Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kind

11.08.12 18:10 #1
Neues Thema erstellen
Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

mundial ist offline
Beiträge: 633
Seit: 02.04.10
Ich weiß gar nicht, was der ganze Streit um MSM (Methylsulfonylmethan) sein soll. Schädlich ist MSM nicht. Hilfreich ist MSM aber schon. Zudem ist MSM sehr preiswert. Eine 1kg-Dose für € 12,90,- bei einer empfohlenen täglichen Einnahme von drei Mal 1g reicht für fast das ganze Jahr (333 Tage). Das macht also nur 4 Cent am Tag. Also bitte...

Ich nehme 1g MSM in einem Glas kaltem Tee gemischt mit 3g LEF Mix without Copper Powder ein. Der Einnahmezeitpunkt ist unmittelbar vor dem Essen. Ist das okay?

Bisher habe ich MSM während meiner Ausleitung nach der Methode von Dr. Klinghardt mit Chlorella Alge vulgaris Presslingen, Bärlauch-Essenz Uhrtinktur Tropfen und Korianderwürze-Tropfen täglich eingenommen. Alle drei Wochen habe ich bisher einen Rizinusöl-Tag eingelegt. So versuche ich mein Gehirn zu entgiften.

Ich möchte bald eine Pause von der Klinghardt-Ausleitungsmethode einlegen und stattdessen mit Alpha Liponsäure (ALA) und L-Gluthation ausleiten und dabei weiterhin MSM drei Mal täglich 1g einnehmen. Ist das empfehlenswert?

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Ich möchte bald eine Pause von der Klinghardt-Ausleitungsmethode einlegen und stattdessen mit Alpha Liponsäure (ALA) und L-Gluthation ausleiten und dabei weiterhin MSM drei Mal täglich 1g einnehmen. Ist das empfehlenswert
Nein.

MSM ist nicht als Ausleitungsmittel geeignet.

Orales L-Glutathion wird glaube ich im Magen zerstört bevor es aufgenommen werden kann.

Bei ALA sollte man auch aufpassen dass man es nicht einfach so nimmt um eine Rückvergiftung zu vermeiden.

Lg

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

mundial ist offline
Beiträge: 633
Seit: 02.04.10
MSM nehme ich ein, weil organischer Schwefel gut zur Ausleitung von Metallen sei und soll auch sonst gegen vieles gut sein, ohne Nebenwirkungen zu haben.

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

evalesen ist offline
Beiträge: 3.225
Seit: 20.08.09
Hallo Mundial,
Also, meine Ärztin ist immerhin ausgebildete SM-Ausleitungsärztin. Sie leitet mit ALA und Vitamin C aus. Ich mache das seit einem halben Jahr, und mir geht es gut dabei, bzw. langsam, aber kontunierlich besser. Vor allem die Gehirnsymptomatik ist völlig vorbei, und die Belastbarkeit steigt. MSM nehme ich auf ihre Empfehlung (auch Klinghardt empfiehlt MSM) 2 x täglich je 1 Gramm, anstatt DMSA, da DMSA im Gegensatz zu MSM Mineralstoffe raubt. MSM räumt genauso extrazellulär auf. Bei mir funktioniert es gut.

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.165
Seit: 08.11.10
Hallo Susiontour,

Ich möchte ergänzend darauf hinweisen, dass die neuen Füllungen eventuell Auslöser deiner Symptome sein können.

Bei Kunsstofffüllungen könnte eine Acrylatallergie das Problem sein. In Glasiomerzement können ebenfalls Acrylate enthalten sein. Ein weiterere Stoff der Probleme machen kann ist Flour.

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...merzement.html

http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...-mund-tun.html

Prothesen-Kunstoff-Allergie

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...itung-usw.html

UMWELTZAHNMEDIZIN - DR. MED. DENT. ANGELIKA TEMMING

Die nächste Frage ist meine Theorie und ich hätte gerne die Meinung von anderen.

In Amalgam ist Nickel enthalten?

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...in-mythos.html

Kann es nicht sein, dass durch das Entfernen des Amalgam viel Nickel freigesetzt wird und man dadurch sensibilisiert wird und danach stärker auf Nickel reagiert als vorher?

Allergen Nickel Allergie Allergologie

Eenn man weiter nickelhaltige Lebensmittel zu sich nimmt, können viele Symptome auch damit erklärt werden.

http://www.symptome.ch/vbboard/hista...-allergie.html

Verstehe ich das richtig? Eine Nickelallergie führt wie eine Typ 1 Allergie zu einer Histaminausschüttung.

Was tun bei einer Nickelallergie?

Damit wären doch alle Symptome erklärt, die von einer hohen Histaminkonzentration im Körper ausgelöst werden. Wenn der Abbau gestört ist. Oft ist das Enzym HMNT nicht ausreichend vorhanden und es sind Symptome einer chronischen HI.

Schwindel, Panikattacken, Lichtempfindlichkeit, psychische Unbelastbarkeit, Aufmerksamkeitsstörungen finden sich wieder.

HIT > Symptome

HIT > Krankheit > Chronische Verlaufsform

Kann es nichts ein, dass die Symptome von evalesen mehr von einer Nickelallergie ausgelöst werden, als von der Schwermetalbelastung?

Ich hatte einen LT-Test auf Nickel gemacht und nickel- und histaminarme Ernährung ist einer der Punkte die zu einer deutlichen Verbesserung geführt haben.

Bei mir wurden 15 Amalgamfüllungen ohne Schutz entfernt und ich bin immer noch nicht an dem Punkt an dem ich eine Ausleitung für nötig halte, weil andere Massnahmen zu einer so deutlichen Verbesserung geführt haben, dass ich mir nciht sicher bin, ob dieses notwendig ist, bzw. ich kann mir nicht vorstellen, dass es dadurch viel besser wird.

Grüsse
derstreeck

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
In Amalgam ist Nickel enthalten?
Offiziell ist es nicht angegeben als Bestandteil bei den Materialien bei denen ich geschaut habe. Kann also wenn nur in Spuren vorhanden sein. Es gibt aber viele verschiedene Amalgamtypen.

Kann es nicht sein, dass durch das Entfernen des Amalgam viel Nickel freigesetzt wird und man dadurch sensibilisiert wird und danach stärker auf Nickel reagiert als vorher?
Nein das wäre unwahrscheinlich denke ich weil:

Der Hauptbestandteil des Amalgam ist Quecksilber.

Das:

a) Ein starkes Allergen ist.
b) nachweislich den Histaminhaushalt stört
c) Autismus oder Entwicklungsstörungen bei den Ungeborenen auslöst
(das Kind von Susiontour hat Autismus)
d) in hohen Mengen beim ungeschützem Herausbohren frei wird und die Leute vergiftet
e) Susiontour meint sie habe das selbe Problem wie ihre Tochter. Nickel verursacht keinen Autismus. Sie beschreibt auch soziale Auffälligkeiten bei sich(Augenkontakt) Diese Form von sozialen Störungen(nicht abwertend gemeint) ist eines der typischsten Symptome von Quecksilber nicht Nickel.

Nickel wird ausserdem vom Körper von alleine abgebaut.

Die Zusammensetzung von Amalgam:

Amalgam Make Up

Silver
Tin
Copper
Zinc
Mercury
http://www.kerrdental.com/kerrdental...rman/Tytin.pdf

3.2 Sonstige, nicht gefährliche Bestandteile
Silber (Ag), Kupfer (Cu), Zinn (Sn).
Oft ist das Enzym HMNT nicht ausreichend vorhanden
Quecksilber blockiert die dafür zuständigen Enzyme. Deshalb bekommen viele Amalgamvergiftetete eine HIT. HIT ist nicht die Ursache sondern Folge von einer Hg Vergiftung.

Kann es nichts ein, dass die Symptome von evalesen mehr von einer Nickelallergie ausgelöst werden, als von der Schwermetalbelastung?
Eher unwahrscheinlich denke ich da sie starke neurologische Symptome bekommt wenn sie einen Chelatbildner nimmt hat sie glaube ich zumindest so im Forum beschrieben.

lg

Geändert von dmps123 (21.08.12 um 09:46 Uhr)

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

stoin ist offline
Beiträge: 49
Seit: 21.02.12
Zitat von evalesen Beitrag anzeigen
Hallo Mundial,
Also, meine Ärztin ist immerhin ausgebildete SM-Ausleitungsärztin. Sie leitet mit ALA und Vitamin C aus.
Wie genau leitest du aus? Wie hoch sind die Dosen und die Abstände dazwischen?

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.165
Seit: 08.11.10
Hallo dmps123,

e) Susiontour meint sie habe das selbe Problem wie ihre Tochter. Nickel verursacht keinen Autismus. Sie beschreibt auch soziale Auffälligkeiten bei sich(Augenkontakt) Diese Form von sozialen Störungen(nicht abwertend gemeint) ist eines der typischsten Symptome von Quecksilber nicht Nickel.
Stimmt, das ihre Tochter ebenfalls Probleme hat, die zeitgleich einsetzten, passen nicht zur Nickelallergie.

Nickel wird ausserdem vom Körper von alleine abgebaut.
Das wäre natürlich nur, wenn man eine Allergie entwickelt hat und ohne es zu wissen, viele nickelhaltige Lebensmittel zu sich nimmt. Da man sich wegen den Zusammenhängen zur Histaminintoleranz, auch bei einer Quecksilberbelastung sowieso histaminarm ernähren sollte, meidet man ja nickelhaltige Lebensmittel fast automatisch.

Ob eine Nickelallergie eine Rolle spielt, kann man rausfinden, indem man wirklich mal ganz streng drauf achtet Nickel zu meiden.

Ich wollte auf mögliche Allergien und den Zusammenhang zur Histaminintoleranz hinweisen.

Zur Diagnostik ist der LT-Test geeignet.
www.imd-berlin.de/kompetenzen-umweltzahnmedizin-ltt.htm

Grüsse
derstreeck

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Da man sich wegen den Zusammenhängen zur Histaminintoleranz, auch bei einer Quecksilberbelastung sowieso histaminarm ernähren sollte, meidet man ja nickelhaltige Lebensmittel fast automatisch.
warum enthalten histaminarme Nahrungsmittel weniger Nickel?

Hier wegen Quecksilbervergiftung bei mir & "autistischem" Kin

evalesen ist offline
Beiträge: 3.225
Seit: 20.08.09
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen

Kann es nichts ein, dass die Symptome von evalesen mehr von einer Nickelallergie ausgelöst werden, als von der Schwermetalbelastung?

Ich habe keine Nickelallergie bzw. Nickelbelastung. Meine Allergien/Belastungen sind Quecksilber u. Arsen, die auch Auslöser für meine Darm/Pilz/Bakterienbelastung waren. Quecksilber/Arsen sind, wie DMPS richtig sagt, Auslöser für neurolog. bzw. vegetative Symptome.
Ich bekomme ALA/Vitamin C-Infusionen, zusätzlich nehme ich ALA/MSM oral, außerdem nehme ich Rizol für die Pilzbelastung. Wie gesagt, es geht mir langsam, aber kontinuierlich besser und besser. Ich hatte hauptsächlich Hypophysen- und intrazelluläre Belastungen.

Liebe Grüße, Eva


Optionen Suchen


Themenübersicht