Was soll ich tun? Müdigkeit

17.06.12 19:56 #1
Neues Thema erstellen
Was soll ich tun? Müdigkeit

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo bestnews,...

Du brauchst mir nicht widersprechen....so etwas hatte ich gar nicht im Kopf als ich schrieb...

Muss Dir widersprechen Kuku wenigstens für meinen kines.Test:
Trotz einer uralt Histaminintoleranz wurden z.B. Räucherlachs, geräucherte Putenbrust etc. nicht erkannt, desgleichen die Problematik der Lactoseintoleranz und Milcheiweissunverträglichkeit.....
Ich musste die Lebensmittel vorweg kauen...
Ich dachte da eher an meine Tests mit Bioresonanz / EAV. Es hieß immer, ich hätte Probleme mit Milch.....dann wurde diese "Allergie gelöscht" ....ich sollte Milch 2 Wochen meiden und dann wurde wieder getestet. Weg....prima. Ich habe aber genetische LI und andauernde Probleme mit Milch und Kasein....das wusste die Testerin aber nicht ....

Ich habe öfter mal testen lassen....auch bekannte Dinge testeten nicht, wenn ich es nicht vorher öfter gegessen hatte....weil mein Körper dann damit gerade kein Problem hatte....

An Kinesiologie hatte ich gar nicht gedacht.....und werde es in dem Zusammenhang auch nicht.

LG K.
__________________
LG K.

Was soll ich tun? Müdigkeit

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Hallo bestnews,

vielen Dank für deine Nachricht. Wow, das klingt ganz schön heftig. Schön, dass es dir nun besser geht. Auch wenn es ein langer Weg war, du hast nicht aufgegeben. Das find ich toll!
Darf ich fragen, wie die deine Unverträglichkeiten hast testen lassen?

Liebe Grüße,
Aline

Was soll ich tun? Müdigkeit

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Hallo Kullerkugel,

danke für deine vielen Tipps. Milch konsumieren ich seit 3 Jahren keine mehr. Ich bekam plötzlich Neurodermitis. Der Bioresonanztest ergab, dass ich auf Milchprodukte reagiere. Als ich die Produkte weg ließ, verschwand auch die Neurodermitis.


Ja, ich hatte als Kind schon zahlreiche Mandelentzündungen. Mit 9 bekam ich dann die Mandeln entfernt. Mit 22 kamen die ständigen Nasennebenhölenentzündungen und Bronchitis.

Kopfschmerzen habe ich den ganzen Tag über. Ein dumpfer Schmerz in den Schläfen.

4 Wochen nach der Einnahme des "Mittelchens" zur Darmsanierung wurde erneut eine Stuhlprobe untersucht.

Die genannten Themen schau ich mir sehr gerne an. Danke für den Tipp. Ich würd auf alles mögliche verzichten, wenn ich mal wieder fit wäre. Deine Beschreibungen der "leere im Kopf", Konzentrationsschwäche usw. kenn ich nur zu gut.

Ein Cortisoltagesprofil wurde noch nie gemacht. Wie funktioniert das?

Zur Zeit nehme ich Seelen und Vitamin B.

Liebe Grüße,
Aline

Was soll ich tun? Müdigkeit

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Hallo Oregano,

vielen Dank für die zahlreichen Links. Ich werd mir alles in Ruhe durchlesen. Kannst du mir sagen, wie man eine Histamintoleranz nachweisen kann?

Was soll ich tun? Müdigkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Elli,

Kannst du mir sagen, wie man eine Histamintoleranz nachweisen kann?
Am besten durch eine Auslaßdiät, die z.B. mit Reis anfängt, dann Zucchini dazu nimmt, evtl. Putenfleisch, ganz langsam, eins nach dem anderen.

HIT > Therapie > Ernhrungsumstellung
eli all

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Was soll ich tun? Müdigkeit

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ElliK ,

Milch konsumieren ich seit 3 Jahren keine mehr. Ich bekam plötzlich Neurodermitis. Der Bioresonanztest ergab, dass ich auf Milchprodukte reagiere. Als ich die Produkte weg ließ, verschwand auch die Neurodermitis.
Falls sich die Gelegenheit ergibt, würde ich einen Laktoseintoleranztest machen....oder eine Genuntersuchung auf die erbliche Form. Ich vermute diese jetzt nur aus eigener Erfahrung..Gentest für Laktoseintoleranz..hellsehen kann ich nicht. Aber die Geschichte mit den Mandeln, den Nebenhöhlen.....und der Blinddarm muckt dann vielleicht auch noch ????

Kopfschmerzen habe ich den ganzen Tag über. Ein dumpfer Schmerz in den Schläfen.
Wenn die Verdauung / der Darm schon mehr geschädigt ist, kommt es häufig zu Reaktionen auf diverse Lebensmittel ....das hat mit der nicht mehr intakten Darmscxhleimhaut zu tun. Dann reagiert man auf viele "normale" Lebensmittel....die Folge ist oft ein Problem mit zu viel Histamin. ( Siehe Forumswiki Histaminintoleranz )
Kann der Körper das viele anfallende Histamin nicht mehr / nicht schnell genug abbauen, gibt es eine Reihe häßlicher Folgesymptome. Ständige, oft migräneartige , Kopfschmerzen sind dann die Folge.
Da die Reaktionen im Darm nicht immer gleich nach dem Essen,wäre eher selten, sondern zeitverzögert auftreten, kann man die Folgen nicht immer zuordnen. Bei mir kommen die Kopfschmerzen am zweiten, meist erst dritten Tag....

Eine Auslassdiät zur Testung auf Histamine im Essen und Histaminfreisetzende Lebensmittel wäre hilfreich ....kann man hier nachlesen.

Ein Cortisoltagesprofil wurde noch nie gemacht. Wie funktioniert das?
Über eine Speichelprobe wird geprüft, ob die Nebennieren tagsüber genug bzw. zu viel Cortisol ausschütten.....meist sind die NN geschwächt durch Dauer-Allergien ....und man ist nur noch müde, der Körper erholt sich nicht mehr ...

Ein gutes Buch wäre das : http://www.amazon.de/Grundlos-ersch%.../dp/3442219469

Nicht abschrecken lassen von dem ersten Teil....der Dr. erklärt sehr gut ZUsammenhänge des Stoffwechsels und mögliche Folgen, Rückkoppelungen usw.
Wird hier im Forum schon seit Jahren empfohlen, ich finde es sehr gut.

Ein weiteres gutes Buch zu Deiner Problematik: http://www.amazon.de/Wegweiser-Nahru.../dp/383043474X

Denn gerade LI kommt selten alleine....aber es ist auch möglich, das eine Fructoseintoleranz eine LI nach sich zieht ....Gluten / Getreide / Stärke / Zucker !!! werden nicht gut verstoffwechselt und vertragen....

Zur Zeit nehme ich Seelen und Vitamin B.
Ich finde diese Ergänzungen sehr wichtig.....sind das alle Mängel ? Zink , Vit C , Mangan....Omega 3 ....u.a. würde ich überdenken / messen wenn es geht ...
Wenn der Bauch nicht funktioniert, stellen sich schleichend oft gravierende Mängel ein....so viel gutes Zeug kann man gar nicht essen bzw. vertragen....

LG K.

Reiss : manch einer hat damit auch Probleme.....obwohl histaminarm. Es liegt dann an der mangelnden Verdaubarkeit....
__________________
LG K.

Was soll ich tun? Müdigkeit

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Hallo Oregano,

wenn ich dich richtig verstanden habe, esse ich dann die nächsten Tage nur Reis? Ok, das sollte kein Problem sein. Das ist im Moment ja eh mein Grundnahrungsmittel. :-)

Ich danke dir für all die wertvollen Tipps.

Liebe Grüße,
Aline

Was soll ich tun? Müdigkeit

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Hallo Kullerkugel,

danke für all deine zahlreichen Tipps. Ich werd es mit der Histaminarmen Diät ausprobieren. Wenn es was bringt, ess ich von mir aus auch die nächsten 60 Jahre nur noch Reis. :-)

Mein Nährstoffgehalt wurde noch nie untersucht. Ich habe zwar immer darauf gedrängt, aber die Ärzte meinten stets, die Ergebnisse wären eh nicht aussagekräftig...Ach ja, die lieben Mediziner...:-)


Optionen Suchen


Themenübersicht