Darmflora ?

31.08.08 08:55 #1
Neues Thema erstellen

Denis Leary ist offline
Beiträge: 8
Seit: 18.08.08
Hallo,
ich habe mal sehr viel und in hohen mengen Kortison genommen das ist schon ca. 8 Jahre her, seid dem habe ich Durchfall, Depressionen, unwohl sein nach dem essen, Müdigkeit, Gastritis, konzentrationsschwierigkeiten, Sehstörungen, Auschlag bis zur Nesselsucht, manchmal Schwindel Vitamin B12 Mangel u.s.w. es tritt mal mehr mal weniger auf immer so und geht über Monate seid ca. 8 Jahren.

Nun mein Frage kann es sein das meine Darmflora gestört ist und das daher die Beschwerden kommen denn die Ärzte finden sonst nichts und sagen halt das es auch die Psyche sei.

Danke für die Antwort

Darmflora ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Dennis Leary,

Deine Cortison-Einnahme ist zwar schon eine ganze Weile her, aber vielleicht hast Du ja seit damals tatsächlich einen Candida-Pilz im Darm:

Jeder von uns nimmt Pilze mit der Nahrung auf. Von der Mundhöhle aus gelangen sie mit dem Speichel bzw. der Nahrung in den Magen und von dort in den Darm. Überhand können sie nehmen, wenn die normale Darmflora gestört oder das Immunsystem geschwächt wird, beispielsweise durch:

Einnahme bestimmter Medikamente, zum Beispiel langfristige Cortison-Einnahme, Antibiotika-Therapie, Chemotherapie bei Krebs, Immunsuppressiva bei rheumatischen bzw. entzündlichen Erkrankungen
4 Linden Apotheke: Gesundheit

Ist denn schon einmal mit einer Stuhlprobe und evtl. Blutwerten untersucht worden, ob Du Candida im Darm hast?
Auf jeden Fall wäre es gut, wenn Du von der Ernährung her und evtl. auch mit pilztötenden Medikamenten versuchen würdest, die Pilze los zu werden, wenn welche da sind. Es gibt hier im Forum und im Forums-Wiki viele Infos dazu; - u.a. auch die Diskussion, ob eine Pilzbehandlung einfach so Sinn macht. Denn der Pilznachweis ist nicht so ganz zuverlässig.

Deine Darmflora ist sicher gestört; die Frage stellt sich für mich, ob da nicht noch mehr gestört ist. Hast Du evtl. Amalgamfüllungen im Mund?
Warum hast Du damals so hochdosiert Cortison genommen? Wenn man Cortison einnimmt, stellen ja die Nebennieren die Produktion davon ein; evtl. hast Du von damals her eine Nebennierenschwäche, die auch noch zu Deinen gesundheitlichen Problemen beiträgt? (Stichwort in der Forums-Suche: "Nebennieren").

Für die Untersuchung der Drüsen im Körper zuständig ist ein Endokrinologe. Es wäre meiner Meinung nach nicht schlecht, dort einen Termin auszumachen, falls nicht schon geschehen. Und bis dahin: wenig Süssigkeiten, wenig Weißmehl oder besser gar keines, kein süsses Obst ..... (s. Forums-Wiki).

Grüsse,
Uta

Darmflora ?

Denis Leary ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 18.08.08
Danke Uta,
Cortison musste ich nehmen da ich eine Sarkoidose habe, und ich habe schon 4 Magenspiegelungen hinter mir und wird da nicht auch nach Pilzen gesucht ?

Grüße

Darmflora ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Die Pilze sitzen im Darm, nicht im Magen (wenigstens soviel ich weiß selten). Und bis jetzt habe ich noch nicht gehört, daß bei Darmspiegelungen auch die Pilze gefunden werden.
Hier findest Du viele Infos zum Thema "Candida":
Deutsche Candida Hilfe e.V. / Pilze im Darm / Candida albicans

Was bei Dir dazukommen könnte: Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Form von Allergien oder Intoleranzen. Siehe dazu das Forums-Wiki unter "Ernährung".

Candida und Amalgamfüllungen gehen oft zusammen. Wenn also Amalgam vorhanden wäre, wäre es wichtig, sich darüber gründlich zu informieren, z.B. im Wiki.

Grüsse,
Uta

Darmflora ?

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Hallo Denis,

die Darmflora kann sehr wohl zu einer großen Bandbreite von Problemen führen. Schau mal in unser Wiki.

Viele Grüße
Baffomelia


Optionen Suchen


Themenübersicht