Nach dem Urinieren kommt immer noch was!

06.10.07 21:14 #1
Neues Thema erstellen
Nach dem Urinieren kommt immer noch was!

TimBuk ist offline
Beiträge: 4
Seit: 14.02.09
Zitat von Hakushi Beitrag anzeigen
Meine Rede, Günther, meine Rede. Und am besten setzt man Kalium ein, nicht Natrium (Natron).
Hi!
Ich habe bei mir Ähnliches beobachten können und es nervt einfach extrem. Oftmals ist es schon so, dass ich mir selbst vorhalten muss, beim Toilettengang zuviel Hektik aufkommen zu lassen. Manchmal aber habe ich mir Zeit gelassen und merke 'ne Minute später, dass doch wieder etwas nachgetröpfelt ist.

Sollte man das Problem mit "Blasenpulver" (ich weiß nicht, ob man in den Verdacht der Schleichwerbung gerät, aber gibt es ein zu empfehlendes Produkt?) behandeln können: Wird in diesen Pulvern generell Kalium verwendet? Was ist mit den Kübiskern-Produkten: Sind die bei derlei Problemen ebenfalls wirksam?

Danke und Gruß
TimBuk

Nach dem Urinieren kommt immer noch was!
Oliver Peters
Ich habe dieses Problem hinten nach dem Koten.
Aber durch die NEM Therapie ist das schon viel besser geworden.

Der Stuhl der in den Minuten danach noch herausflutscht ist viel konsistenter als früher.
In der Regel reicht es wenn ich das Zeug dann mit der Hand herausziehe, früher musste ich Windeln tragen.

Ich würde auf jeden Fall den Weg mit NEM gehen, es kann sein dass Sie einen Mangel haben.


Optionen Suchen


Themenübersicht