Könnte das ein Tumor sein? Knubbel in der Nase etc.

19.10.13 14:10 #1
Neues Thema erstellen

Staind ist offline
Beiträge: 7
Seit: 01.09.09
Hallo,

heute Morgen habe ich meine Nasenhaare geschnitten und danach ist mir wieder aufgefallen, das ich von mir aus gesehen auf dem rechten Nasenloch weniger Luft bekomme, als auf dem linken Nasenloch. Würde ca. die Luftverteilung auf 75% links und 25% rechts schätzen. Ich schreibe "wieder" weil mir das beim letzten Mal nach den schneiden (vor ca. 1 Jahren) auch aufgefallen ist, habe mir aber nichts dabei gedacht und nach ein paar Stunden fällt es auch gar nicht mehr auf.

Zudem habe ich beim Nase putzen öfters auch mal Blut im Schleim, nicht viel aber ein bissen. Ab und zu färbt sich der Schleim dadurch ein wenig orange. Meistens ist aber das linke Nasenloch betroffen (also aus dem ich gut Luft bekomme).

Heute habe ich mir mal eine helle Taschenlampe genommen und im Spiegel geschaut ob da was zu sehen ist, was den Luftstrom stören könnte und tatsächlich sieht man im rechten Nasenloch im hinteren Bereich einen Knubbel / Blase. Im linken Nasenloch ist auch eine Blase zu sehen jedoch ist diese um einiges kleiner.

Nach der Suche im Internet habe ich den verdacht das es ein Tumor sein könnte. Naja kann auch sein das ich mich jetzt ein wenig verrückt mache... Werde die Tage auf jeden Fall zum Arzt gehen und mich untersuchen lassen.

Habe versucht mein Nasenloch zu fotografieren:

Ansonsten habe ich keine Beschwerden.

img46.imageshack.us/img46/6503/tbs9.jpg

Vielleicht sieht dieses ja ein HNO Arzt und kann schonmal vorab was sagen

Könnte das ein Tumor sein ?

Staind ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 01.09.09
Achja noch ein paar Daten zu meiner Person

Ich bin männlich, 26

Könnte das ein Tumor sein ?
Clematis
Zitat von Staind Beitrag anzeigen
Achja noch ein paar Daten zu meiner Person
Ich bin männlich, 26
Hallo Staind,

es könnten auch Nasenpolypen sein, siehe hier:
Nasenpolypen ? Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Gruß,
Clematis

Könnte das ein Tumor sein ?

Bennita ist offline
Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Zitat von Clematis Beitrag anzeigen
es könnten auch Nasenpolypen sein, siehe hier:
Nasenpolypen ? Symptome, Behandlung und Vorbeugung
@Clematis- Zitat aus deinem Link: "Nasenpolypen entstehen nicht, wie der Name es vermuten lässt, direkt in der Nase, sondern in den Nasennebenhöhlen. Bevorzugt hierbei sind die Siebbeinzellen und die Kieferhöhle."
__________________
Liebe Grüße, Bennita

Könnte das ein Tumor sein ?
Clematis
Zitat von Bennita Beitrag anzeigen
@Clematis- Zitat aus deinem Link: "Nasenpolypen entstehen nicht, wie der Name es vermuten lässt, direkt in der Nase, sondern in den Nasennebenhöhlen. Bevorzugt hierbei sind die Siebbeinzellen und die Kieferhöhle."
Hallo Bennita,

sie können auch in der Nase selbst entstehen:
Nasenpolypen sind gutartige Wucherungen der Nasenschleimhaut. Diese Schleimhaut kleidet das Innere der Nase und die Nasennebenhöhlen aus. Nasenpolypen sind meist glasig-honigfarben und sitzen mit einer Art Stiel an der Schleimhaut der Nase.
Wissen: Nasenpolypen NetDoktor.de
Gruß,
Clematis

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht