Palladium

06.06.05 00:46 #1
Neues Thema erstellen

ani ist offline
Weiblich ani
Beiträge: 93
Seit: 05.12.04
hallo,ich habe im Oberkiefer Palladium Brücke. Brücke wird bald entfernt, aber ich habe es gelesen das Palladium kann auch Scaden verursachen wie Amalgam auch,und Palladium kann man nich ausleiten ( es gibt kein Gegengift), sondern man muss mit seuchen Schaden leben.
Hat jemand Erfahrung mit Palladium gemacht, hat jemand Besserung nach Palladium Entfernung bekommen.?

Danke für Antworten

Palladium

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hallo Ani,
es gab hier schon mal das Thema "Palladium". Einfach oben rechts auf "Search" klicken :) . Dann findest Du das Thema bestimmt.
Ich weiß nur, daß man auch Palladium möglichst mit Schutzmaßnahmen entfernen lassen soll und danach entgiften.
Wenn der Schaden jetzt schon passiert ist, kann man auf jeden Fall versuchen, "Schadensbegrenzung" zu machen, indem man darauf achtet. Sicher findet sich auch im ToxCenter etwas über Palladium, wobei ich da immer etwas vorsichtig bin, weil die dort sehr zu Katastrophenmeldungen neigen. Und es ist nunmal jeder Mensch verschieden.

Hast Du eigentlich einen Arzt oder Therapeuten, der Dich begleitet, ani? Das wäre schon gut.

Hier nochmal eine Liste mit ganzheitlich arbeitenden Ärzte. www.ganzheitsmedizin.de/aerzte/arztlist.htm#liste Aber auch hier gilt, was Susy geschrieben hat: man muß sich erkundigen, was diese Ärzte unter dem Begriff verstehen und wie sie arbeiten. Manche lassen sich einfach in so eine Liste eintragen ohne den Titel wirklich zu verdienen :( :? .

Gruss,
Uta

Palladium

Sasa ist offline
Beiträge: 391
Seit: 26.02.04
Palladium lässt sich wie Hg auch mit Chlorella, Bärlauch + Koriander ausleiten oder mit NDF..... ;)

Palladium

ani ist offline
Weiblich ani
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 05.12.04
hallo, muss man bei Palladium Brücke Entfernung auch 3 fache Schutz benutzen , oder reicht es nur wenn man Sauerstof bekommt?

liebe Grüsse

Palladium

Klaus201 ist offline
Beiträge: 156
Seit: 28.04.04
@ani

sag' mal, wie hoch ist denn der palladiumanteil in der brücke? kann / konnte sich
da wirklich so viel lösen? (.. ich hätte gerne ein paar meinungen dazu.) ich trage nämlich selbst auch eine solche brücke, nur wüsste ich gerade keinen ersatz, den ich mir leisten könnte, wo die brücke auch gerade mal 1 jahr alt ist.
gruss klaus

Palladium

Sasa ist offline
Beiträge: 391
Seit: 26.02.04
Das Problem ist ja, das in der Regel vorher schon Amalgam im Mund war und die Gifte im Körper sich in ihrer Wirkung potenzieren! Außerdem behindert jegliches Metall im Mund eine effektive Entgiftung im Kopfbereich.



Gruß

Sasa


Optionen Suchen


Themenübersicht