CAVITAT - Ultraschall

25.05.07 00:26 #1
Neues Thema erstellen
CAVITAT - Ultraschall

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
.... und weitergebracht hat´s Dich aber auch nicht, oder?
Was wurde denn damals mit dem Cavitat erkannt (oder auch nicht)?

Nein, hätte ich mir sparen können und lediglich das NewTom machen brauchen:

Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
Habs gemacht.
Das, was CAVITAT erkannt hat, wurde im Nachhinein vom NewTom bestätigt (und auch zuvor vom Topas). Aber NewTom sah darüber hinaus noch mehr.
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...html#post75237

Grüße
Lukas

CAVITAT - Ultraschall

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Na dann spar ich mir das Cavitat, da ich ja schon ein recht genaues DVT habe machen lassen.
Müsste vom Informationsgehat her ca. auf der Ebene eines CT (wie dem New Tom) liegen, jedoch mit einer wesentlich geringeren Strahlenbelastung.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

CAVITAT - Ultraschall

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
Na dann spar ich mir das Cavitat, da ich ja schon ein recht genaues DVT habe machen lassen.
Müsste vom Informationsgehat her ca. auf der Ebene eines CT (wie dem New Tom) liegen, jedoch mit einer wesentlich geringeren Strahlenbelastung.


NewTom ist DVT.

Gruß
Lukas

CAVITAT - Ultraschall

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
NewTom

Der NewTom Volumentomograf ermöglicht eine dreidimensionale Darstellung des Kiefer- und Gesichtsschädels, die mit einer deutlich geringeren Strahlenbelastung als bei herkömmlicher Computertomografie auskommt. Nach Angaben der Herstellerfirma ist die Strahlenbelastung im Vergleich zu alten Computertomogrammen um bis zu 95% reduziert.



Der NewTom fertigt mit einer Aufnahme aus verschiedenen Blickwinkeln ein präzises 3D-Modell an, das in eine spezielle Software übertragen wird und für die präoperative Diagnostik und Planung – vor allem im Bereich der Implantologie –, die Klärung unbestimmter anatomischer Verhältnisse oder auch die gezielte Nachkontrolle genutzt wird. Durch die extrem schnelle Aufnahmetechnik ist eine scharfe Aufnahme ohne Verwacklungen mit dem digitalen NewTom Volumentomograf gewährleistet.
NewTom - Präzise Implantatbehandlung dank 3D-Röntgengerät

CAVITAT - Ultraschall

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Achso, na dann.
Hab nur kurz die Seite überflogen: Newtom 5G Cone Beam CT Scanner - Inline Systems
Dort steht halt was von CT. Dann ist das DVT die wahrscheinich die 3G-Version: DVT-Systemvergleich

Wurde etwas an Deinen Zähneb/Kiefer aufgrund des DVTs gemacht?

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

CAVITAT - Ultraschall

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
Dort steht halt was von CT. Dann ist das DVT die wahrscheinich die 3G-Version: DVT-Systemvergleich

NewToms - wie generell DVTs - gibt es in verschiedenen Versionen. Hier sind auch NewToms in 3G-Version:

DVT-Studie NewTom 3G 12Zoll (159,1 MB)

DVT-Studie NewTom 3G 9Zoll (87,4 MB)

DVT-Studie NewTom 3G 6Zoll (118,6 MB)
DVT-Systemvergleich

Letztendlich ist die Version zu wählen, die den Untersuchungs-Anforderungen am ehesten entspricht und die besten Bild-Ergebnisse liefert.


Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
Wurde etwas an Deinen Zähneb/Kiefer aufgrund des DVTs gemacht?
Was gemacht wurde, wurde nicht speziell aufgrund des DVTs gemacht.

Gruß
Lukas


Optionen Suchen


Themenübersicht