Wahrnehmungsstörungen nach Entzündungen oder ähnliches!

09.02.15 16:52 #1
Neues Thema erstellen

Inusch ist offline
Beiträge: 3
Seit: 09.02.15
Mein Mann ist 30 Jahre und eigentlich sonst gesund.
Seit einer Blinddarmentzündung 2008 wurde er ihm entfernt und nach dieser OP hatte er Wahrnehmungsstörungen oder so ähnlich weiß nicht wie ich das sonst beschreiben soll.
Und seitdem egal was er hat(Mandelentzündung,Erkältung mit Fieber,Nerv war mal Im rücken entzündet oder eingeklemmt,sein großer Zeh hatte mal geeitert weil der Nagel eingewachsen war und so weiter)sofort meistens parallel dazu bekommt er diese Störungen.das hält ungefähr jedes mal zwei Wochen an und dann geht es wieder von alleine weg.
Also zur Zeit hat er Grippe und natürlich parallel dazu sind wieder diese Wahrnehmungsstörungen da.Das heißt er kann normal gehen sieht und hört alles aber alles weit weg wie in einer Röhre oder durch eine Scheibe also alles nicht echt wie im Traum( so beschreibt er das ). Er leidet sehr darunter.
Er schläft fast durchgehend hat keinen Apettit.Wenn er aufsteht ganz kurz dann legt er sich schnell wieder hin weil er diesen Zustand nicht lange aushält will er nur schlafen.
Also keine Ahnung kein Arzt kann uns weiterhelfen.
HNO arzt hat gesagt zu ihm brauchen wie nicht mehr kommen er kann nichts feststellen.
Mrt oder ct vom Kopf wurde auch mal gemacht war alles super.
Blut beim Hausarzt und Hämatologe war auch nichts groß auffällig.
Jetzt ist er wieder zwei Wochen krank geschrieben schön und gut dann ist es wahrscheinlich wieder weg aber es kommt ja immer wieder.Er leidet darunter man kann sagen in diesen zwei Wochen als gebe es ihn garnicht er liegt nur im Bett und kann sich auch nicht wircklich unterhalten obwohl er alles versteht aber wie im Trancezustand!Der Arbeitgeber ist auch schon unzufrieden.
Kann uns jemand einen Rat geben oder kennt jemand sowas Ähnliches?
Bitte melden!Danke!


AW: Wahrnehmungsstörungen nach Entzündungen oder ähnliches!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Inusch,

das ist ja eine schwierige Sache ...

Wenn diese Symptome immer dann wieder kommen, wenn Dein Mann krank ist: nimmt er dann jeweils Medikamente? Vielleicht provozieren die j a immer wieder diese "Zustände"? Vielleicht ist ja seine Entgiftung in Bezug auf Medikamente gestört, so daß sie nicht wirklich ausgeschieden werden können sondern sich im Körper ansammeln?

Hat er denn außer diesen Wahrnehmungsstörungen bzw. diesem Trance-Gefühl noch andere Beschwerden?
Hat er Unverträglichkeiten bei Nahrungsmitteln? Verträgt er Medikamente im allgemeinen gut?
Hatte er gleich nach der Op schon Probleme? -
Ich denke da an ein postoperatives Delir, das oft gar nicht erkannt wird, das aber Folgen haben kann:
http://www.dietmar-weixler.at/postop...es%20Delir.pdf

War Dein Mann auch bei einem guten Neurologen? Evtl. bei einem Allergologen?

Ich wünsche Dir viele hilfreiche Antworten !

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wahrnehmungsstörungen nach Entzündungen oder ähnliches!

Inusch ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 09.02.15
Hallo oregano,
ja das ist echt schwierig...

Wenn diese Symptome immer dann wieder kommen, wenn Dein Mann krank ist: nimmt er dann jeweils Medikamente?
Also eigentlich ist nicht bekannt das er Medikamente nicht verträgt wo kann man sowas testen?
Zur Zeit hat er nur Schleimlöser genommen sonst nichts...
Bei den andren Malen vielleicht mal normales Antibiotikum sonst nichts außergewöhnliches.

Hat er denn außer diesen Wahrnehmungsstörungen bzw. diesem Trance-Gefühl noch andere Beschwerden?
Starke Müdigkeit sagt er und keinen Apettit.
Hat er Unverträglichkeiten bei Nahrungsmitteln? Verträgt er Medikamente im allgemeinen gut?
Hatte er gleich nach der Op schon Probleme? -Ich weiß es nicht mehr genau, ich glaub ziemlich sofort.Er hat mir nichts gesagt damals habe nur gemerkt das er komisch ist als ich ihn besucht habe im Krankenhaus.Er hat es später erst erzählt weil er selber nicht wusste was mit ihm los war.

War Dein Mann auch bei einem guten Neurologen? Evtl. bei einem Allergologen? Er war mal bei einem Neurologen aber ich glaube der war nicht gut ,hat ihn nur nur hin und her laufen lassen ob er grade geht sonst nichts...
Was ist ein Allergologe?

Grüsse,
Inusch

AW: Wahrnehmungsstörungen nach Entzündungen oder ähnliches!

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Inusch,

Ich glaube, dass es mit dem Thema Histamin zusammenhängt. Möglicherweise hat das Narkosemittel einen nachhaltigen Effekt auf den Histaminabau.

Das Thema ist echt ein Brocken, den man nicht auf die schnelle versteht aber hier kannst du anfangen dich einzulesen:
Histamin-Intoleranz – Symptome, Ursachen von Krankheiten
Histamin-Intoleranz - Das Ende der Symptombekämpfung
SIGHI > Einleitung

Dann denke ich an Mikronährstoffmängel wie Zinkmangel, Magnesiummangel, Vitamin D3 Mangel, Vitamin B12 Mangel. Bei vielen Werten kann man im Serum leider den Mangel nicht erkennen wie bei Magnesium und Zink. Da müsste man ein Vollblutanalyse machen lassen und diese zahlt nicht die Kasse.

Aber Vitamin D3 und Vitamin B12 kann der Arzt bestimmen. Habt ihr da vielleicht die Werte da?

Grüsse
derstreeck


Optionen Suchen


Themenübersicht