Heilfasten

18.08.13 21:14 #1
Neues Thema erstellen

NadjaL18 ist offline
Beiträge: 50
Seit: 15.11.08
Hallo ihr lieben,

hat jemand Erfahrung mit der Entgiftung durch Fasten?
Habe eine Zinnbelastung und Candida.

Was ich mir gut vorstellen könnte, ist versuchsweise 2 tage zu fasten, allerdings mit der Einnahme von Medizinalkohle.

Was denkt ihr darüber?

Gruß

Heilfasten

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.130
Seit: 08.11.10
Hallo Nadja,

2 Tage sind wohl etwas zu kurz zum entgiften. Wichtig ist es langfristig die weitere Giftaufnahme zu minimieren und sich richtig zu ernähren.

http://www.gesund-heilfasten.de/Darm..._Albicans.html

Zum Thema Candida kann ich diese Seite empfehlen:

Heilfasten

ChriB ist offline
Beiträge: 455
Seit: 17.01.09
Hallo, Nadja,

Fasten kann zur Entgiftung helfen, wenn ein geeignetes Bindemittel genommen wird, um die Wiederaufnahme des Giftes im Darm zu vermeiden. Daunderer empfiehlt 3 oder mehr Tage Nulldiät + Kohle. Ich habe überwiegend gute Erfahrungen mit Fasten gemacht.

Ob sich Metalle wie Zinn allein durch Fasten in größerer Menge aus dem Körper lösen, weiß ich nicht. Bei fettlöslichen Giften (Holzschutzmittel u.ä.) gibt es Versuche, die eine stark erhöhte Ausscheidung beweisen.

LG, ChriB
__________________
Laserdrucker und damit bedrucktes Papier können toxische, metallhaltige Stäube freisetzen.

Geändert von ChriB (24.08.13 um 17:26 Uhr)

Heilfasten

flower4O ist offline
Beiträge: 3.859
Seit: 18.09.07
Liebe Nadja,
wünsch Dir einen liebevollen Wochenbeginn.

Zum Thema Fasten folgende Infos:
http://www.symptome.ch/vbboard/gefue...-seele-97.html
Nummer 966.
Ein Film zum Thema: Fasten und ein Heilfastenforum mit recht regem Austausch. Vielleicht kann Dir dort zu Zinnbelastung und Candida weitergeholfen werden.

Selber faste ich seit Jahren regelmäßig und bin immer wieder aufs Neue
begeistert davon.
Eine kurze Fastenzeit von zwei Tagen würd ich nicht empfehlen. Der während des Fastens ablaufende Entgiftungs- und Entschlackungsprozess
braucht schon wohl ein bißchen mehr Zeit. Ich würde eine Woche empfehlen.

alles Liebe
flower4O

Heilfasten

gerold ist offline
Beiträge: 4.721
Seit: 24.10.05
Erhebliche Bedenken habe ich, daß man allein durch Fasten im hinreichenden Umfang Gifte und Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten vermag; nach dem, was ich bei mir erfahren habe, bedarf es da schon etwas mehr, z. B. Rizinusöl

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Heilfasten

yukile ist offline
Beiträge: 31
Seit: 10.04.14
Hallo, mich würde interessieren, was man "nebenbei" noch tun darf bzw. sollte, wenn man fastet. Einen normalen Tagesablauf weiterzuleben, würde den Körper doch sehr wahrscheinlich zu sehr stressen? Wie sollte man seinen Tag am besten verbringen? Gibt es konkrete Beschäftigungstipps? Gerade als Einsteiger und in der Anfangszeit, wenn sich zB Hungergefühle melden, kann ich es mir schwer vorstellen.


Optionen Suchen


Themenübersicht