Bleivergiftung und Psyche - Depression

29.03.10 19:20 #1
Neues Thema erstellen

donja47 ist offline
Beiträge: 9
Seit: 29.03.10
Hallo, hat jemand schon einmal gehört, dass man ggf. depressiv werden kann, wenn man in Kindheitstagen mit dem Gift Blei in Verbindung kam. Z. B. in der Nähe einer Blei- und silberhütte jahrelang gewohnt hat?

Bleivergiftung und Psyche - Depression

dafi ist offline
Beiträge: 73
Seit: 25.02.10
Hallo Donja !

Soviel ich weiß, greift Blei das Nervensystem, Magen, Darm und vieles mehr an.
Aber vielleicht schaust du mal im Internet auf >doccheck.com< nach, da findest du mehr darüber.
Lg dafi

Bleivergiftung und Psyche - Depression

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.784
Seit: 26.04.04
Hallo Donja,

zum Thema Bleibelastung/-vergiftung findest Du auch in unserem Forum Beiträge; gib das Stichwort einfach in die Suchfunktion ein, dann öffnen sich die entsprechenden Seiten.

Liebe Grüße,
Malve

Geändert von Malve (04.05.14 um 16:06 Uhr)

Bleivergiftung und Psyche - Depression

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo,

Schwermetallbelastung kann schon zu Depressionen führen.
Und das schon in Mengen, die man schulmedizinisch für unbedenklich hält.
Klarheit bekommst du zB durch kinesiologisches Austesten dieses Themas.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Bleivergiftung und Psyche - Depression

Oregano ist offline
Beiträge: 63.716
Seit: 10.01.04
Beethoven ist ein berühmtes Beispiel für eine Bleivergiftung und ihre Folgen. Zu seinen Symptomen gehörte u.a. auch Depression.

Hier noch ein Beispiel:
Tierversuchsfreie Medizin - Beispiel: Depression

Gruss,
Uta

Bleivergiftung und Psyche - Depression

donja47 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 29.03.10
Hallo dafi,

ich danke Dir... ich habe mir die Seite angeschaut. Die Person, von der ich schreibe, muss erst noch auf Blei getestet werden. Bin mir nicht sicher, ob sie das möchte.

Viele Grüße
Donja47
Zitat von dafi Beitrag anzeigen
Hallo Donja !

Soviel ich weiß, greift Blei das Nervensystem, Magen, Darm und vieles mehr an.
Aber vielleicht schaust du mal im Internet auf >doccheck.com< nach, da findest du mehr darüber.
Lg dafi

Bleivergiftung und Psyche - Depression

donja47 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 29.03.10
Hallo Malve,

ich danke Dir... ich habe mir zuerst die Seiten angeschaut. Ich dachte ich könne so mehr in Erfahrung bringen, was auch geschehen ist. Die Person, von der ich schreibe, muss erst noch auf Blei getestet werden. Bin mir nicht sicher, ob sie das möchte.

Viele Grüße
Donja47
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo Donja,

zum Thema Bleibelastung/-vergiftung findest Du auch in unserem Forum Beiträge; gib das Stichwort einfach in die Suchfunktion ein, dann öffnen sich die entsprechenden Seiten.

Liebe Grüße,
Malve

Geändert von Malve (04.05.14 um 16:06 Uhr)

Bleivergiftung und Psyche - Depression

donja47 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 29.03.10
Hallo handwerkprofis,

ich danke Dir/Euch... ich habe mir alle Antworten angeschaut. Die Person, von der ich schreibe, muss erst noch auf Blei getestet werden. Bin mir nicht sicher, ob sie das möchte. Ich hoffe, dass Sie sich dazu überreden lässt.

Viele Grüße
Donja47
Zitat von handwerkprofis Beitrag anzeigen
Hallo,

Schwermetallbelastung kann schon zu Depressionen führen.
Und das schon in Mengen, die man schulmedizinisch für unbedenklich hält.
Klarheit bekommst du zB durch kinesiologisches Austesten dieses Themas.

Geändert von donja47 (03.04.10 um 17:51 Uhr)

Bleivergiftung und Psyche - Depression

donja47 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 29.03.10
Hallo uta,

ich danke Dir... ich habe mir die Seite angeschaut. Ich habe diese Info an meine Freundin weitergeleitet und hoffe, dass Sie nun doch bereit ist, sich testen zu lassen.

Viele Grüße
Donja47
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Beethoven ist ein berühmtes Beispiel für eine Bleivergiftung und ihre Folgen. Zu seinen Symptomen gehörte u.a. auch Depression.

Hier noch ein Beispiel:
Tierversuchsfreie Medizin - Beispiel: Depression

Gruss,
Uta

Bleivergiftung und Psyche - Depression

dafi ist offline
Beiträge: 73
Seit: 25.02.10
Zitat von donja47 Beitrag anzeigen
Hallo uta,

ich danke Dir... ich habe mir die Seite angeschaut. Ich habe diese Info an meine Freundin weitergeleitet und hoffe, dass Sie nun doch bereit ist, sich testen zu lassen.

Viele Grüße
Donja47
Hallo donja47

Bitte gerne,ist ja klar das man so etwas vorsichtig angehen muß, man kann niemanden dazu zwingen. Aber vielleicht ist sie doch dazu bereit.
Wünsche dir auf diesem Weg FROHE OSTERN und einen schönen Tag Morgen.

Lg dafi


Optionen Suchen


Themenübersicht