Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

29.11.13 21:04 #1
Neues Thema erstellen
Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm
darleen
Zitat von Beegie Beitrag anzeigen
Huhu :wave

Ich weiß,dass ich Übersäuert bin und habe auch mal son komisches Zeug mitbekommen,was ich aufgelößt im Glas trinken sollte,aber ich hatte es einfach nicht runter bekommen...Das war so...Bäääh *schüttel*

Ist jetzt allerdings auch schon 2 Jahre her..Ich sollte da vllt wirklich mal Konsequenter sein..
Halli Hallo

wäre nicht verkehrt

Heute geht´s mir wieder echt mies..
Hier kraucht die Erkältung durch die Wohnung...........

Heute hatte ich aber auch wieder ein eigenartiges Erlebnis..Ich war bei der Massage und als ich da lag,wurde mir auf einmal so komisch.Ich wurde total Unruhig,warum auch immer!Es fühlte sich schon ziemlich panisch an.
Ich weiß nicht ob er da einfach irgendein Punkt getroffen hat,der etwas Empfindlicher war und dass das darum so war?!
was wurde denn massiert vor dem Ereignis ? Nacken ?

Ich habe jetzt zwar schon gelesen,dass ein Magnesiummangel auch Panikattacken ect vorrufen kann,aber irgendwie beunruhigt mich das doch schon.Bin im Moment etwas im Zwiespalt ob ich alles richtig mache mit der selbst "Medikation" oder ob ich mich noch weiter rein reite..
wüsste nicht warum das passieren sollte, du hast sogar einen niedrigen Magnesiumserumspiegel , trotz Magnesiumeinnahme, der ohne das Magnesium sogar unter der Norm wäre , also füllst du ja nur auf , das was dir fehlt , und gerade Magnesium ist an so vielen Dingen im Körper beteiligt

Aber wissen , was du tun willst, musst du Selber

liebe grüße darleen, gute Besserung für die Erkältung

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

glücksdrachen ist offline
Beiträge: 520
Seit: 31.08.08
Liebe Beegie,ich bin auch so eine ,die mit Magnesiumeinname Probleme hat.

Ich nehme jetzt ein Tütchen verteilt über den Tag ein.400mg.
Das klappt eigentlich ganz gut.

Wenn mein Körper sich daran gewöhnt hat ,werde ich versuchen etwas mehr zu nehmen.

Wie hast du denn gelegen bei der Massage,Kopf verdreht?

Ich habe nach einer Massage manchmal Sehstörungen,die aber nach so 10 Minuten wieder weg sind.

Achte mal vielleicht darauf ,wie du liegst bei der Massage ,vielleicht mit dem Kopf anders liegen.
Musst du ausprobieren.

Liebe Grüße Glücksdrachen

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Huhu

Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Halli Hallo

was wurde denn massiert vor dem Ereignis ? Nacken ?
Ja so Nacken und Schulterpartie..

wüsste nicht warum das passieren sollte, du hast sogar einen niedrigen Magnesiumserumspiegel , trotz Magnesiumeinnahme, der ohne das Magnesium sogar unter der Norm wäre , also füllst du ja nur auf , das was dir fehlt , und gerade Magnesium ist an so vielen Dingen im Körper beteiligt

Aber wissen , was du tun willst, musst du Selber
Ich bin wahrscheinlich wieder nur ziemlich ungeduldig..

liebe grüße darleen, gute Besserung für die Erkältung
Danke schön und liebe grüße zurück

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Zitat von glücksdrachen Beitrag anzeigen
Liebe Beegie,ich bin auch so eine ,die mit Magnesiumeinname Probleme hat.

Ich nehme jetzt ein Tütchen verteilt über den Tag ein.400mg.
Das klappt eigentlich ganz gut.

Wenn mein Körper sich daran gewöhnt hat ,werde ich versuchen etwas mehr zu nehmen.
Hallo Glücksdrache

Ich hätte eigentlich damit gerechnet,dass man es einfach nimmt und gut ist.Bin dann eher ein ungeduldiger Mensch,glaub ich
Darf ich fragen welches Magnesium du nimmst?

Wie hast du denn gelegen bei der Massage,Kopf verdreht?
Ja,ich soll immer den Kopf zum masseur drehen,sprich ich hatte nach links geschaut (ist eine sehr eingeschränkte Seite bei mir)

Ich habe nach einer Massage manchmal Sehstörungen,die aber nach so 10 Minuten wieder weg sind.
Das habe ich auch,aber das letztens hat sich schon echt eigenartig angefühlt..

Achte mal vielleicht darauf ,wie du liegst bei der Massage ,vielleicht mit dem Kopf anders liegen.
Musst du ausprobieren.
Danke schön,werd ich mal machen!

Liebe Grüße,Beegie

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

glücksdrachen ist offline
Beiträge: 520
Seit: 31.08.08
Liebe Beegi ,ich nehme Magnesiumcitrat.

ich glaube Produktwerbung darf man hier nicht machen.

Dann kommt die Forenpolizei

Glücksdrachen

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Ups,gut zu wissen

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme
darleen
Hallo Beegie

ja Geduld , die ist oft nicht vorhanden, aber bis ein Mangel aufgehoben ist dauert es eine Weile

würde dem Masseur sagen das du bei der Linksausrichtung der HWS , ein ungutes Gefühl bekommst und möglichst nicht so viel rumhantieren lassen daran , gerade die HWS ist Bänder und Muskulatur-Schwächen unterworfen und schnell überdehnt bei Manipulationen mit nicht schönen Auswirkungen

liebe grüße darleen

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Hallo Darleen

Ja,da hast du Recht.Ich sollte mich wirklich mal in Ruhe walten.
Wenn es einem,nach einen hoch,wieder tief geht ist das erst mal wieder frustrierend

Heute war ich mal bei unserem Dorf-Arzt.Gestern hatte ich beim spazieren gehen Herzstolpern.Nun hatte er mir erst mal Antibiotika aufgeschrieben und ich soll morgen noch mal zum Blutabnehmen kommen.
Ich habe ihn dann mal auf den Magnesiummangel angesprochen,er will das wohl auch mal überprüfen.Ich bin gespannt.
Habe ihn drauf angesprochen,dass es ja mal interessant wäre,denn Magnesiumspeicher zu testen,das will er jetzt wohl tun..

Liebe Grüße, Beegie

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme
darleen
hallo Beegie

ja der Frust , aber der wird sich auch wieder verflüchtigen und es gehört dazu das Rückschläge auftreten , leider

Antibiotika,ist das wirklich notwendig ? aus welcher Indikation heraus denn ?

hier eine Info :

Antibiotika – heikle Einnahme

Die gemeinsame Verabreichung von bestimmten Antibiotika mit Magnesium-, Eisen- oder Kalziumsalzen kann zu unlöslichen Verbindungen führen, denn die Mineralstoffe binden sich fest an das Antibiotikum, welches dann gar nicht mehr aufgenommen werden kann und daher wirkungslos bleibt Wechselwirkungen
liebe grüße darleen

Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
hallo Beegie

ja der Frust , aber der wird sich auch wieder verflüchtigen und es gehört dazu das Rückschläge auftreten , leider

Antibiotika,ist das wirklich notwendig ? aus welcher Indikation heraus denn ?

liebe grüße darleen
Hey

Er vermutet dass sich die Erkältung ans Herz ran macht.
Ich habe jetzt schon bei kleinsten Anstrengungen Herzstolpern..
Das ist ja ärgerlich wegen dem Magnesium.. Aber muss ja jetzt nicht umbedingt mit dem Antibiotika so kommen oder?

LG Beegie


Optionen Suchen


Themenübersicht