Wie den Schimmel ausleiten?

03.06.08 12:38 #1
Neues Thema erstellen
Wie den Schimmel ausleiten?

Fabülwesen ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 02.06.08
So die Werte sind nun endlich da, laut Stuhlprobe also ein erhöhter candida albicans befall. Habe direkt gesagt ne Nystatin will ich nicht (hat mein dad übrigens letztens nehmen müssen und es hat 0 gebracht). Jetzt muss ich noch die Zeit finden dan diese Gruppe zu schrieben-

Heute hatt ich noch ne Darmspiegelung, man war das schrecklich. Aber ich wollte Morbus Chron und sowas auschließen (denn mehrere aus der Familie Väterlicherseits leidet darunter). Soweit ist mit meinem Darm laut Arzt alles Ok (Proben sind ja noch nicht ausgewertet), das einzigste was auffällig war dass mein Darm extrem empfindlich reagiert hat bei der Spiegelung. Aber wundert mich garned bei der belastung der er seit längerer Zeit ausgesetzt ist.

Hoffentlich kommt nichts böses bei der Biopsie raus.

Wäre es denn sinnvoll auch mal das Blut auf Candida zu testen oder ist das überflüssig? Am Wochenende hab ich schon wieder weiße Flecken im mUnd gehabt :( Ich habe irgendwie das Gefühl dass durch Alkoholkonsum die Pilze besonders sprießen, kann das sein?

Wie den Schimmel ausleiten?

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.071
Seit: 01.02.08
Zitat von Fabülwesen Beitrag anzeigen
Heute hatt ich noch ne Darmspiegelung, man war das schrecklich. ....
Hoffentlich kommt nichts böses bei der Biopsie raus.
Ja, hättest du vorher gefragt, hätte ich dir abgeraten.
Wahrscheinlich finden sie nur Helicobacter pylori. Dann bekommst du Antibiotika.
Wäre es denn sinnvoll auch mal das Blut auf Candida zu testen oder ist das überflüssig? Am Wochenende hab ich schon wieder weiße Flecken im mUnd gehabt :( Ich habe irgendwie das Gefühl dass durch Alkoholkonsum die Pilze besonders sprießen, kann das sein?
Ich würde das Geld sparen. Suche lieber danach, weshalb die Pilze bei dir so gute Chancen haben. Alkohol ist schon der erste Grund. Sicher gibt es noch mehrere.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Wie den Schimmel ausleiten?

Fabülwesen ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 02.06.08
dann währe wohl Rauchen der nächste? Und die Pille scheint sowas ja auch zu begünstigen, aber da muss ich wegen meine LI eh nach ner anderen Möglichkeit suchen ^^ Ja hätt ich wohl besser gefragt, aber wie gesagt da in meiner Familie Morbus Chron vorkommt wollt ich das abklären.

Jetzt muss ich nur noch zu dieser Gruppe schreiben, um zu schauen ob se ne Behandlung für mich in Frage kommt. Wenn denn der Darm wieder ok ist kann ich dann einigermaßen normal leben?

soll jetzt wegen dem "reizdarm" Mebeverin nehmen, ist das ok? oder auch schlecht für mich?

Wie den Schimmel ausleiten?
miau
Zitat von Rudi Ratlos Beitrag anzeigen
Hallo Miau,
bei mir wurde Candida albicans im Serum auf Antigen, IgA, IgG und IgM-Antikörper untersucht (IgE wäre wohl auch noch möglich gewesen). IgA war grenzwertig, aber IgG war massiv erhöht, was auf eine abgelaufene Infektion hinweist.
hallo rudi rat!

bitte gib allgemeine anhaltspunkte welche candida werte als hoch anzusehen sind-zahlen an die man sich anhalten kann.
oder sag uns ,wo man diese konkreten zahlen einsehen kann,um sie selbst bewerten zu können,wenn du das weisst.

denn die ärzte sind da sehr unterschiedlicher fröhlichkeit,manche kreischen beinahe los ,wenn nur die feinstoffliche testung etwas zeigt ,andre lassen sich durch hohe blut-titer auch nicht aus der ignoranz bringen.

wenn du uns helfen kannst mit zahlen ,so tu es bitte.
danke
miau

Wie den Schimmel ausleiten?

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.071
Seit: 01.02.08
Hallo miau,
nun, ich bin leider ein medizinisches Dummi und kann nur das weiter geben, was das Labor dazu meint. Diese Werte nützen aber nur dann etwas, wenn man in diesem Labor mit dieser Methode untersuchen lässt. Dann aber hat man den Referenzbereich eh angegeben.
So weit ich weiß, war es ein ELIAS-Verfahren. Die Normwerte waren wie folgt angegeben:
Antigen (ng/ml) Negativ
IgA (U/l) bis 60
IgG (U/l) bis 500
IgM (U/l) bis 50
IgG war bei mir bei 6800.
Aber noch einmal: Der Test zeigt nur, was man auch so schon wissen kann. Ich erachte ihn nicht als unbedingt notwendig. Candida haben sehr sehr viele. Er ist ein Opportunist, ein Indikator, nie Ursache eines Problems. Candida einseitig zu bekämpfen, bedeutet sein Immunsystem (weiter) ernsthaft zu schädigen.
Ich habe Candida nie mit Medikamenten bkämpft, zum Glück!!
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Wie den Schimmel ausleiten?

Uschi13 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 02.07.08
Hallo Katolus, sehr aufmerksam habe ich gerade Deine Zeilen gelesen...und bin froh, das ich Dich gefunden habe.
Ich wohne seit zwei Jahren hier in Naunhof (kennst Du ja) und seitem bin ich richtig krank. Ich habe alle Untersuchungen hinter mir, schlucke alle Medikamente, die ich so von Betroffenen im Internet lese. Der Arzt meint...ich sei psychisch krank und bilde mir das nur ein. Zweimal hatte ich eine Candida sepsis...habe es überstanden und nun habe ich auch noch Streptokokken, was nun endlich der Arzt festgestellt hat. Habe hochdosiert Fluconazol geschluckt, nun nur noch Echinacea, ozonisierte Olivenöl, Caprylsäure. "Mein" Pilz ist zurückgegangen...aber nicht weg. Mir geht es hundeelend, mir ist ständig schwindlig, ich bin dünn geworden, mein Allgemeinzustand ist total im Keller, gehe kaum noch auf die Strasse weil mir immer die Augen flimmern, ich war bis vor zwei Jahren fit, gesund und immer powermässig unterwegs. Ich bin Selbstständig und kann keine Krankheit gebrauchen.
Karolus sag mir bitte, kann ich dort einfach so anrufen bei Biocheck, ich möchte doch endlich mal, das mein Blut untersucht wird. Oder hättest Du noch eine andere Adresse wo mir geholfen werden kann?
Die Villa in der ich zur Miete wohne hat total feuchte Wände, Keller...es krümelt schon von der Wand...früher haben wir gesagt...Salpeter. Doch meine Räume sind frisch gemalert, aber ich laufe ja durch den Flur und habe nach dem Tod (!) meiner Vermieterin alle Türen offen. Ich freue mich auf eine Antwort von Dir. Liebe Grüsse Uschi

Wie den Schimmel ausleiten?

Karolus ist offline
Beiträge: 1.941
Seit: 29.05.08
Hallo Uschi,

vielleicht verwechselst Du mich. Den Ort, den Du nanntest, kenne ich meines Wissens nicht.
Biocheck ist vermutlich eine gute Adresse für Dich. Ich würde mich aber auch bei der SHG für CFS / MCS / Mykotoxikosen in Berlin melden (Tel. lässt sich sehr leicht ergoggeln.) Vielleicht können die Dir weiterhelfen. Sie vertreten eine deutlich andere Auffassung als die Schulmedizin, was mir selbst vor einigen Jahren sehr geholfen hat. Wenn Du eine Candida-Sepsis hattest, ist dass alles wohl leider recht ernst.
Wenn das Haus, in dem Du lebst, stark schimmelbelastet ist, solltest Du dringend schauen, dass Du da weg kommst. Wolltest Du andeuten, dass der Tod der Vermieterin womöglich an dem Schimmel liegen könnte? Stärkerer (!) Schimmel ist ein Grund für eine fristlose Kündigung. Dies solltest Du juristisch bedenken.
Viele Grüße
Karolus
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Wie den Schimmel ausleiten?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Die Villa in der ich zur Miete wohne hat total feuchte Wände, Keller...es krümelt schon von der Wand...früher haben wir gesagt...Salpeter. Doch meine Räume sind frisch gemalert, aber ich laufe ja durch den Flur und habe .....
Wenn die Villa nicht Dir gehört, würde ich schnellstens ausziehen und mir eine trockene Bleibe suchen ohne Schimmel. Da nützt doch die schönste Villa nichts, wenn sie Dich krank macht.

Gruss,
Uta

Wie den Schimmel ausleiten?

Uschi13 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 02.07.08
Hallo Uta, danke das Du meinen kurzen Bericht gelesen hast.
Das mit der Villa habe ich nur bemerkt, damit jeder weiss, was das für alte Gemäuer sind, aber alles weiss überstrichen, dehalb habe ich das nicht gleich gesehen.
Ich hatte diesen Pilz aber schon einmal vor 3 Jahren als ich noch in Aschaffenburg gewohnt habe, konnte mir also nicht vorstellen, das meine Krankheit mit dem Haus zu tun hat.
Die Ärzte nehmen mich nicht für voll, komme gerade vom HA, er meint ich habe Bandscheibenprobleme. Jetzt versuche ich mal Hilfe bei der Selbsthilfegruppe zu bekommen, wo ich die Adresse hier auch aus dem Forum habe.

Ich wünsche Dir einen sehr schönen Tag, liebe Grüsse Uschi

Wie den Schimmel ausleiten?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Auch wenn Du schon vorher pilzbelastet warst, uschi: die Villa tut Deinem Immunsystem nicht gut und das ist nunmal sehr wichtig, um so etwas wie Pilze im Darm oder Körper zu bekämpfen.

Viel Glück weiterhin,
Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht