Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

29.09.13 10:38 #1
Neues Thema erstellen
Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 744
Seit: 29.09.13
[/QUOTE]Also ich las öfter hier von Tarajal eine Liste mit Lebensmitteln , die besser nicht bei ND verzehrt werden sollten. Da stehen auch Steinfrüchte , Kernobst u.a. drauf. [/QUOTE]

Ok, das habe ich dann wohl überlesen, da ich mir eh nichts aus Obst mache, normalerweise. Sauerkraut hatte ich aber noch in Erinnerung, weshalb ich den Sauerkrautsaft stehen lies.

[/QUOTE] Schau doch mal bei den Zutaten Deines Saftes ,auch da kann Übel lauern.
[/QUOTE]

Da war nichts drin außer den zwei Saftsorten, bio.

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 744
Seit: 29.09.13
Ich traue es mich kaum zu schreiben, aber ich glaube, meine Haut beruhigt sich so langsam. Die Flecken im Gesicht sind natürlich immer noch da, das wäre wohl zu viel verlangt. Aber die Haut an den Armen und am Hals, sowie im Gesicht ist nicht mehr so gereizt, juckt viel weniger und es kamen seit vorgestern keine neuen Pickelchen oder sonstige Ausbreitungen hinzu. Ist die Blüte so langsam vorrüber? Ich hoffe es. Ich fühle mich auch etwas fitter und traue mich wieder unter Leute ohne Scham. Psychisch geht es mir auch wieder besser. Abends trinke ich jetzt Baldraintee.
Die letzten Tage habe ich fast nur Kartoffeln gegessen. Dazu Möhren, gestern Kürbis und abends ein paar Reiswaffeln geknabbert.
War alles so ziemlich bekömmlich. Abgesehen davon, dass ich glaube 1. Rohkost nicht vertrage und 2. Rapsöl. Auch sollte ich abends nicht so viel essen, vor allem keine Suppe .
Werde jetzt so weiter machen und jeden oder jeden 2. Tag eine neue Zutat hinzufügen. Heute morgen gab es eine Banane, also kommt jetzt heute nichts mehr neues. Nur so kann ich 100% sicher sein.
Vielleicht lege ich auch ab und zu mal zwischendurch einen Reistag ein. Ich denke mal, die Entgiftung kann nicht schaden.
Die Haut ist natürlich super trocken, also weiter viel trinken und mit Olivenöl einreiben.
Vielen Dank nochmals an alle!

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.399
Seit: 12.05.13
Hallo Piratin,

war einige Tage ohne Internet, darum jetzt erst mein "Kommentar"...

Wann die eigentliche "Blüte" vorüber ist erkennst Du sehr oft daran, dass von einem Tag auf den anderen das "Weiß" in den Augen ganz klar und "weiß" erscheint.
Dann musst Du noch die Zeit und Geduld aufbringen den Rest auszuheilen.
Die hellen Flecken brauchen länger, kann schon ein paar Monate dauern, also bitte bitte nicht ungeduldig werden, Du bist doch schon auf einem ganz hervorragendem Weg!!!

Das Du jeden zweiten Tag ein neues Nahrungsmittel zuführst, und so ausprobierst ist der ganz ganz sichere Weg, den würde ich an Deiner Stelle auch weiter beibehalten. :-)

Weiterhin viel Erfolg und ganz liebe Grüße Tarajal :-)

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 744
Seit: 29.09.13
Zitat von Tarajal Beitrag anzeigen
Hallo Piratin,

war einige Tage ohne Internet, darum jetzt erst mein "Kommentar"...

Wann die eigentliche "Blüte" vorüber ist erkennst Du sehr oft daran, dass von einem Tag auf den anderen das "Weiß" in den Augen ganz klar und "weiß" erscheint.
Dann musst Du noch die Zeit und Geduld aufbringen den Rest auszuheilen.
Die hellen Flecken brauchen länger, kann schon ein paar Monate dauern, also bitte bitte nicht ungeduldig werden, Du bist doch schon auf einem ganz hervorragendem Weg!!!

Das Du jeden zweiten Tag ein neues Nahrungsmittel zuführst, und so ausprobierst ist der ganz ganz sichere Weg, den würde ich an Deiner Stelle auch weiter beibehalten. :-)

Weiterhin viel Erfolg und ganz liebe Grüße Tarajal :-)
Also ehrlich gesagt, meine Augen sind schon lange nicht mehr ganz weiß gewesen, zumindest kann ich mich nicht erinnern. Die sind eh ziemlich angegriffen. Erst durch eine Herpesinfektion vor einigen Jahren. Daran schloss sich dann der Adeno-Virus an. Der hat mich mehrere Wochen lahmgelegt, mit Lichtempfindlichkeit vom feinsten und Triefnase, bleierner Müdigkeit. Seitdem sind die Augen sehr empfindlich.

Aber die Haut bessert sich total. Ist halt noch trocken und sieht anders aus. Und ich hab so Kohldampf! An der Kasse im Supermarkt hinter jemandem zu stehen, der Brötchen, Käse, Schoki usw. kauft ist echt Folter!
Das ist wirklich eine ganz schöne Umstellung. Aber die Gesundheit ist mir wichtiger.

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Piratin,

Und ich hab so Kohldampf!
Ich denke, man kann auch mit diversen verträglichen Gemüsegerichten gut satt werden ?
Ansonsten würde ich an Deiner Stelle doch mal über Eier noch einmal nachdenken....es gibt auch gute Eier von natürlich gehaltenen Hühnern zu kaufen.
Wenn Du solche Eier aufschlägst, sollte das "Gelbe" auch gelb sein. Nicht orange , dann war das Futter nicht natürlich. Und die Zusätze schaden Dir eventuell .
Eierkuchen in gutem Fett aus Eiern, ( Reis- oder Buchweizen- ) Mehl machen satt, mit Gemüse gefüllt oder ähnliches ?

Wie gut wäre Hirsebrei für Dich ?

LG Kuku
__________________
LG K.

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.399
Seit: 12.05.13
Hirsebrei kann sehr gut verträglich sein, wenn Eier, dann sowieso von einem echten Biohof (Adressen findest Du auch im Internet), sie können gut reagieren, allerdings auch nicht immer, das ist sehr unterschiedlich. (Das Eigelb kann übrigens durch Futterzugaben auch künstlich auf "satt dottergelb" gebracht werden.) :-)
Hängt unter anderem auch mit Impfungen und den in Hühnereiern angebrüteten Impfseren zusammen.
Wachteleier wären da eventuell eine möglicherweise mögliche Alternative.
Wenn Du es probierst, dann besser solo und nur mit bisher gut bestens vertragenen Zutaten, dann kannst Du es ja besser heraus finden.

Hast Du schon mal Avocado probiert, die werden in der Regel auch gut vertragen.

Liebe Grüße Tarajal :-)

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 744
Seit: 29.09.13
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Hallo Piratin,



Ich denke, man kann auch mit diversen verträglichen Gemüsegerichten gut satt werden ?
Ansonsten würde ich an Deiner Stelle doch mal über Eier noch einmal nachdenken....es gibt auch gute Eier von natürlich gehaltenen Hühnern zu kaufen.
Hier in der Großstadt weiß ich nicht woher. Batterie-Eier werde ich keine kaufen. Am liebsten wären mir so welche, wo ich die Hühner selbst rumlaufen sehe. Wenn ich welche finde, werde ich es mal probieren, aber noch nicht so bald.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Wenn Du solche Eier aufschlägst, sollte das "Gelbe" auch gelb sein. Nicht orange , dann war das Futter nicht natürlich.
Kann ich so nicht bestätigen. Ich hatte mal Hühner, deren Dotter war orange und super lecker. Die bekamen Körnerfutter und pickten Würmer etc.. Der Dotter von den gekauften Eiern hingegen war immer gelb.

Hirse weiß ich nicht. Bin ja erst bei ganz wenigen Zutaten anbelangt und habe bisher noch kein neues Getreide ausprobiert. Momentan bin ich erst bei Kartoffel, Reis, Banane Kürbis, Linsen, Zucchini und Möhren.
Vor allem hätte ich gern ein leckeres Frühstück, da ich nicht den ganzen Tag das selbe essen mag. Da wären Eier sicher nicht übel. Man kann aber auch eifreie Pfannkuchen machen.
Momentan könnte ich jemanden anfallen vor Hunger...

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 744
Seit: 29.09.13
Zitat von Tarajal Beitrag anzeigen
Hast Du schon mal Avocado probiert, die werden in der Regel auch gut vertragen.
Avocado mag ich total, werde ich nächste Woche mal kaufen. Hirsebrei mit Banane könnte ja auch lecker sein. Mich verlangt irgendwie nach einem süßen Frühstück.
Ist Hirse glutenfrei?

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.399
Seit: 12.05.13
Hast Du schon mal Papaya, Mango, Feigen oder Datteln versucht?

Werden im allgemeinen auch ausgezeichnet vertragen.

Hirse ist Glutenfrei.

Schau doch mal hier, ob Du einen Laden in Deiner Nähe findest: :-)

http://www.naturkost.de/wp/bio-und-o...ressen-finden/

Liebe Grüße tarajal :-)

Geändert von Tarajal (19.10.13 um 23:51 Uhr) Grund: Ergänzung

Neurodermitis, Kribbeln in den Füßen u.a. Symptome

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Momentan könnte ich jemanden anfallen vor Hunger...
Deshalb würde ich über Eier doch schneller nachdenken. Eier machen satt, mit Gemüse zusammen ziemlich lange .....

Ansopnsten brauchst Du noch Fett.

Hunger macht Stress für den Körper und Stess hat wieder negative Folgen. Am Ende auch für Deine Haut.

Gute Nacht !
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht