Brauche Hilfe

23.11.08 13:56 #1
Neues Thema erstellen

Vivi88 ist offline
Beiträge: 58
Seit: 23.11.08
Hallo ich bin vivian

So ich erzähle euch jetzt mal meine Geschichte


Seid Januar 08 leide ich an Anfälle zittern herzrasen schlecht lut bekommen Krampartiger schmerz im Hals starke naken und Rücken schmerzen starke Kopschmerzen eigentlich hab ich alles was man so haben kann ich weis ihr sagt jetzt bestimmt ich leide an Angstanälle das stimmt auch aber erst seid dem mir die ärzte nichts anderes sagen konnten als das ich an angstanälle leide. seid dem geh ich nicht mehr mal vor die türe mir geht es jeden tag schlecht aber nicht Phsychisch sondern körperlich das mit dem hals ist am schlimmsten ich bin schon bei fast allen ärzten gewesen die nichts anderes sagen konnten als du hast angstanfälle aber die körperliche schmezen die kommen doch nicht von Angstanälle vor 2 monaten war ich beim Heilpraktiker und habe eine Magneteldtherapie gemacht habe 800 euro bezahlt und besser geht es mir nicht habe jetzt auch meinen job verloren ich weis nicht mehr was ich machen soll ich hof ihr könnt mir irgendwie helen und tipps geben vieleicht hat ja jemand das gleiche wie ich was ich niemanden wünsche weil das ist die hölle echt naja vielen dank ürs lesen freu mich au eure Antworten liebe grüsse vivian.


Brauche Hilfe

mona simon ist offline
Beiträge: 25
Seit: 05.09.08
Hallo Vivi88,

mmmh, Panikattacken gehen klassischer Weise mit den von Dir beschriebenen Symptomen einher. Ausgelöst werden sie allesamt von einer Hyperkapnie, die vom zu schnellen Atmen kommt (Hyperventilation). Deine Art zu schreiben verrät übrigens auch ein bisschen etwas von Dir :-) Versuche mal während eines solchen Anfalls ganz bewusst auf Deinen Atem zu achten, wenn er schneller und oberflächlicher als üblicher wird, Du also das Gefühl hast nicht richtig durchatmen zu können helfen Dir vielleicht Atemübungen. Zum Beispiel zuerst mal kurz die Luft anzuhalten, oder in eine Tüte atmen und dann rückwärts zählen: also Atem anhalten und 2000, 1999, 1998, 1997, 1996, 1995 zählen und weiter atmen. Das muss man so lange wiederholen bis es spürbar besser wird. Sehr hilfreich kann das Erlernen von Entspannungsübungen sein, z.B. Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen, aber auch Tai Chi Chuan und Qi Gong. Etwas, wobei Du mehr Körperbewusstsein und Achtsamkeit lernst und dann schneller Stress und Anspannung bemerkst und dann schneller dagegen steuern kannst bevor Dir Dein Atem körperlichen Stress macht.

Brauche Hilfe

Vivi88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 23.11.08
Danke ür die schnelle antwort das mit der tüte habe ich schon mal probiert hat nicht geholfen ich würde gerne entspannungsübungen machen aber hier wo ich wohne wird das nicht angeboten und wie ich ja schon geschrieben habe gehe ich auch nicht mehr aus dem haus. Aber ich denke immer ich bilde mir die schmerzen doch nicht ein die schmerzen sind ja da weist du. oh ich weis auch nicht wie ich das alles erklären soll.

Brauche Hilfe

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Hallo Vivi,

Herzlich Willkommen bei uns hier im Forum.

Ich denke nicht dass das unbedingt Panik-Attacken sein müssen.
Es gibt durchaus körperliche Probleme die solche Symptome auslösen können.

Deshalb wäre es gut wenn du uns ein wenig mehr von dir und deinen Problemen schildern könntest.

Hast du Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder leidest du an Verdauungsproblemen?
Wie sieht es so mit deiner Ernährung aus?
Hast du Probleme mit der Halswirbelsäule oder hattest du schon mal einen Unfall?
Was war bevor im Jaunar 08 diese Probleme begannen?
Bist du da umgezogen, hast du die Arbeitsstelle gewechselt, hattest du Zahnbehandlungen, warst du in Urlaub oder fällt dir sonst irgendetwas ein das diese Probleme ausgelöst haben könnte?

Hast du Amalgam-Füllungen in den Zähnen oder wurzelbehandelte Zähne?

So, fürs erste fallen mir keine Fragen mehr ein.

liebe grüße von Hexe

Brauche Hilfe

mona simon ist offline
Beiträge: 25
Seit: 05.09.08
Es gibt sehr geeignete CD`s zum Bestellen. Es macht weniger Spaß alleine hilft aber auch. Das mit dem nicht aus dem Haus gehen kenne ich gut und ich hätte damals auch nicht gedacht, dass so etwas von Angst kommen kann. Ich wurde aber eines anderen belehrt.

Brauche Hilfe

Vivi88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 23.11.08
Ja also vor januar 08 hatte ich nur ab und zu mal übelkeit und so aber ich war immer so lebensfroh und war immer drausen und so also ich habe sehr schlechte zähne weil ich angst habe vom Zahnarzt ja ich habe starke schmerzen am Halswirbel Der arzt sagte mein Halswirbel sei eingeklemmt aber getan hat er nichts dagegen. Ja meine Ehrnerung sind nicht gut aus esse so gut wie nur abens und dann ungesund und trinke auch sehr wenig aber das bin ich grad am ändern. ich weis nicht mehr zu welchem arzt jeder sagt ich muss eine Therapie machen ich weis auch nicht

Brauche Hilfe

Vivi88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 23.11.08
Hey mona



hattest du auch diese anfälle und wie lang geht es dir schon so und wei hast du es geschafft da raus zu kommen was ich noch gemerket habe immer wenn ich esse wird es mir danach so übel keine ahnung warum

Brauche Hilfe

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Hallo Vivi,

nun, da kommen ja schon eine Menge Fakten zusammen die uns weiterhelfen können.

Erstmal wegen deiner Ernährung:
da kannst du dich mal hier: www.symptome.ch/vbboard/ern-hrung/ einlesen um zu schauen wie du da am Besten vorgehen kannst um dich gesund zu ernähren.

Was machst du wegen des Halswirbels? Warst du schon bei einer Pysiotherapie oder hattest du sonst eine Therapie deswegen?
Hier findest du Infos über die Halswirbelsäule http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...ativer-stress/

Und nun zum Thema Zähne:
da kannst du hier viele Infos finden: http://www.symptome.ch/vbboard/#z-hne-krankheitsursache

Hast du Amaglamfüllungen in den Zähnen?
Was heisst du hast sehr schlechte Zähne? Hast du Entzündungen, Eiterherde, Karies, schlechte und beschädigte, undichte Füllungen?

Hast ja nun eine Menge zum Lesen.
Aber ich denke da findet sich Einiges das man tun kann um deine Probleme wieder in den Griff zu bekommen.

liebe Grüße von Hexe

Brauche Hilfe

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Zitat von Vivi88 Beitrag anzeigen
Hey mona



hattest du auch diese anfälle und wie lang geht es dir schon so und wei hast du es geschafft da raus zu kommen was ich noch gemerket habe immer wenn ich esse wird es mir danach so übel keine ahnung warum
das hatte ich ja noch gar nicht gesehen.

Das könnte ein Anzeichen für eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein. Ist dir da was bekannt?
Schau doch mal hier:
http://www.symptome.ch/vbboard/fructose-intoleranz/

http://www.symptome.ch/vbboard/gluten-intoleranz/

http://www.symptome.ch/vbboard/histamin-intoleranz/

http://www.symptome.ch/vbboard/laktose-intoleranz/

liebe Grüße von Hexe

Brauche Hilfe

Vivi88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 23.11.08
Dankeschön für die infos
also für die Halswirbelseule habe ich eine Magnetfehld therapie gemacht die anscheinend helfen soll aber merk nichts davon.

Ja ich habe Amalgam füllungen und ich habe halt sehr kaputte zähne viel löcher und so ich habe auch so oft Hizewahllungen mir wird plötlich so heiss es gibt tage wo es mir gut geht wo ich echt nichts habe aber das kommt nur 2 mal im monat vor oder so.


Optionen Suchen


Themenübersicht