es absolut unmöglich, dass ich mir von diesem Menschen helfen lasse!
Ja, die Tips von Martin sind gut, doch im Moment kann ich so gut wie nichts umsetzten, ich muss Geduld haben, bis ich neue Kraft bekomme, um dann wesentlich mehr tun zu können!

Vielen Dank Dir für Deine Zeilen und alles liebe Dir wünscht Jogi

Gehirnprobleme und schwerste Störungen!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Uta,
ja Blutwerte habe ich hier im Forum schon mal reingestellt.
Nicht einmal diese kann ich finden im Moment, weil bei mir mit meinen Unterlagen im Moment Chaos herrschen tut!
Es sind auch neue Blutuntersuchungen gemacht worden, doch habe ich noch keine Ergebnisse.
Diese Blutuntersuchungen sollen sehr teuer sein...das der Arzt endlich mal was tut, was er in zwanzig jahren nicht getan hat, dass ist für mich wie ein kleines Wunder!
Trotz allem denke ich darüber nach, mich von Ihm zu trennen nächstes Jahr, denn mein Groll sitzt einfach zu tief!

Vielen Dank für alles liebe Uta Jogi

Gehirnprobleme und schwerste Störungen!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo Tiigaa,
entschuldige bitte, doch ich habe im Moment nicht die nötige Konzentration um alles irgendwie noch ganz zu überblicken!

Ich danke Dir für Deine Tipps, auch diese werden mir weiterhelfen, also bitte nicht böse sein, dass ich mich erst jetzt bei Dir bedanke...es geht mir leider im Moment nicht so, wie ich es mir erwünsche...

Alles liebe Tiigaa wünscht Dir Jogi

Gehirnprobleme und schwerste Störungen!

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
lieber Jogi,

ich kann verstehen dass man fast resiginieren möchte wenn man so weit unten ist. Der WEg nach oben ist furchtbar lang, es gäbe so viel zu tun.

Es nützt aber nichts wenn man sich die ganze Wegstrecke bis ans Ziel immer anschaut und dabei den Mut verliert. Es nützt auch nicht viel wenn man die einzelnen Etappen zwar kennt, aber nicht geht. Es tut nur immer mehr weh sich das anzusehen. Und es raubt einem die letzte Kraft, dieses Nachdenken.

Das einzige das hilft ist es, wenn man einfach beginnt genau da loszulaufen wo man gerade steht. Auch wenn es ganz, ganz unten ist, auch von da aus kann man einen Schritt nach vorne machen. Schau nur auf diesen einen Schritt, freu dich daran dass du nun endlich beginnst in die richtige Richung zu gehen, auch wenn es nur ein Schleichen ist. Das ist egal!
Was ist für dich der allererste Schritt? Mit der Ernährung hast du ja schon ein wenig begonnen. Da bleib dran und versuche das in winzigen Schritten zu verfeinern und zu optimieren. Du machst nach Weihnachten deine ersten Rizinusölkuren. Das ist ja dann schon der zweite Schritt.
Was will man mehr?

Ich weiss dass es um Einiges leichter ist wenn man dabei nicht alleine ist. Es tut mir leid dass du das alles ganz allein schultern musst. Aber auch das ist eine Tatsache die sich nicht ändert, selbst wenn man noch so traurig darüber ist. Ich weiss dass es schwer ist sowas einfach zu akzeptieren, und ich weiss dass es nicht immer klappt. Aber ich denke es ist wichtig dass man es versucht. Nicht zuviel daran denken, sich nicht in diese Einsamkeit hineinwühlen (ich denke du weisst wie ich das meine).
Vielleicht könntest du lernen dein eigener bester Freund zu sein? Nach dir zu schauen, dir auch mal etwas Schönes gönnen (Musik,ein Buch, oder einfach in die Natur lauschen und dabei alle Gedanken beiseite lassen).

Sieh nicht immer die Hürden die vor dir sind, schau an ihnen vorbei.
Und sei mir bitte nicht böse für meine direkten Worte.

liebe Grüße von hexe

Gehirnprobleme und schwerste Störungen!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Hexe,
was mir besonders gefällt sind Deine direkten Worte, die helfen mir auch und haben es schon getan, dies finde ich sehr gut und darum ist die Vorstellung, dass ich Dir darum böse sein könnte für mich völlig irrelevant!

Ich habe schon so viel gefunden, doch eines was ich neu gefunden habe, heute, als ich hier hereingeschaut habe, weil etwas Kraft da ist im Moment, doch leider wieder am ende, ist, was ich in meinem neuen Thread geschrieben habe...ich hoffe tief, dass Du dazu auch etwas zu sagen hast, da bin ich schon jetzt sehr gespannt!

Ich sage Dir vielen, vielen Dank für Deine Zeilen und wünsche Dir und den Deinen alles liebe Jogi


Optionen Suchen


Themenübersicht