Magendruck, Übelkeit und nachts Herzattacken

09.10.12 12:41 #1
Neues Thema erstellen

spreesternchen ist offline
Beiträge: 25
Seit: 05.05.10
Hallo zusammen,
ich habe seit letzte Woche ein Druckgefühl in der Magengegend (unter den Rippen) und etwas Übelkeit, dazu auch manchmal Durchfall. Am Wochenende war ich beim Arzt, der festgestellt hat, dass es am Magen liegt und mir MCP-Tropfen verschrieb. Es wurde aber nicht besser. Nun kam letzte Nacht noch hinzu, dass ich auf einmal mit Schmerzen in der gesamten linken Bauchseite; Übelkeit und starkem Herzrasen aufgewacht bin. Der Blutdruck war erhöht und der Puls hat sich fast überschlagen. Nachdem ich eine Weile auf dem Bettrand gesessen hatte, wurde es etwas besser.
Heute ging ich nun zum Arzt, wo ein EKG gemacht wurde und ein Blutwert des Herzens abgenommen wurde, was aber alles in Ordnung war. Ich bekam Pantropazol 20 mg verschrieben und soll Schonkost halten.
Was kann diese Herzattacken in der Nacht verursachen? Mir geht es im Stehen, Sitzen besser als im Liegen. Irgendwie ist dieser Druckschmerz in der linken Bauchseite belastend. Irgendwie habe ich das Gefühl, als wenn eine Rippe eingeklemmt ist. Der Arzt hat mir auch den Rücken abgedrückt, aber nichts festgestellt.
Kennt das vielleicht jemand und kann mir Ratschläge geben?

Magendruck, Übelkeit und nachts Herzattacken

autofahrerin ist offline
Beiträge: 23
Seit: 18.02.12
Ich habe gerade in einem anderen Forum gelesen, dass eine Frau ähnliche Symptome hatte.

Bei ihr waren es die Vorboten eines Herzinfarkts.

Ich schicke Dir mal den Link per PN, weil ich nicht weiß, ob ich es hier einstellen kann/darf.

Magendruck, Übelkeit und nachts Herzattacken

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.735
Seit: 10.01.04
Hallo Spreesternchen,

es könnte sich um das Roemheld-Syndrom handeln:

http://www.symptome.ch/vbboard/krank...d-syndrom.html

Es kann aber auch sein, daß das Roemheld-Syndrom wiederum die Folge von Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten ist (Allergien und/oder Intoleranzen).
Hast Du denn schon einmal überlegt, ob diese Attacken immer nach bestimmten Nahrungsmitteln am gleichen Tag oder auch schon früher kommen könnten?

Wenn Deine Wirbelsäule oder Rippen etwas mit diesen Problemen zu tun hat, wäre evtl. ein Termin bei einem Osteopathen oder auch bei einem Dorn-Therapeuten hilfreich.
http://www.symptome.ch/vbboard/krank...d-syndrom.html

VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland
Dornfinder

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Magendruck, Übelkeit und nachts Herzattacken

Maritchen ist offline
Beiträge: 6
Seit: 16.11.12
Hallo Spreesternchen, habe ähnliche Symtome schon mehrere Wochen(Magendruck,stundenlange Übelkeit und ruckartiges Aufwachen mit Herzrasen,schneller Puls)allerdings noch etliche andere Symptome dazu-schon einige Jahre.Bin stationär Magen-Darm-technisch und EKG durchgecheckt (ohne Befund) evtl.Diagnose dieser Probleme ist eine gestresste Psyche- da diese Symtome mit einem Beruhigungsmittel (Tavor 1,0)etwas besser wurden.Nehme zusätzlich jetzt noch Antidepressiva. Wenn die Probleme nur kurzzeitig sind, sollte man auch überlegen, ob man abends chinesisch (China-Restaurant-Syndrom)gegessen hat-Symtome haben manche bei zu viel Glutamat im Essen.Wünsche uns beiden weiterhin viel Glück bei der Suche nach den Ursachen der Beschweden


Optionen Suchen


Themenübersicht