Schwindel und Benommenheit, manchmal Kopfschmerzen

14.08.08 16:06 #1
Neues Thema erstellen
hypnos
Hallo zusammen,

ich habe schon vor einiger Zeit mal einen Beitrag verfasst das mir immer so komisch wird, etwa so wie Schwindel und das ich immer meine ich stehe neben mir. Manchmal kommt dann auch Kopfschmerz dazu.
Kann mich auch nicht mehr konzentrieren und wenn ich über was nachdenken soll dann lass ich es einfach weil es mir zu anstrengend ist.
Abends ist es dann immer so schlimm das mir alles zuviel wird und ich beim geringsten falschen Wort sofort auf der Palme bin. Dazu kommt noch das ich eigentlich immer müde bin.
Dachte zuerst das ganze kommt davon das ich im Büro arbeite und immer in den Monitor schaue und einfach vom Stress. Momentan hab ich aber Urlaub und das ganze ist nicht besser geworden.
Was kann des das sein und was kann ich dagegen tun.
Ich habe schon versucht mehr zu trinken, habe Lecitin und Ginko Tabletten genommen was aber auch nicht geholfen hat. War auch schon beim Arzt mein Blut untersuchen und der hat auch keine Auffälligkeiten festgestellt.
Wäre super wenn ihr einen Rat für mich hättet, weil langsam glaub ich bei mir ist ne Schraube locker.

Vielen Dank

Viele Grüße

Schwindel und Benommenheit

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Setze Dich bitte mit der HWS auseinander, auch wenn die Symptomschilderung noch nicht sehr umfangreich ist, die Wahrscheinlichkeit liegt bei über 90%.

Forensuche, Suchbgriffe: HWS, Atlas, Kuklinski usw. Im Forum "Nitrosativer Stress" geht es aus Mangel an Alternativen sehr häufig auch um dieses Thema.

Wenn Du Details zu Deinem (evtl. vorhandenen) Krankheitsbild wissen willst, solltest Du Kuklinskis Buch lesen:

Amazon.de: Das HWS-Trauma: Ursache, Diagnose und Therapie: Bodo Kuklinski: Bücher
Gruß
Tobi

Schwindel und Benommenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo hypnos,

schreib doch mal Deine Blutwerte, vielleicht bringt das auch ein wenig weiter...

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel und Benommenheit

margie ist offline
Beiträge: 4.489
Seit: 02.01.05
Hallo hypnos,

es könnte eine Leberkrankheit hinter solchen Beschwerden stecken. Ich habe eine, bei der hat man solche Probleme. Aber ich will anhand der wenigen Angaben noch nicht behaupten, dass Du gerade diese Krankheit hast (weil sie auch selten sein soll).
Aber generell führen Leberkrankheiten zu ähnlichen Problemen, wie Du sie angibst.

Hast Du Blutwerte, die auffällig sind oder andere auffällige Untersuchungsergebnisse?

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Schwindel und Benommenheit
hypnos
Mmmmmh also laut Doc sind keine Besonderheiten bei meinen Blutwerten.
Aber des mit der Leber könnte ein heißer Tip sein weil ich schon öfters so ein ziehen rechts unterhalb des Rippenbogens (da ist doch die Leber :-) ) habe.
Nun ja werd nach dem Feiertag nochmal beim Doc anklopfen weil die noch auf einen Wert in meinem Blut warten.
Wobei der Punkt mit der HWS könnte auch hilfreich sein weil es bei mir doch öfters erheblich kracht und spannt in dem Bereich.

Vielen Dank schon mal

Schwindel und Benommenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo hypnos -

laut Doc sind keine Besonderheiten bei meinen Blutwerten
Darauf würde ich mich mal nicht verlassen.
Das hat man mir jahrelang gesagt, bis ich (durch eigene Initiative!) darauf gekommen bin, dass diese Aussage leider nicht immer zutreffend ist.
Es kommt darauf an, welche Parameter untersucht werden und wer die Ergebnisse interpretiert.

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel und Benommenheit

Barbie56 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 16.09.08
Ich habe hnliches erlebt und bin dabei zu Anfälligkeiten gegenüber Haarp (satellitenstationen - gibt es leider auch in Deutschland verteilt) gelangt. Nun kann ich das, wenn es angestellt ist leider nicht abstellen udn suche Hilfe auf diesem Wege. Über Haarp kann man zumindest über die Alaskastation einiges im Internet nachlesesen. Diese "Strahlungen" werden vom Militär der USA eingesetzt um rauszufinden wie sehr der mensch daurch zu verwirren ist. Ich leide so serh darunter, dass ich manchmal meine Tätigkeit nicht richtig ausführen kann-scheußlich.

Schwindel und Benommenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Barbie56,

Ich habe hnliches erlebt und bin dabei zu Anfälligkeiten gegenüber Haarp (satellitenstationen - gibt es leider auch in Deutschland verteilt) gelangt.
Wie hast Du das herausgefunden?

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel und Benommenheit

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Hypnos,

hast Du Dich schon einmal mit der Histaminintoleranz beschäftigt:
http://www.symptome.ch/wiki/Histamin-Intoleranz

und hier div. Themen dazu:
http://www.symptome.ch/vbboard/histamin-intoleranz/

Deine Müdigkeit, die Konzentrationsschwäche und das "neben der Spur sein" kommen mir durchaus bekannt vor.


Liebe Grüße.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Schwindel und Benommenheit

zebrafell ist offline
Beiträge: 145
Seit: 17.07.08
hallo hypnos
die leber sollte eigentlich per se keine schmerzen verursachen/produzieren. müdigkeit und gereiztheit - ja, vielleicht noch druckgefühle.

bei hws-problemen und/oder sonstigen fehlstellungen der wirbelsäule könnten solche oder ähnliche symptome auftreten. wie sieht es mit deinem becken aus. hast du da ev auch eine fehlstellung.

wie sieht dein 7ter halswirbel aus. steht der markant von den anderen ab. daher könnten deine verspannungen herrühren.

schöner gruss, zebrafell


Optionen Suchen


Themenübersicht