Kann mir jemand helfen? ;(

25.11.13 09:00 #1
Neues Thema erstellen
Kann mir jemand helfen? ;(

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.165
Seit: 08.11.10
Angenommen der Zahnarzt hat recht, dann wäre doch der nächste logische Schritt die mögliche Virusinfektion anzugehen und wenn dabei nichts rauskommt, dann wäre es nur logisch, doch noch den Allergietest zu machen.

Kann mir jemand helfen? ;(

Broken23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 25.11.13
Hey Darleen,
ne schilddrüse wurde glaube nicht untersucht, leider sagen die Ärzte nie sehr viel, meine Hausärztin sagt nur dauernd, das alles in Ordnung ist und ich aufhören soll mir sorgen zu machen, dabei hat sie aber nur Blutuntersuchung gemacht (Ich weiß nicht mal genau was) und dann Ultraschall vom Bauch....
leider nicht mehr, auf die Lympfknoten, es sind zwei, wurde auch nich eingegangen, im Krankenhaus wurd enur gesagt, das unter den achseln auch mehrere geschwollen sind, aber wegen erkältungszeit??? Klang sehr unlogisch, denn zu der zeit hatte ich keine erkältungserscheinungen.
Die Lympfknoten habe ich erst seit etwa 1,5 Jahren, sind sehr klein ( so 0,5 bis 0,7), zwar verschiebbar, aber doch etwas hart. Einen vorne recht unter dem Kiefer am Halsansatz und einen recht weiter hinten. Beide auf der Seite von der winzigen Mandel. Jetzt wo ich Grippe habe habe ich vorwiegend einseitige halsschmerzen, aber ach sehr viel schleim wieder. ( Viel mehr als normal)
Körperlich fühle ich mich gar nicht mal so schlapp muss ich sagen, ich kann mehrere Stunden raus und wandern beispielsweise, tut mir auch sehr gut.

Auf Ernährung achte ich auch sehr, bin vegetarierin und esse viel Rohkost und Früchte. OIn letzter Zeit ist das Herzstolpern auch wieder besser geworden, nur och einmal bis zwei mal die Woche, im Dezember war es jeden Tag.

Kann mir jemand helfen? ;(
darleen
Zitat von Broken23 Beitrag anzeigen
Hey Darleen,
ne schilddrüse wurde glaube nicht untersucht, leider sagen die Ärzte nie sehr viel, meine Hausärztin sagt nur dauernd, das alles in Ordnung ist und ich aufhören soll mir sorgen zu machen, dabei hat sie aber nur Blutuntersuchung gemacht (Ich weiß nicht mal genau was)
Hey Broken

Hausärzte untersuchen die SD-Werte leider nicht , oder wenn dann nur das Steuerhormon TSH , was Nicht viel aussagt über die Hormonproduktion

wäre ein Ansatz das untersuchen zu lassen bei einem Spezialisten --> Nuklearmediziner oder Endokrinologen

Werte :

TSH
Ft3
Ft4

Antikörper--> Ausschluss eventueller Autoimmunerkrankung betreffend der SD

TPO-AK
Tg-AK
TRAK

und eine Sonographie zweck Bestimmung der Größe und Struktur des SD-Gewebes

leider nicht mehr, auf die Lympfknoten, es sind zwei, wurde auch nich eingegangen, im Krankenhaus wurd enur gesagt, das unter den achseln auch mehrere geschwollen sind, aber wegen erkältungszeit??? Klang sehr unlogisch, denn zu der zeit hatte ich keine erkältungserscheinungen.
Die Lympfknoten habe ich erst seit etwa 1,5 Jahren, sind sehr klein ( so 0,5 bis 0,7), zwar verschiebbar, aber doch etwas hart. Einen vorne recht unter dem Kiefer am Halsansatz und einen recht weiter hinten. Beide auf der Seite von der winzigen Mandel
es gibt so manches Mal keine richtige Erklärung von Lympfdrüsenschwellungen , können aber auch vorkommen bei SD-Dingen ohne eine akute Entzündung


Körperlich fühle ich mich gar nicht mal so schlapp muss ich sagen, ich kann mehrere Stunden raus und wandern beispielsweise, tut mir auch sehr gut.
Das ist doch schon mal Etwas Positives

Auf Ernährung achte ich auch sehr, bin vegetarierin und esse viel Rohkost und Früchte. OIn letzter Zeit ist das Herzstolpern auch wieder besser geworden, nur och einmal bis zwei mal die Woche, im Dezember war es jeden Tag.
in Rohkost oder veganer Ernährung sind oft viel Goitrogene
enthalten die die SD-Hormon-Produktion herabsetzt ,(simpel formuliert) was zwar eine gesunde SD ausgleichen kann , aber eine belastete , zBsp: durch Quecksilber dann eher nicht

* Goitrogene:

Hirse
Mandeln
Mais
Grünkohl
Rosenkohl
Blumenkohl
Kohlrabi
Brockolie
Radischen
Meerretich
Soja
Erdnuss
Raps
Pienienkerne
Senf

liebe grüße darleen

Kann mir jemand helfen? ;(

Broken23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 25.11.13
Hey,
danke für deine Antwort und Tipps, hast du denn selber Schilddrüsenprobleme? wenn ja, wie machen sich diese bemerkbar?

Das mit den Goitrogenen war mir jetzt nicht so bewusst, ich merke aber wenn ich zum Beispiel auf zucker verzichte, dass es mir sehr viel besser geht.... Will jetzt auf jeden Fall noch mehr auf Ernährung achten, da ich den ganzen Mist, was die Industrie erzeugt, nicht unterstützen möchte

Kann mir jemand helfen? ;(

Gleerndil ist gerade online
Beiträge: 4.200
Seit: 26.07.09
Zitat von Broken23 Beitrag anzeigen
... der arzt das gestern auch alles meinem Mann erzählt hat,
der das nun alles für bare Münze hält und der ganzen Amalgam/zahnsache nun nicht mehr nachgehen will,
sprich ich habe sonst keine Unterstützung mehr.
Nur was hat der Zahnarzt mit Deinem Mann zu tun und zu reden, wenn es um Dich als Patientin geht?
Kennt ihr beide diesen ZA auch privat?

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Kann mir jemand helfen? ;(
darleen
Zitat von Broken23 Beitrag anzeigen
Hey,
danke für deine Antwort und Tipps, hast du denn selber Schilddrüsenprobleme? wenn ja, wie machen sich diese bemerkbar?
Hey, ich bin Autoimmun, Morbus Basedow und seit 26 Jahren ohne SD

Das mit den Goitrogenen war mir jetzt nicht so bewusst, ich merke aber wenn ich zum Beispiel auf zucker verzichte, dass es mir sehr viel besser geht.... Will jetzt auf jeden Fall noch mehr auf Ernährung achten, da ich den ganzen Mist, was die Industrie erzeugt, nicht unterstützen möchte
gute Idee , und dir gute Besserung

liebe grüße darleen

Kann mir jemand helfen? ;(

Broken23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 25.11.13
Der Zahnarzt war komisch, hat vorwiegend zu meinem Mann gesprochen und ihn eben überzeugt, dass meine Idee mit dem Amalgam falsch ist.

Kann mir jemand helfen? ;(
Binnie
Und wieso lässt Du Dir das bieten ? Wir leben im 21. Jahrhundert in Europa, oder nicht

Kann mir jemand helfen? ;(

Broken23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 25.11.13
Klar es hôrte sich nur so an als wollte er mir schonend beibringen das ich was ernstes habe, keine ahnung, der Zahnarzt hat auch nicht mitmir gesprochen, was mich sehr verunsichert hatte,
ich finde einfach niemanden der meine problemeernst nimmt :(


Optionen Suchen


Themenübersicht