Wie am Besten machen - Klinik?

21.06.05 15:49 #1
Neues Thema erstellen

anjavan ist offline
Beiträge: 63
Seit: 21.06.05
Hallo, Ich habe ziemlich viele Blomben und moechte sie gerne fachmaennisch entfernen lassen aber auch bei der Entgiftung waere es doch bestimmt besser unter Aufsicht zu sein?

Ich habe Chlorella genommen einfach so, mir nichts dabei gedacht. Pickel bekommen, Uebelkeit, und der der sie vertreibt meinte Schwermetallbelastung. Das war vor einigen Tagen nun nehme ich an das das an meinem Amalgam liegt!? Wo ich sie abgesetzt habe habe ich Nieren?/Rueckenschmerzen bekommen. Ich fuehle mich auch benebelt und sehr verwirrt.

Leider bin ich hier in London und das engl. Gesundheitssystem ist sehr schlecht. Der Zahnarzt nebenan wuerde mir alle meine Fuellungen einfach rausbohren und mich dann wieder nach Hause schicken. Sonst kann ich in dem Chaos hier niemanden finden. Es geibt einen Z-Arzt in Harley Street der mir die fuer £125 pro Stueck entfernt aber wer entgiftet mich. Ich kann das nicht selbst machen da ich meine Nieren so schon belastet hab. Sogar jemandem zum Testen kann ich nicht finden. Ich habe mir schon ueberlegt das das einzigste was ich machen kann ist einen Kredit aufnehmen und mich in eine deutsche Klinik zur Entfernung und Entgiftung zu begegen?? Wer kennt irgendwas viell. auch einen Arzt wo ich das Zeug rausnehmen lassen kann und der mich dann entgiftet?

Help?!
Anja

Wie am Besten machen - Klinik?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Hallo anjavan,
wenn Du die Chlorellas schon zu Hause hast, würde ich an Deiner Stelle mal eine große Portion nehmen, so z.B. 20 Tabletten, 3x täglich, ein paar Tage lang mindestens. Wenn noch Hg bei Dir herumschwirrt, dürfte das dadurch im Darm gebunden werden. Oder sehe ich das falsch?

Du könntest mal beim INK http://www.ink-neuro-biologie.de/ anfragen, ob die einen ZA in London empfehlen können. Der Preis ist dann die zweite Frage :( %) ...

Kennst Du das Buch von Dr. Mutter "Amalgam"? Das wäre ganz nützlich in Deiner Situation.

Gruss,
Uta :)

Wie am Besten machen - Klinik?

anjavan ist offline
Themenstarter Beiträge: 63
Seit: 21.06.05
Hallo Uta, danke fuer die Antwort. Das Problem ist ja das ich das amalgam noch alles im Mund habe dann bringt doch entgiften mit chlorella nichts? Anja

Wie am Besten machen - Klinik?

Sasa ist offline
Beiträge: 391
Seit: 26.02.04
Chlorella kannst (und solltest) du auf jeden Fall schon nehmen...aber die Dosis muß stimmen, wie Uta schon sagte.
Lies auf jeden Fall das Buch von Dr. Mutter "Amalgam -Risiko für die Menschheit"....

Gruß und alles Gute

Sasa


[geändert von Sasa am 06-21-05 at 06:19 PM]

Wie am Besten machen - Klinik?
goldi
Zitat von anjavan Beitrag anzeigen
Hallo Uta, danke fuer die Antwort. Das Problem ist ja das ich das amalgam noch alles im Mund habe dann bringt doch entgiften mit chlorella nichts? Anja
Hallo, anjavan,

denke bitte daran, dass man auf Chlorella allergisch reagieren kann.
Deine Pickel und spätere Reaktion mit Nieren und Rückenschmerzen deuten darauf.
Probiere mal mit medizinischer Kohle: easy und ohne Nebenwirkungen.
Es steht alles in meinem früheren Beitrag über Kohle. Um evtl. Verstopfung zu vermeiden, nimmt man gleich danach am besten Glaubersalz. Es ist auch alles sehr preiswert. Es bringt vorübergehend Besserung, bis Du Dich weiter informierst und danach die Plomben fachmännisch mit Schutz entfernst.

Viele Grüße

goldi

Wie am Besten machen - Klinik?
oli
Ich persönlich würde auch lieber Kohle anstatt Chlorella nehmen und anstatt Glaubersalz Flohsamenschalen (ist wie Leinsamen, nur effektiver). Abgesehen davon, falls es jmd interessiert: Ich hatte nach der Einnnahme von Medizinalkohle noch nie Verstopfung, auch ohne Flohsamenschalen nicht. Im Gegenteil, ich hatte oft das Gefühl, dass es etwas schneller geht mit der "Darmpassage" nach Kohle...

Ansonsten würde ich mich einfach nach einem Zahnarzt in D erkundigen, der mit Dreifachschutz ausbohrt.


Optionen Suchen


Themenübersicht