Andauernde Übelkeit ist mein Problem

19.01.08 14:54 #1
Neues Thema erstellen

tala0909 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 19.01.08
hallo zusammen,

ich weiss nicht wo in diesem Forum mein Beitrag der richtige wäre, deswegen poste ich erstmal hier.

Ich bin 27 jahre alt, habe grade mein zweites Kind bekommen und habe folgendes Problem:

Anfang Dezember hatten mein Mann und ich ein ziemlich heftige MagenDarmGrippe. Als diese überstanden war, bekam ich ein paar Tage später die gleichen Symptome wieder, allerdings nicht ganz so heftig. und seitdem habe ich es ständig.

Es fängt immer abends an, ich bekomme dann eine Gänsehaut von po bis knieinnenseite und merke das es bei mir im Bauch grummelt. Meist habe ich dann erst ein bisschen Blähungen und später bekomme ich dann durchfall (meist breiig, manchmal auch wässrig) und dann wird mir übel. Manchmal so übel das ich fast brechen muss. Aber ich nehme jetzt jeden Abend vomacur Tabletten, die helfen mir einigermassen und ich gehe dann meist so um 8 schon ins bett, weil die tabletten auch müde machen und wenn ich schlafe merke ich nichts davon.

Beim arzt war ich auch schon , wurde schon auf verschiedene Sachen im Stuhl untersucht - kein Ergebnis.
Laktoseintolleranztest- alles ok
Blutwerte - wohl alle ok

Langsam mache ich mir echt sorgen, weil ich mit diesem Zustand nicht mehr leben möchte. Das belastet mich ungemein und ausserdem auch unser Eheleben, obwohl mein Mann sehr verständnisvoll ist.

Gibt es hier vielleicht jeamnden der ähnliche symptome hatte, und bei dem rausgefunden wurde was es ist?
Oder vielleicht kann mir jemand tips geben? Liegt es an der Hormonumstellung? oder am Magen? oder Darm? ich weiss echt nicht mehr weiter!

Versuche es grade mit Nux vomica gegen die Übelkeit. Nehme 10 Globulis 3x am tag, mal schauen ob es hilft!

Aber trotz allem will ich ja die Ursache dafür finden, deswegen freue ich mich über jeden Beitrag von euch der mit weiterhelfen könnte.

bis dahin liebe grüsse
tanja

andauernde Übelkeit ist mein Problem

Magakesa ist offline
Beiträge: 25
Seit: 18.01.08
Hallo tanja,

kann es sein das du diese tabletten nicht verträgst. wenn ich medikamente nehme muß ich immer Magentabletten schlucken damit ich keine Probleme bekomme.

Liebe Grüße
Magakesa

andauernde Übelkeit ist mein Problem

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo tanja,

wenn dein Problem mit unverträglichen Nahrungsmittel zusammenhängt, würde als Diagnosemöglichkeit eine Rotationsdiät helfen.

Bei einem Magendarminfekt trinke ich als bewährtes Mittel einen Becher Kohle.
Das gibt es z.B. von der Firma Köhler, Kohle Pulvis.
Die Giftstoffe, sowie Viren und Bakterien werden im Darm gebunden.

Ich konnte den Erfolg, diese Woche wieder bei meinem Sohn feststellen.
Der Becher Kohle hat Wunder gewirkt.

Liebe Grüße
Anne S.

andauernde Übelkeit ist mein Problem

tala0909 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 19.01.08
Hallo und vielen dank für eure antowrten. DIese tabletten die ich nehme sind ja schon tabletten gegen übelkeit. Ansonsten nehme ich keinerlei Medikamente mehr. Diese Tabletten helfen auch super. Aber trotzdem Danke für den Tip mit dem Becher kohle. Das werde ich mal ausprobieren. Obwohl ich ja keine klassische MagenDarm Infektion habe. Aber trotzdem Danke.

lg
Tanja

Würde mich weiterhin über antworten von Leuten freuen, die ähnliche probleme haben wie ich.


Optionen Suchen


Themenübersicht