Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

28.12.13 16:07 #1
Neues Thema erstellen
Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo livin,

ist eigentlich schon eine Biopsie von der Haut an den Ekzem-Stellen gemacht worden?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

livin4 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.12.13
Hey oregano,

ja, 2 unabhängige Hautärzte haben eine Biopsie an jeweils
2 unterschiedlichen Stellen machen lassen.

Beide Proben haben das gleiche Ergebnis: Nichts Bekanntes

Grüße

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Auf was wurde denn untersucht? - Waren da z .B. auch Schwermetalle dabei?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

livin4 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.12.13
Das kann ich dir nicht sagen. Da die Ärzte immer Schuppenflechte in Verdacht hatten, schätze ich, es wurde auf die typischsten Erkrankungen hin untersucht.

Schwermetalle wurden sicherlich nicht beachtet.
Ich habe ja bereits Blut und Harn drauf überprüfen lassen - Kobaltüberschuss...

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo livin,

mich wundert nicht, daß in Blut und Harn keine Schwermetalle gefunden wurden, es sei denn, Du hättest eine ganz aktuelle Belastung, z.B. durch Entfernen einer Amalgamplombe. Schwermetalle werden im allgemeinen ins (Fett-)Gewebe verlagert, damit sie nicht durch das Blut immer wieder im Körper zirkulieren und so überall hinkommen.

Hast Du eine Ahnung, wo und wann Du mit Kobalt in Berührung gekommen bist? In Zahnersatzmaterialien wie Brücken, Wurzelstiften u.ä.?
Hast Du denn Vitamin B12 eingenommen, als der Harn untersucht wurde bzw. hast Du B12-reich gegessen?

Kobalt hat nur als Bestandteil des Vitamin B12 (das darum auch ‘Cobalamin’ genannt wird) eine Bedeutung im Körper und fördert die Bildung roter Blutkörperchen.
...
Überschußerscheinungen sind nicht bekannt.
...
Kobalt kommt in Vitamin B12-haltigen Nahrungsmitteln vor: Nüsse, Kohl, Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte. Die stärksten Quellen sind die Innereien (Leber, Niere) und das Fleisch von Tieren, auch von Fischen. Milchprodukte (wie Käse, Quark und Joghurt) und Eier (Eigelb) enthalten ebenfalls brauchbare Mengen. Aber es kommt auch in Algen, Vollkornweizen und Vollkornbrot, in etwas geringerem Maße in Sojabohnen vor.
...
Spurenelement Kobalt

Hier wird aufgelistet, wo Kobalt noch vorkommt:

...
So kann Kobalt vorkommen in :

Textilien (Reißverschlüsse, Ösen, Knöpfe)
Schmuck (Modeschmuck, Silber- und Weißgoldschmuck, Haarnadeln, Lockenwickler, Armbanduhren)
Haushaltsgeräten, Türgriffen und Bestecken


Münzen
Ärztliche Instrumente, Zahnklammern, Zahnprotesen
Bleich- und Haarfärbemitteln
Farben, Glasuren
Sonstiges: Mineralölen, Kunstdünger, frischer Zement
Kreuzallergien
Viele Kobalt-Allergiker reagierend ebenso allergisch auf Chrom und Nickel. Hierbei handelt es sich somit um keine echte Kreuzallergie, sondern um eine zusätzliche allergische Veranlagung gegen die Metalle Chrom und Nickel. Dies vor allem, weil viele Nickelprodukte auch Anteile an Kobalt aufweisen. (-> Was sind Kreuzallergien?)
...
Kobalt-Allergie | Haut- und Allergie-Portal jucknix

Ist bei dir schon ein Epikutantest auf Kobalt durchgeführt worden? Hast Du Kontakt mit Nickel (auch Lebensmittel enthalten Nickel!) bzw. Chrom?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

Zahnfee90 ist offline
Beiträge: 30
Seit: 30.11.13
Harnprobe wurde auf Parasiten und Pilze untersucht - negativ
.

Was bitte soll dieser Test aussagen? Du hast also keine Infektion der Harnwege.

Dein Blutbild kann oberflächlich völlig normal sein, trotzdem kannst Du eine chronische Infektion haben. Ich würde Dir bezüglich einer Analytik wirklich eher zu einem guten Internisten als zu einem Heilpraktiker raten. Eine Stuhlprobe (auf spezifische Krankheitserreger) würde nur dann Sinn machen, wenn Du zugleich Magen-Darm-Probleme hast und nach bestimmten Toxinbildnern (z.B. Staphylokokken) gesucht wird.

Das letzte große Blutbild ist ca. 5 -6 Wochen alt, und es zeigt keine Auffälligkeiten.
Wie gesagt: Auch wenn das völlig unauffällig ist, können bei einer Infektion spezifische Antikörper erhöht sein. Das entdeckt man aber nur mit ganz speziellen Blutuntersuchungen. Manche Keime können auch lange nach einer akuten Infektion Symptome an anderen Organen (Gelenke, Haut etc.) zeigen. Ohne Dir nahetreten zu wollen: Wurde auch auf Syphillis (chronisch, hat auch Hautbeteiligung) untersucht?

Nimmst Du eventuell Arzneimittel, die für die Hauterscheinung (Arzneimittel-Exanthem??) verantwortlich sein könnten? Solche Hautstellen jucken aber meist furchtbar. Großflächige Exantheme treten gerne mal z.B. nach Amoxicillin auf. Auch einige Viren (u.a. Papillomaviren= z.T. Warzenviren) können gerötete, schuppende Hautstellen verursachen. Auch diese können in Hautbiopsien nur in sehr speziellen Untersuchungen nachgewiesen werden. Deshalb mein Tipp: Unihautklinik.

Pilze würdest Du merken? Wohl kaum. Es gibt rezeptfreie Pilzsalben und -cremes z.B. mit Terbinafin oder anderen Anti-Pilz-Wirkstoffen. Du kannst mal versuchen, ob diese auf den Stellen zur Besserung führen. Wenn ja, sind Pilze zumindest mitbeteiligt.

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

livin4 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.12.13
Die enizige Kobaltquelle, die mir einfällt, sind Vollkornprodukte.
Noch von den ganzen Pilzdiäten - man darf ja kein Weißmehl.
Salat, Gemüse und saures Obst sind erlaubt. Da mir Salate aber einfach immer zu lasch sind (sprich einfach nicht sättigen) habe ich viel und oft Vollkornbrot und zuckerfreies Müsli (selbst gemischt) gegessen.

Ich esse auch mittlerweile ohne Pilzdiät kaum noch Weißmehl. Wenn Brot, dann Vollkornbrot usw. Selbstverständlich ist das nicht meine einzige Nahrungsgrundlage!

Schwermetalle lagenr sich im Fettgewebe an.... aber wie bekomm' ich die da raus? Lymphdrainage?

Grüße!

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo livin,

mich würden diese Fragen immer noch interessieren (in #7):

Welche Schwermetallvergiftung war das? Wie wurde sie festgestellt? Was für Infusionen waren das?
Hattest Du evtl. in den Zähnen eine Brücke oder etwas Anderes aus Kobalt-Molybdän?
Gift im Mund (S&K 3/2005)
IST-Diagnostik - Ein elektrophysikalisches Testkonzept fr weiterfhrende Diagnostik
Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

livin4 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.12.13
Zitat von Zahnfee90 Beitrag anzeigen
.

Dein Blutbild kann oberflächlich völlig normal sein, trotzdem kannst Du eine chronische Infektion haben. Ich würde Dir bezüglich einer Analytik wirklich eher zu einem guten Internisten als zu einem Heilpraktiker raten. Eine Stuhlprobe (auf spezifische Krankheitserreger) würde nur dann Sinn machen, wenn Du zugleich Magen-Darm-Probleme hast und nach bestimmten Toxinbildnern (z.B. Staphylokokken) gesucht wird.
Ich gehe morgen zum HA (sofern der denn so kurz vor Silvester anzutreffen ist)

Zitat von Zahnfee90 Beitrag anzeigen
.
Wurde auch auf Syphillis (chronisch, hat auch Hautbeteiligung) untersucht?

Nimmst Du eventuell Arzneimittel, die für die Hauterscheinung (Arzneimittel-Exanthem??) verantwortlich sein könnten? Solche Hautstellen jucken aber meist furchtbar.
Syphilis werde ich ansprechen. Diese Vorstellung ist m.E. allerdings etwas zu krass.
Ich nehme keine Arzneimittel. Bisher 1 - 2 Mal Antibiotika, aber als Kind.
Habe sonst nie etwas nehmen müssen.

Zitat von Zahnfee90 Beitrag anzeigen
.
Pilze würdest Du merken? Wohl kaum. Es gibt rezeptfreie Pilzsalben und -cremes z.B. mit Terbinafin oder anderen Anti-Pilz-Wirkstoffen. Du kannst mal versuchen, ob diese auf den Stellen zur Besserung führen. Wenn ja, sind Pilze zumindest mitbeteiligt.
Pilzsalbe (Lamisil) wurde anfänglich auch getestet. Kein Erfolg gehabt.

Grüße

Unbekannte Ekzeme am ganzen Körper

livin4 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.12.13
Hey oregano,

verstehe die Frage nicht ganz - hast du #8 überlesen?
Sollte die Fragen beantworten...


Optionen Suchen


Themenübersicht