Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

04.01.10 18:14 #1
Neues Thema erstellen
Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Zitat von Häschen Beitrag anzeigen
Es ist unverantwortlich ohne Gurt zu fahren !!!


LG

Häschen
Das ist, wie geschrieben, relativ. Es gibt Unfallsituationen, in denen erst das Angeschnalltsein den Tod des Betreffenden auslöst, da dieser durch die Fixierung verursacht wird.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

Häschen ist offline
Beiträge: 76
Seit: 01.04.06
...von dieser Begebenheit wurde schon viel in den Medien berichtet.

Es ist aber wieder einmal eine Ausnahme die die Regel bestätigt.


Grüsse

Häschen

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?
Weiblich KimS
Hallo Zusammen

Es ist aber wieder einmal eine Ausnahme die die Regel bestätigt.
So ist es!

Im Übrigen: Unfälle passieren prozentual weniger oft auf der Autobahn als im übrigen Verkehr.

Deswegen macht es sinn, sowohl auf der Autobahn, als auf kürzere strecken, ins Dorf oder in die Stadt, immer den Sicherheitsgurt zu tragen.

Wer schon mal einen Unfall hatte hat empfinden können welche Kräfte ins Spiel kommen dabei. Und um sich schwer zu verletzen braucht es bestimmt keine Geschwindigkeiten von 120 Km/S, das geht auch mit 50 und weniger.

Für den Fall dass man den Gurt loshaben möchte, und das nicht geht, (die seltenen ausnahmefällen wo man lieber kein Gurt hätte), gibt es spezielle kleine Messer, die dafür gemacht sind in eine schnelle Bewegung den Gurt zu durchtrennen. Solche sollte man sich einfach beschaffen und ins Auto immer dabei haben.
Ein Hammerchen zum zerschlagen der Fensterscheibe ist auch so was was standart im auto sein soll. Manchmal ist im Hammerchen auch gleich so ein Messer integriert.


Die Automobil-Industrie hat sich ganz lange und kräftig gewehrt gegen sachen wie (verpflichtete) Sicherheitsgurten und Kopfstützen, das war nicht gut für den Umsatz - sondern ist nur gut für den Insassen, deren Nächsten und die Gesellschaft.

Herzliche Grüsse,
Kim

PS: Ein Beispiel zu den Kraften die entstehen bei einem Aufprall (und gleichzeitig ein sicherheitstipp dazu). Ein Wandspiegel (A4-format) oder eingerahmtes Bild, das auf der "Hutablage" hinten im Auto mitgenommen wird, kann bei einem Aufprall bei 50 Km/h ein Fahrzeuginsasse köpfen . Also nichts auf der Hutablage legen, und alle angurten. Fliegen tut man bevorzugt nicht im Auto sondern im Flugzeug.

Geändert von KimS (16.01.10 um 21:08 Uhr)

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Es mag zynisch klingen - aber es ist meine volle Überzeugung:

wer den Gurt nicht anlegt und im Auto fährt - oder mitfährt - der hat definitiv weniger Chancen hier posten zu können als derjenige der sich anschnallt!
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Zitat von KimS Beitrag anzeigen
Für den Fall dass man den Gurt loshaben möchte, und das nicht geht, (die seltenen ausnahmefällen wo man lieber kein Gurt hätte), gibt es spezielle kleine Messer, die dafür gemacht sind in eine schnelle Bewegung den Gurt zu durchtrennen. Solche sollte man sich einfach beschaffen und ins Auto immer dabei haben.
Bei dem Unfall, an den ich dachte, kann man den Gurt danach nicht mehr selbst lösen.
Wenn so nicht vor Jahren eine Bekannte auf dem Beifahrersitz umgekommen wäre, wo es danach hieß, durch den Gurt hatte sie keinerlei Chance, da sie dadurch auf ihrem Platz fixiert wurde, dann würde ich dem auch weiter kein Gewicht geben. So ist es mir aber fest im Kopf.

Ansonsten kann ich nur sagen das umsichtiges Fahren die beste Vorbeugung ist. Auch ein Gurt schützt halt nicht in jedem Fall.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo EDW90, einen Gruß an alle,

nun möchte auch ich Dir gerne antworten. Und ich sage eindeutig: ja!

Die Statistiken sprechen hierzu eine deutliche Sprache: seit 1970 (vor der Einführung der Gurt- und Anschnallpflicht), ist die Anzahl der Verkehrstotet um 80 Prozent (!!!) gesunken. Unfallstatistik: Zahl der Verkehrstoten ist gesunken

Das dürfte Argument genug sein!

Allerdings gebe ich Leena Recht: auch meiner Meinung nach sind die Kopfstützen dazu eine unerlässlich wichtige Ergänzung.

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

Eriophorum ist offline
Beiträge: 394
Seit: 20.07.07
Nur mit Gurt, richtig eingestellten Kopfstützen, Front- und Seitenairbags. Und dazu noch defensives, vorausschauendes Fahren!

Viele Grüße

Jürgen

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

Zitrone ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 12.10.09
Hallo, mir hat mein Gurt kuerzlich das Leben gerettet. Man denkt immer: passiert schon nix. DOCH. Es braucht nur EINER nicht gucken und reinrasen. Und da reicht eine Geschwindigkeit von 40 km/h. Wenn er dich ungluecklich trifft hat man kaum eine Chance. Ich hatte zum Glueck noch Airbags (was ich genauso wichtig finde wie einen Gurt!!!!)

Sicherheitsgurt Ja oder Nein?

courtney ist offline
Beiträge: 39
Seit: 05.04.10
Ich fahre auch nur angeschnallt Auto. Meine Eltern haben uns immer nur angeschnallt im Auti mitgenommen, so dass es für mich heute ein ganz komisches Gefühl ist ohne Gurt zu fahren. So viel zum Thema Erziehung. Wenn man es als Kind gar nicht anders kennt, geht das auch als Erwachsener in Fleisch und Blut über.


Optionen Suchen


Themenübersicht