Chronische Heiserkeit, wer weiß Rat?

28.09.08 15:55 #1
Neues Thema erstellen

Susen ist offline
Beiträge: 5
Seit: 20.03.08
[COLOR="Black"]Seit 3 1/2 Jahren bin ich nun schon heiser[/COLOR]
Leider konnte bis jetzt kein Arzt rausfinden woran das liegt.

Auch eine Sprachtherapie hat keinen Nutzen gebracht.
Meine Stimme ist leise und krächzt. Die Stimmlippen sind gut, ohne Knötchen.
Es ist sehr anstrengend zu reden.
Ich bin Nichtraucherin.
Ich habe auch schon eine Speiseröhrenspiegelung gemacht um Reflux auszuschliessen.
Das kam nach einer kurzen Erkältung ohne Fieber. Die Heiserkeit ging einfach nicht mehr weg.
Inhalieren und gurgeln bringt auch keinen Erfolg.
Ich habe auch schon viele Wickel gemacht, alles vergebens

Amalgan-Zähne habe ich schon viele Jahre keine mehr

Auch haben sie mir 2x eine Botoxspritze gemacht in die Stimmlippen, weil das oft helfen kann bei heiser gewordenen Marktschreiern.
Aber auch das ohne Erfolg.

Oft bin ich fast missmutig deswegen.

Hat jemand auch schon sowas erlebt ?
Alle Spezialisten die ich schon besucht habe, wissen mir nicht zu helfen.

Geändert von Susen (30.09.08 um 10:12 Uhr) Grund: etwas mehr verfollständigt

Chronische Heiserkeit, wer weiss Rat ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Hallo Susen,

mir hat mal jemand gesagt, daß so eine Dauer-Heiserkeit auch von Schilddrüsen-Problemen kommen könne. Genaueres weiß ich leider nicht dazu.

Von mir selbst weiß ich, daß ich vor Jahren, als bei mir Amalgam gegen neues Amalgam ausgetauscht wurde, auch lange Zeit heiser war.

Gruss,
Uta

Chronische Heiserkeit, wer weiss Rat ?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Susen,

bist Du Allergikerin oder hast Du Nahrungsmittelintoleranzen? Auch daher kann Deine ständige Heiserkeit kommen:
www.4managers.de/wellness/do-it-yourself/allergie-wenn-die-stimme-leidet/

Ich hatte jahrelang Probleme mit meinem Hals, meine Stimme war oft belegt, Räusperzwang und Kratzen im Hals. Deshalb habe ich oft Antibiotika bekommen . Inzwischen weiß ich von meinen Allergien und seit ich Antihistaminika nehme könnte ich wieder auf Anhieb das hohe C singen .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Chronische Heiserkeit, wer weiss Rat ?

Sheena10 ist offline
Beiträge: 16
Seit: 14.10.08
Hallo Susen

Dich hat es wohl böse erwischt.

Hast Du während diese Heiserkeit auch noch enorm Stress gehabt? Ebenso können Sonden das Krächzen herbeiführen, bei mir ist dies vorwiegend nach den letzten 2 Operationen der Fall gewesen und nun kommt es langsam wiederum zurück.

Gemäss Heilkunde muss man eben jeden Fall einzeln ansehen, geh mal zu Frau AYO 044 450 12 79 ev. weiss Sie Rat, bei mir kommt es langsam wieder.

Ganz en liebe Gruss
Sheena

Chronische Heiserkeit, wer weiss Rat ?

Taroka ist offline
Beiträge: 3
Seit: 30.11.09
Hallo Susen,
wegen Dir bin ich Mitglied im Forum geworden, weil du mir aus der Seele sprichst und es mir genauso ergeht wie dir.
Die Ärzte finden einfach nichts und immer komme ich mit neuen Ideen, die ich ihnen zur Untersuchung vorschlage. Leider bisher ohne Erfolg. Vielleicht können wir uns gegenseitig Mut machen. Meine neue Idee ist, meinen Arzt vorzuschlagen sich mit anderen Ärzten kurz zu schließen und meinen Fall zu diskutieren. Vielleicht gibt es ja auch viele Fälle wie unseren im Lande. Irgendwodran muss es doch liegen.
Viele Grüße und meld dich nochmal,
Taroka

Chronische Heiserkeit, wer weiss Rat ?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Susen, willkommen im Forum

Also das mit der Schilddrüse würde ich so oder so mal anschauen lassen.
- Hast Du Deine Mandeln noch?

-> dumm frag - wie fühlst sich dein Hals an?
-> Du kannst auch sehr gut zu einem Kinesiologen gehen und Dich da mal durch-checken lassen

-> auch auf Amalgan-Belastung etc pp. wirst Du hier sicher schon gelesen haben

-> aus energetischer Sicht ist es so, dass das Kehlkopf-Chakra eh Thema ist - also könnte man es auch mal mit einer Energetischen-Klärung versuchen
Empfehlungen für Kinesiologen oder sonstige kann ich dir gerne via PN senden.

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Chronische Heiserkeit, wer weiss Rat ?

ChriB ist offline
Beiträge: 455
Seit: 17.01.09
Zitat von Susen Beitrag anzeigen
Seit 3 1/2 Jahren bin ich nun schon heiser...
Meine Stimme ist leise und krächzt. Das kam nach einer kurzen Erkältung ohne Fieber. Die Heiserkeit ging einfach nicht mehr weg.
kann von Laserdrucker / kopierer und damit bedrucktem Papier kommen, bis hin zu völligem Versagen der Stimme. vgl.
Krank durch Toner

Gruß, ChriB
__________________
Laserdrucker und damit bedrucktes Papier können toxische, metallhaltige Stäube freisetzen.

Chronische Heiserkeit, wer weiss Rat ?

Rota ist offline
Beiträge: 2.558
Seit: 22.07.08
Zitat von ChriB Beitrag anzeigen
kann von Laserdrucker / kopierer und damit bedrucktem Papier kommen, bis hin zu völligem Versagen der Stimme. vgl.
Krank durch Toner

Gruß, ChriB


Hallo Susen,

Ich habe jetzt lange herumprobiert, was das in meinem Hals sein könnte, letztendlich kam ich darauf, daß es losgegangen ist mit meiner Gleitsichtbrille.

Wenn ich am Computer sitze muß ich, wenn ich schauen will, was ich geschrieben habe, meinen Kopf in den Nacken legen um durch den unteren Teil meiner Birlle zu schauen. Wenn die Texte länger sind, verklemmt sich anscheinend ein Wirbel (ohne Schmerz) so, daß das refletorisch auf die Stimmritze geht.

Ich nehme jetzt eine Lesebrille, die ich genau auf die Abstände meines Arbeitsplatzes habe anfertigen lassen und schon ist meine Stimme nicht mehr so heißer. Man kann natürlich auch die Stellung der Geräte verändern.

Eine andere Ursache kann Paprika sein, da die Gifte, die darin enthalten sind je nach Empfindlichkeit die Lippen, die Zunge, den Rachen, die Speiseröhre, den Magen, den Darm angreifen und über längere Zeit dort Reizungen hervorrufen können. Es schmerzt nicht, aber es führt zu hüsteln und verschleimen der Kehlkopfregion.

Ich hoffe, meine Erkenntnisse bringen Dich etwas weiter.

Liebe Grüße

Wahrnehmerin
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker


Optionen Suchen


Themenübersicht