ALA Ausleitung

17.08.09 09:24 #1
Neues Thema erstellen

Andrew ist offline
Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
Hallo Freunde,
mich würde interessieren. Hat jemand von euch eine Ausleitung nach Cutler (nur mit ALA) gemacht und eine deutliche Verbesserung seines psychischen Zustandes erreicht? Gibt es Studien, die besagen, dass so eine ALA Ausleitung Hg aus dem Kopf holt? Hat jemand von euch ein Hg Test nach ALA gemacht?

Im Forum liest man überwiegend über Erfolge mit Chlorella, Koriander, sowie DMSA. Ich habe noch keinen Beitrag gefunden, wo ausschliesslich über Erfolge mit ALA nach Cutler berichtet wird. Vielleicht habe ich was übersehen.

Meldet euch bitte, soweit euch das bekannt ist. DANKE

Viele Grüße,
Andrew

ALA Ausleitung

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Mir ist keiner hier im Forum bekannt der nur mit ALA ausleitet. Cutlerprotoll ist ALA + DMSA oder ALA + DMPS.

Was die wissenschaftlichen Hintergründe anbelangt, hier gibt es einige Fragen und Antworten von Cutler zu dem Thema: http://onibasu.com/archives/am/15538.html

Geändert von Stengel (17.08.09 um 16:53 Uhr)

ALA Ausleitung

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Hat jemand von euch ein Hg Test nach ALA gemacht?
Ein Forumsuser hat das gemacht. Er machte allerdings den Fehler die Ausscheidung im Urin anstatt im Stuhl zu messen.(ALA scheidet viel mehr ueber den Stuhl aus) Trotzdem war ein Effekt deutlich messbar.

Siehe Bericht hier:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...html#post66497

Zitat von User

Nach der ALA-Infusionsreihe hatte ich dann wenige Wochen später noch einmal eine DMPS-Spritze gemacht und hatte dann im Urin den höchsten Hg-Wert überhaupt, also auch - deutlich - höher als bei der ersten DMPS-Spritze!

Folgerung: ALA mobilisiert und scheidet Hg aus. Dass es Hg ausscheidet, das wurde im Labor mehrfach bewiesen. Aber es scheint eben sehr viel Hg zu mobilisieren. Sogar an Orten, wo es DMPS offensichtlich nicht schaff
und hier:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...html#post66134

Zitat von User
ALA war das der Fall. ALA i.v. erbrachte bis zum dreifachen Maximalwert an Hg im Urin nach ALA, während vor ALA kaum nachweisbar
Gibt es Studien, die besagen, dass so eine ALA Ausleitung Hg aus dem Kopf holt?
Ja es gibt Versuche mit Ratten:

http://onibasu.com/wiki/ALA

Eine kleine "inoffizielle" Studie an Autisten kann man auch hier finden.

http://www.healing-arts.org/children....htm#treatment

ALA Infos kannst du auch hier finden:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...ala-links.html

Geändert von dmps123 (17.08.09 um 17:26 Uhr)

ALA Ausleitung

Andrew ist offline
Themenstarter Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
Wenn man ALA (hohe Dosis) nur einmal pro Tag nimmt, kann man davon ausgehen, dass das Nervensystem sich entgiftet? (abgesehen von Rückvergiftung)

ALA Ausleitung

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Wenn man ALA (hohe Dosis) nur einmal pro Tag nimmt, kann man davon ausgehen, dass das Nervensystem sich entgiftet? (abgesehen von Rückvergiftung)
Nein. Die Leute die ihre quecksilberinduizierten Probleme loswerden konnten mit ALA haben es alle 3 Stunden genommen, viele Leute die Einzeldosen nahmen hatten neurologische Verschlecherungen die nicht immer behoben werden konnten.

Manchen hilft es vielleicht, manche haben dramatische Verschlecherungen dadurch.

ALA Ausleitung

Andrew ist offline
Themenstarter Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
Ich habe hier ein Artikel gefunden, dort steht, dass in Weizenkeimen 800mg ALA pro 100g enthalten sind. Heißt das, dass wenn man 100g Weizenkeime auf einmal isst, dann ist es so als ob man Einzeldosis von 800mg ALA eingenommen hat? Dann sind Weizenkeime gefährlich??

http://www.natuerlich-magazin.de/onl.../pdf/10063.pdf

ALA Ausleitung

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Regel 1 um gesund zu werden. Vertraue keinen Werbeblättern.

ALA Ausleitung

Andrew ist offline
Themenstarter Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
:-) Glaubst du nicht, dass soviel ALA in Weizenkeimen enthalten sein können? Ich habe diese Angabe in anderen diversen Quellen beim Googeln gefunden...

ALA Ausleitung

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
:-) Glaubst du nicht, dass soviel ALA in Weizenkeimen enthalten sein können? Ich habe diese Angabe in anderen diversen Quellen beim Googeln gefunden...
Nein das ist unseriös. In seriösen Quellen wird das nicht so dargestellt. Weizenkeimlinge sind nicht gefährlich falsche Information schon.

eine seriöse Quelle zu dem Thema:

Linus Pauling Institute at Oregon State University

ALA Ausleitung

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
:-) Glaubst du nicht, dass soviel ALA in Weizenkeimen enthalten sein können? Ich habe diese Angabe in anderen diversen Quellen beim Googeln gefunden...
Könnte sein, könnte auch nicht sein. Da man einfach ALA in genauer Dosis kaufen kann, sehe ich keinen Grund Experimente mit Weizenkeimen zu machen.

Außerdem sagt dieser Artikel etwas ganz anderes:

Lipoic Acid in Wheat Grains - Journal of Agricultural and Food Chemistry (ACS Publications)

Dort wird von stark variendenen Liponsäuregehalt in Weizenkeimen gesprochen, von 1 bis 1000 ppm.

PPM = Teile pro Million

1000 ppm = 1 mg/Gramm

So wie ich das sehe ist das wahrscheinlich nur eine Werbemasche um ein "spezielles" Produkt, mit ebenso speziellem Preis zu verkaufen.


Optionen Suchen


Themenübersicht