HIT, Migräne, Candida

03.12.11 05:14 #1
Neues Thema erstellen

Emmi59 ist offline
Beiträge: 385
Seit: 10.08.11
Ich möchte euch meine Geschichte präsentieren.

Meine Ausgangssituation:
Seit 25 Jahren Migräne, ganz verschärft in den letzten 6 Jahren, verbunden mit starkem körperlichem Unwohlsein und Schmerzen, Schmerzen, Schmerzen vom Bauchnabel aufwärts. Verkrampfungen der Muskulatur, rinnende Nase, zeitweise eingeschwollener Augenbereich. Nach erfolgter Ernährungsumstellung erkannte ich mit Hilfe einer Ernährungstherapeutin eine Histaminunverträglichkeit. Zusätzlich habe ich eine Candida-Infektion bekommen, die wohl schon lange in mir schlummerte und nun richtig durchbrach.
Mit der Schulmedizin habe ich in dieser Hinsicht keine guten Erfahrungen gemacht und auch die HP in meiner Nähe wissen nicht wirklich etwas über HI.
Auf der Suche nach den Ursachen für meine Beschwerden fand ich dieses Forum. Ich danke euch von Herzen, daß es euch gibt. Fast alles, was ich mir mittlerweile an Wissen angeeignet habe, habe ich hier erfahren.
Natürlich ist alles, was ich unternehmen kann, auch eine finanzielle Frage. Deshalb habe ich mich zuerst einmal für Vitamine und Mineralstoffe entschieden.

Seit 8 Wochen nehme ich Vit. B6 + B12, Se und Zn sowie Mg - anfangs täglich, seit ca. 10 Tagen nur noch alle 2 Tage. Das Magnesium lasse ich im Moment ganz weg, kriege Durchfall. Calcium führe ich mir über Ca-haltiges Mineralwasser zu.
Bereits nach 4 Tagen bemerkte ich eine erste Besserung. Ich habe einige Spritzer Zitronensaft an meinem Salat vertragen. Juchuu, endlich ein Lichtblick
Histaminarme Kost halte ich nach wie vor ein, aber mittlerweile ist ab und an eine kleine Histamin-Sünde drin.
Nach dieser ganzen Zeit hat sich nun folgendes verbessert:
• Streßanfälligkeit hat nachgelassen
• Allgemeinbefinden und Leistungsfähigkeit haben sich enorm gebessert
• Depressive Stimmungen sind verflogen
• Migräneanfälle in Stärke und Häufigkeit nachgelassen
• Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich seltener
• Lymphschmerzen am Hals,
• Schluckbeschwerden und
• Gefühl, als ob Halsschlagader platzt – nachgelassen
Nachtrag: Mein Herzrasen, von dem ich schon irgendwo geschrieben hatte, ist komplett weg ) ...und meine Wetterfühligkeit auch, da klopfe ich doch mal auf Holz!

LG Emmi

Geändert von Emmi59 (04.12.11 um 03:37 Uhr) Grund: ausgelagert nach http://www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/98003-migraene-unvertraeglichkeiten-etc.html

HIT, Migräne, Candida

Oregano ist offline
Beiträge: 54.148
Seit: 10.01.04
Hallo Emmi,

herzlichen Glückwunsch für diese erfreulichen Veränderungen .

Da kann ich Dir nur wünschen, daß auch die restlichen Beschwerden sich verziehen, die Du hier geschildert hast:
Migräne, Unverträglichkeiten etc.

Grüsse,
Oregano

HIT, Migräne, Candida

Emmi59 ist offline
Themenstarter Beiträge: 385
Seit: 10.08.11
Ich wollte nur mal meine Freude mit euch teilen. Ich bin wieder einen guten Schritt vorangekommen in meiner Suche nach den Ursachen.

Nachdem ich nun seit ca. 1 Woche alles Glutenhaltige in der Nahrung vermeide, geht es mit mir bergauf. Auch für mein Umfeld ist die positive Veränderung sichtbar. Ich fühle auf einmal, daß da irgendwo Energie herkommt. Auch psychisch geht es mir besser - und was mich besonders freut ist, daß endlich meine entzündete Gesichtshaut abheilt.

Nun hoffe ich wirklich, daß sich vllt. auch meine HIT-Symptome etwas bessern. Als nächstes werde ich die Salicylatbomben unter die Lupe nehmen.

Ich danke euch allen für eure Hilfe

LG Emmi

HIT, Migräne, Candida

Oregano ist offline
Beiträge: 54.148
Seit: 10.01.04
Hallo Emmi,

da kannst Du Dir ja mit federl die Hand geben: auch er hat gemerkt, daß Gluten ihm nicht gut tut, nachdem die Informationen über die HIT ihm schon sehr weiter geholfen hatte.

Die Salicylat-Problematik ist dann wahrscheinlich auch noch ein Steinchen im Mosaik. Bitte berichte weiter .

Weiter alles Gute und Grüsse,
Oregano
__________________
If you take your time, you'll have more of it.

HIT, Gluten-IT, Migräne

Emmi59 ist offline
Themenstarter Beiträge: 385
Seit: 10.08.11
..........

Geändert von Emmi59 (03.03.12 um 01:16 Uhr) Grund: Text verschoben

HIT, Migräne, Candida

enda ist offline
Beiträge: 410
Seit: 07.02.11
Vielen Dank für deinen Bericht Emmi, der läßt wohl viele HIT'ler neue Hoffnung schöpfen.

Hast du Magnesium als Citrat genommen? Dann wäre der Durchfall erklärbar.
Wenn du wieder mal das Gefühl hast, Mg einnehmen zu müssen, würde ich es dir als Carbonat empfehlen.
Das vertrage ich zumindest bei HIT sehr gut, nehme z.Z. 900mg/tgl.

HIT, Migräne, Candida

Emmi59 ist offline
Themenstarter Beiträge: 385
Seit: 10.08.11
Zitat von enda Beitrag anzeigen
Hast du Magnesium als Citrat genommen? Dann wäre der Durchfall erklärbar.
Wenn du wieder mal das Gefühl hast, Mg einnehmen zu müssen, würde ich es dir als Carbonat empfehlen.
Das vertrage ich zumindest bei HIT sehr gut, nehme z.Z. 900mg/tgl.
Hallo Enda,
auf der Packung steht: Magnesiumoxid, Gelatine, Zuckerester v. Speisefettsäuren, Farbstoff Titanoxid. 300 mg Mg pro Kapsel.
Wie heißt das Produkt, das du nimmst? Kannst mir ja per PN mitteilen.

LG Emmi

HIT, Migräne, Candida

enda ist offline
Beiträge: 410
Seit: 07.02.11
Hallo Emmi,

Das hört sich für mich eher so an, als ob du auf die Zusatzstoffe wie Gelatine
und den Farbstoff reagiert hast.

Ich nehme nur das reine Magnesiumcarbonat-Pulver, kann man sich in jeder
Apotheke so viel abfüllen lassen, wie man möchte.

Zu dem Mg nehme ich noch säurefreies Vitamin C. Einmal weil Vitamin C eh für
alles gut sein soll und auch weil ich hier gelesen hab, daß Mg ohne Vitamin C
nicht wirksam sein soll.

HIT, Migräne, Candida

Emmi59 ist offline
Themenstarter Beiträge: 385
Seit: 10.08.11
Zitat von enda Beitrag anzeigen
Zu dem Mg nehme ich noch säurefreies Vitamin C. Einmal weil Vitamin C eh für
alles gut sein soll und auch weil ich hier gelesen hab, daß Mg ohne Vitamin C
nicht wirksam sein soll.
...und rührst du das gleich zusammen oder nimmst du es einzeln?

Danke für den Tipp.

LG Emmi

HIT, Migräne, Candida

enda ist offline
Beiträge: 410
Seit: 07.02.11
Ja, nehme es alles zusammengerührt mit Wasser gleich nach dem Essen.


Optionen Suchen


Themenübersicht