Meine "komische" Krankheitsgeschichte

04.08.14 10:11 #1
Neues Thema erstellen
Meine "komische" Krankheitsgeschichte
kopf
das kann ich bestätigen und dies ist unbedingt zu nutzen .

LG kopf.

Meine "komische" Krankheitsgeschichte

divingme ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 23.04.14
Ich bin schon bereits seit einem Jahr in Therpie...

Meine "komische" Krankheitsgeschichte
kopf
ja,dann frag doch dein therapeuten ,divingme !
ich hab geschrieben ,ich glaube ,du könntest eine ptbs haben .
darauf schreibst du ,du würdest es auch glauben !
dann mach ich dir bezüglich ptbs anlaufstellenvorschläge und du antwortest mit :
"Ich bin schon bereits seit einem Jahr in Therpie..."



LG kopf

Meine "komische" Krankheitsgeschichte

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Und dann "glaubst" Du nur PTBS zu haben?
Dass muss der Therapeut doch gesagt haben was Du hast.

Meine "komische" Krankheitsgeschichte

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo divingme,

was für eine Art von Therapie machst Du?: - Gesprächstherapie, Tiefenpsychologie, Analyse ....?
Hast Du im Rahmen der Therapie schon von EFT/MFT, EMDR und anderen Techniken gehört?
Gerade das "Klopfen" (EFT) könntest Du während der Ferien des TherapeutIn ja mal selbst durchführen oder Dich wenigstens dazu informieren:

http://www.symptome.ch/vbboard/staer...echniques.html
Traumatherapie mit der EMDR-Methode in Hamburg
(Hier im Forum finden sich noch mehr Threqds zu diesen Themen. - Einfach die SUCHE nutzen.)

Ich könnte mir auch eine (zusätzliche) Therapie in dieser Art gut vorstellen:
...
Zwar erleichtert das Reden über das in Albträumen Geträumte kurzfristig, Albträume kommen aber dadurch nicht weniger oft vor, denn wie bei allen Angststörungen hilft das Sprechen über die Angst auf Dauer nicht nachhaltig, sondern verstärkt eher deren Wirkung. Bei der “Imagery Rehearsal Therapy” lernen Menschen mit Albträumen, diese bewusst zu verändern, ...
Imagery Rehearsal Therapy - Definition - was bedeutet

Bei Dir geht es zwar nicht um Albträume, aber es geht doch um albtraumhaftes Erleben bzw. Erinnern. Vielleicht kannst DU auch dieses Erleben sozusagen "umschreiben", um Deinem Gedächtnis/Unterbewußtsein andere Inhalte zum Aufbewahren zu übergeben bzw. mit den neuen, positiven Inhalten die alten zu überschreiben?
Den Aspekt "das Sprechen über die Angst hilft auf Dauer nicht nachhaltig, sondern verstärkt eher deren Wirkung. finde ich sehr wichtig.

Zum Thema Zahnschmerzen: warst Du evtl. vor dem Spanien-Urlaub beim Zahnarzt oder auch danach?
Hast Du irgendwelche Füllungen in den Zähnen?
Ist bei Dir wegen des Durchfalls schon einmal eine Stuhlprobe untersucht worden auf Parasiten und Erreger überhaupt?
Ist die Funktion Deiner Schilddrüse untersucht worden vom Facharzt?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (10.08.14 um 08:43 Uhr)

Meine "komische" Krankheitsgeschichte

divingme ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 23.04.14
Hey oregano,
Ich bin in gesprastherapie in Kombination mit Analyse.
So eine Konfrontation mit der Angststorung wie bei Emdr hatten wir noch nie... Das find ich ehrlich gesagt auch nicht so gut .
Trotzdem bin ich froh sie zu haben, weil sie mich versteht..
Wie ist das, Soll ich ihr die therapiemethode mal vorschlagen? Oder gibts da bestimmte Emdr Therapeuten?
LG

Meine "komische" Krankheitsgeschichte

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.894
Seit: 26.07.09
Zitat von divingme Beitrag anzeigen
Wie ist das, Soll ich ihr die therapiemethode mal vorschlagen? Oder gibts da bestimmte Emdr Therapeuten?
Du könntest sie ja einfach mal fragen, divingme, ob sie diese Therapieart kennt, was sie dazu meint, ob sie das für Dich für angebracht hält (wenn sie es kennt).

Bist Du denn bei einer Psychoanalytikerin, die also Psychoanalyse "macht"? Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist nochmal etwas anders.

Liebe Grüße - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Meine "komische" Krankheitsgeschichte

divingme ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 23.04.14
Sie ist keine Psychoanalytikerin aber sie arbeitet trotzdem mit Psychoanalyse.

Meine "komische" Krankheitsgeschichte

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Woher weißt Du, dass bei EMDR eine Konfrontation mit der Angststörung gemacht wird? Das ist mitnichten der Fall.

Es lohnt sich, das Buch von Francine Shapiro "EMDR in Aktion" zu lesen, dann versteht man, wies geht.

Bibliotheksausleihe geht auch.

Datura


Optionen Suchen


Themenübersicht