Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Ich denke, also bin ich! Wenn ich daran denke, dass ich mein mir erarbeitetes altes Wissen wieder erneut geschenkt bekomme, mein neues Wissen dann in das alte einfließen lassen darf...dann werde ich größtwahrscheinlich Ohnmächtig werden!

Ich liebe euch!

Geändert von Sternenstaub (26.07.09 um 15:14 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Oh Sternenstaub,

ohnmächtig wirst du hoffentlich nicht. Aber freuen darfst du dich.

Sternenstaub du hast mein Posting mit dem Antivirenprogramm nicht übersehen?
Denn falls es dir etwas nützt, dann wäre das eine feine Sache. Wenn nicht, dann mach es so wie du es für richtig hältst.

Grüsse von Juliette

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo meine lieben,
ich weiß wirklich nicht, wie ich das ganze momentane Geschehen irgendwie einordnen kann, doch nehme ich dies alles sicher in tiefer Demut an und selbstverständlich auch mit tiefer innerer Freude!

Meine Hydrozelle scheint nun endlich im schwinden zu sein, nach über zwei Jahren.
Es ist jetzt endlich besser geworden nach fast zwei Jahren...und ich wusste ganz genau, dass ein herumschnippseln in Form einer OP die eigentliche Ursache ganz gewiss nicht beseitigt!

Ich wusste, es wird eine Heilung geben ohne irgendwo herumzuschnippseln, wo dies ohnehinn sowieso überhaupt keinerlei Sinn machen würde, ohne die wirkliche Ursache auch nur annähernd zu kennen!

Der Urologe wollte mich schon zwei Wochen später nach meiner allerersten Begegnung mit ihm in einer Klinik Operieren.

Doch wahr ich nicht willig dazu, weil ich tief in mir wusste, da wird herumgeschnippselt, ohne das die Ursache auch nur ansatzweise wahrgenommen werden kann!

Dies beinhaltet dann, dass es zu sinnlosen OPs kommt, ohne überhaupt die Ursache zu erkennen, geschweige denn, darüber ein wikliches Wissen zu haben.

Wie oft dies, in nur einem Jahr alleine in Deutschland, oder der Schweiz, u.s.w. geschiet, darüber dürfte es sehr schwer sein, dieses zu errorieren oder?

Hauptsache ersteinmal eine OP machen, dann, ja dann, kann man ja mal weiter sehen dürfen oder?
Dadurch wird auch die Geldquelle nie versiegen und auch das Konto dürfte im Plus sein, durch all diese Leistungen!

Was müssen die Menschen Weltweit Leiden, an sinlosen OPs?

Was müssen die Menschen Leiden und welcher Schaden entsteht Jährlich aufgrund von falscher Behandlung, die gedeckt ist mit dem absoluten Waffenschein?

Welcher leidvoller Weltweiter Schaden wird dadurch so vielen Menschen zugefügt?

All dies, weil ein Mediziner einen Freifahrtsschein besitzt und einfach machen kann in seinem Refugium was er im Rhamen seiner Gedanken sich vorstellt, dies hat dann in der Tat gewaltige Irrtümer zur Folge, die durch was bitte kompensiert werden müssen?

Durch neue Behandlungen müssen die Irrtümer kompensiert werden, dies bringt viel Geld für die, die behandeln, für die, die zu Schaden gekommen sind viel Leid...auch Lebenslänglich!

Oh, du schöne neue Welt, seit Jahrhunderten scheint die Zeit bei vielem völlig stehen geblieben zu sein...und die ganze "Schafsherde" (Die Masse) wird nicht wach dabei und hat endloses Vertrauen in völlig Unheilbringende Systeme sowohl in der Medizin als auch in gar vielfälltige andere, die eine Gefahr sind für das eigene Individuelle Leben.

Soll ich noch weiter Schreiben?

Die herzlichsten Grüße von eurem Sternenstaub

PS
Was wohl ist gut für alle Ärzte?

Was wohl ist gut für alle Pharmakonzerne?

Was wohl ist gut für alle Krankenhäuser?

Was wohl ist gut für alle medizinischen Labors?:idee

u.s.w. denn da fehlt ja noch was.

Sind es gesunde Menschen?

Sind es kranke Menschen?

Ja, es sind kranke Menschen, die die ganze Maschinerie benötigt!

Wer dies auch nur ansatzweise weder erkennen kann, noch durchschauen, der ist wirklich ein wahrhaftiges Opferschaf für all das krankheitsmachende System, was sich eingebürgert hat und sehr lebendig ist mit einer schier unglaublichen Macht im Kapital von Geld!

Ich kann machen was ich will, ich kann leben wie ich will, wenn ich dabei irgendwie krank werde, dann gehe ich zum Arzt, der macht mich dann wieder gesund! Dieses Denken ist leider in der ganzen Masse unserer Bevölkerung zu finden und völlig irrig, denn dadurch wird kein Bewustsein der E aufgebaut, so das Eigenverantwortung um der eigenen Gesundheit willen je entstehen kann! Doch dies will unser ganzes System, denn der Mensch in der Masse ist nur lediglich ein Mittel zum Zweck, damit die Reichen leben können, den diese laben sich sehr gut an der Krankheit! Dies bezieht alles krankmachende mitein, was es an Großkonzernen gibt, denn diese haben die volle Unterstützung des ganzen Systems, der ganzen Maschinerie. Bitte wacht doch auf! Kümmert euch fortan in Eigenregie um eure Gesundheit und trefft gute Vorsorge, dass ganze Spiel zu durchschauen, was da am Wirken ist! Es geht doch um euer wertvolles Leben und um eure Gesundheit, die wichtig für euch ist, damit ihr in Gesundheit leben könnt mit dem, was Lebensqualität sich nennt und nicht nur ein halbgesundsein sein sollte!

Oh Gott, ihr dürft mir Glauben, mein Herz ist in tiefer Kümmernis um all dieses sinnlose und vorprogramierte Leiden, dass ganz gezielt gesteuert wird und nur existent werden kann durch unsere eigene Dummheit in einem falschem Glauben


Herzliche Grüße euer Sternenstaub, der schreibt, so wie er denkt!

PS
Noch bin ich nicht ganz gesund, doch die Tage schreiten unmittelbar dahin und die Zeit vergeht...auf einem vergangenen Tag folgt ein neuer!
Als ich in dieses Forum meinen Weg gefunden habe, da teilte ich schon mit, dass ich gut bin im Denken und im Recherchieren, worauf ich auch eine Resonanz bekam, die mir damals sehr gut tat und heilsam wahr, den ich wahr etwas gewesen, dass mit dem, was ich jetzt bin, ist, wie der Tag und die Nacht in einem sehr primitivem Vergleich zum Ausdruck bringend, dies gebe ich zu, doch von meiner eigenen gedanklichen Assotiation her, ist dies wohl sehr treffend für mich!

Ich werde gesund, weil ich Leben will, ja, dies konnte ich verstehen tief in mir, ohne den Weg zu wissen, doch weil ich daran geglaubt habe und weil ich sämtliche Zweifel aus meinem ganzem Denken völlig verbannt habe, bin ich nun geworden, was ich jetzt bin!

Niemand hätte je auch nur einen einzigen Pfifferling für mich hergegeben, niemand, denn alle haben sich von mir zurückgezogen! (Ich meine jetzt die reale Welt)

Ich selbst bin sehr dankbar darüber, dass ich den Weg neu gewiesen bekomme, mir schon fast alles wiedergegeben wird, was ich verlohren glaubte!

Mir fliesen meine Tränen der tiefen Dankbarkeit und tiefen Freude über meine Wangen...und ich höre mir im Moment Beethoven an...die 9 Symphonie!

Wir alle, die wir hier sind, wir wollen doch in erster Linie eins, wir wollen in unserem Leid, dass aus vielerlei unterschiedlichen Gründen entspringt auf irgend eine Art und Weise befreit werden oder?

Ich möchte euch allen jetzt sehr große Hoffnung machen, den es sind viele Wege vorhanden, die dies wirklich möglich machen, all dies, doch ist es auch im Verbund mit wirklich harter Arbeit.

Ich Persönlich, ich hatte keinerlei Wahl mehr, es wahr wahrhaftig nur die Möglichkeit zwischen Sichtum und Tod oder wieder gesund zu werden!

Für das wieder gesund werden habe ich mich entschieden, mir allem was dazugehört und somit begann ich meine Arbeit, die mit dem gesund werden verbunden ist!

Doch ist diese Arbeit noch lange nicht abgeschlossen, denn diese Arbeit ist bis zum allerletzten Schnaufer erforderlich, denn das Leben ist ein ganzes!

Ich liebe euch, bitte verliert niemals eure Hoffnung, denn die Hoffnung ist ein garant dafür den Glauben zu finden!

Als körperlicher, seelischer und geistiger Krüppel, kurz vorm endgültigem "Aus" kam ich in dieses Forum, habe meine Chace, die sich mir geboten hat voll und ganz genutzt.

, ein alter Mann aus der Gosse, bzw. der viele Jahre in der Gosse verbringen musste, weil er sehr krank wahr und keinerlei Familiären Anhang hatte, der schlimmeres hätte verhüten können, ein dazumal vollkomenes Wrack, heilt sich in einem tiefem und festem Glauben, der keinerlei Zweifel dulden konnte und aus dem Glauben des nicht Zweifelns es geschafft hat, nochmals eine Chance in diesem Leben in Form eines Geschenks zu erhalten!

Doch nicht nur dies ist geschehen, denn durch meinen eigenen Prozess, den ich durchwandert bin, ist mir vieles bewusst geworden, was andernen Menschen hoffentlich dienlich sein kann!





Geändert von Sternenstaub (26.07.09 um 15:49 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Oh Sternenstaub,

ohnmächtig wirst du hoffentlich nicht. Aber freuen darfst du dich.

Sternenstaub du hast mein Posting mit dem Antivirenprogramm nicht übersehen?
Denn falls es dir etwas nützt, dann wäre das eine feine Sache. Wenn nicht, dann mach es so wie du es für richtig hältst.

Grüsse von Juliette
Meine liebe Juliette,
nein, dein Posting mit dem Virenschutz habe ich sicher nicht übersehen!

Es ist so, dass ich mir morgen den Kaspersky kaufen werde, der dann für ein ganzes Jahr Gültigkeit hat!

Wenn ich jetzt, da ich ja Kaspersky auf meinem PC habe irgendwie mit was anderem herkomme, dann so fühle ich, kann es wirklich Probleme geben, weil das eine Virenprogramm mit dem anderem in der Software sich vieleicht beißen könnte. Dies will ich natürlich vermeiden, auch wenn ich nicht wissen kann, ob dies dann tatsächlich geschehen würde.

Tausen mal tausend Dank liebe Juliette für einfach alles...und ganz besonders für dein tiefes Herz, dass leben läßt, um es zu behüten, nicht aber um es zu zerstören, was so viele Menschen leider tun jeden Tag aufs neue!

Leider, denn sonst könnte diese Welt eine viel bessere sein!

Darauf kannst du sehr stolz sein!

Ach, ich wünsche mir von tiefstem Herzen heraus für dich und all die deinen einen wunderschönen Sonntag!

Die herzlichchsten Grüße dein Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (26.07.09 um 13:48 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Vielleicht Sternenglanz?
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Afman....Aufstehmann

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo ihr lieben,
ich hoffe, dass ihr alle einen schönen Sonntag hattet!

Ich bin heute früh um 6 Uhr wach geworden und gleich aufgestanden!

Mein Schlaf wahr tief und erholsam, er wurde auch nicht gestört. Ich musste dann an gestern denken, denn gestern wahr ich emotional sehr aufgekrazt. Ich befand mich sehr tief in meiner Gefühlswelt, dies hat so einiges ausgelöst in mir.

Es hat den Anschein, dass ich wach geworden bin, denn auch heute hält der Zustand der Veränderung weiter an.

Meine gestern überschäumenden Emotionen haben sich wieder stabilisiert, doch ist eine Trauer in mir, die aus der tiefe meiner Seele kommt. Am liebsten würde ich mal weinen, richtig weinen...mich ausweinen!

Im Moment ist alles neu für mich, denn ich bin jetzt in einer anderen Welt.

Die Realität und tragweite meiner langen und dauerhaften Erkrankung ist mir nun voll bewusst geworden, daher auch die tiefe Trauer, die in mir ist.

Doch abgesehen von dieser Trauer der Erkentniss dessen, was ich leben musste bin ich voll bei Sinnen und in Harmonie!

Ich habe auf dem Zettel nachgeschaut, wann der Termin ist mit der Theatergruppe und festgestell, dass dieser ja schon morgen Abend ist!

Ich habe keine Angst davor, dass ich wieder einen Schub bekommen könnte egal, was dieser auch immer beinhalten würde an Beschwerden, denn dies währe ja dann die Angst vor der Angst.

Ohne inneren Zweifel kann ich nun sagen, dass ich einen ganz massiven Schub in richtung Gesundheit geschenkt bekommen habe.

Heute ist nun der fünfte Tag, an dem ich sagen kann, dass ich ein Leben lebe, dass auch Lebensqualität beinhaltet.

Das ich all dies jetzt wieder verlieren könnte und es sich herausstellt, dass es nur eine Seifenblase gewesen ist, daran denke ich nicht.

Ich glauber fest daran, dass sich meine neue Gesundheit dauerhaft erhalten wird!

Was ich gestern in meinen tiefen Emotionen geschrieben habe, dies werde ich noch alles durchlesen, um dann wahrscheinlich einiges wieder zu löschen.

Dadurch, dass ich hier ja jeden Tag sozusagen Live schreibe, kann ja auch alles von anderen wahrgenommen werden, was mit mir ist.

Ich bin ja sehr offenherzig und dies ist auch gut so gewesen!

Durch die Neuro-Borreliose habe ich ja auch sehr viel mitleben müssen an Symptomen, die dadurch ausgelöst werden auf der seelischen Ebene!

Bitte bei Interesse durchlesen, damit auch erkannt werden kann, dass es nicht einfach gewesen ist für mich, all die Zeit etwas leben zu müssen, was ich überhaupt nicht gewesen bin, was mir sozusagen auferlegt worden ist.

Hier der Link zum durchlesen, er handelt von den Symptomen, die ich leider leben musste:


Borreliose Selbsthilfe e.V. Berlin - Brandenburg ** NEUROSPYCHIATRISCHE ASPEKTE DER BORRELIOSE **


Es hat allen Anschein, dass mein Imunsystem nun so viel Kraft hat, dass dieses in der Lage ist, den Spirochäten Paroli zu bieten!

Herzliche Grüße euer Sternenstaub

PS
Mein heutiger Tagesspruch:
Es gibt viel zu tun, also packen wir es an!

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Sternenstaub,

also mir gefällt dein Name weiterhin sehr gut. Es ist ein schöner Name, bei dem alles sein kann und das finde ich wichtig, dass alles sein kann und das man dabei trotzdem immer man selbst bleibt. Sternenstaub ist ein Teil des Universums.

Grüsse von Juliette

Ich werde gesund, weil ich leben will!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
..........obwohl ich sternenstaub sehr schön finde,mache auch ich einen vorschlag " sternenlicht " dein erfolg strahlt bis hierher.

viel energie und weiterhin viel kraft

lg ory

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Weiblich Blue68
Lieber Sternenstaub,
Dein Link war mir sehr sehr nützlich.
Da kann man mal wieder sehen,zur welch unglaublicher Symptomvielfalt eine Borreliose führen kann.Sie führt einen an der Nase herum.
Fast kein Wunder,dass man am Ende sich selbst für gspinnert hält.
Ich spür das bei mir selbst ja auch, und meine Mutter, die jetzt 72 ist, und sehr weit weg wohnt von mir,
die hat ALLES.Mehrfach, neu und alte Infektionen.Sie musste kämpfen um überhaupt Blut abgenommen zu bekommen.
Sie zeigte auch länger schon Symptome.
Bestätigt haben sich bei ihr alle Arten von Infektionen.Neue, alte.
Sorge weiterhin bitte unbedingt für Deinen Körper,und sei nicht zu traurig, wenn
Du das Gefühl hast von anderen "blöd" angeschaut zu werden.Manchmal.
Sie sind das Leben nicht in DEINEN Mokassins gegangen.....
Zum Namen: Bleib doch noch bei Sternenstaub, er ist erstens vertraut,und
zweitens,finde ich, Du könntest noch etwas warten, bis alles gefestigter ist...
So sehe ich das.

Liebe Grüße von Blue


Optionen Suchen


Themenübersicht