Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!

22.06.09 05:31 #1

Psychotherapeutische Behandlungsansätze, Selbsthilfe sowie alternative und medikamentöse Methoden. Bitte die Grenzen unserer Möglichkeiten bzw. Notfallnummern unbedingt beachten.
Neues Thema erstellen
Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Sonnenstrahl64 Beitrag anzeigen
Aus eigener Erfahrung kann ich diese Sichtweise bestätigen
Habe meine Beschwerden durch Famileinstellen und Behandlung durch eine Osteopathin
wesentlich verbessern können
und der Link ist sehr hilfreich Danke
Lieber Sonnenstrahl,
ich danke Dir für Deinen Beitrag und ich würde mich sehr freuen, wenn Du etwas mehr über Deine Geschichte schreiben könntest und vieleicht auch, was Du durch diese Erfahrungen vieleicht in Deinem Leben geändert hast, was Körper, Seele und Geist anbelangt.

Ganz herzliche und liebe Grüße schicke ich Dir lieber Sonnenstrahl Sternenstaub

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!

Oregano ist offline
Beiträge: 52.343
Seit: 10.01.04
Ja, so sehe ich das auch, Juliette.
Schlimm finde ich auch, daß es "spirituelle" Therapeuten gibt, die nur auf ihrer Linie bestehen und körperliche Untersuchungen und Behandlungen wenigstens in ihren Sitzungen eher ablehnen und betonen, daß man durch den "Geist" und die Führung von Gedanken alles heilen kann (wie das hinter den Kulissen bei solchen Therapeuten dann aussieht, ist noch eine andere Geschichte).
Oft haben solche Therapeuten absolut keine Ahnung von körperlichen Hintergründen und Reaktionen (z.B. auf Gifte), was es nicht besser macht.

Deshalb würde ich immer empfehlen, erst einmal Mängel an Vitaminen und Spurenelementen zu überprüfen und vor allem: den Leuten erst einmal wirklich zuzuhören, wie ihre Geschichte verlaufen ist.

Gruss,
Uta

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Hallo Sternenstaub,
das ist ein wichtiges Thema und in einer Zusammenfassung sicher sehr hilfreich für den ein oder anderen.

Ich denke mir es fängt schon damit an, welche Genetik, Erinformation der Mensch mit sich bringt. Man sagt, dass jede Zelle ein Zellgedächtnis hat und das bei der Vereinigung von Mann und Frau und dem daraus entstechenden Kind auch emotionale Faktoren auf das Kind übertragen werden.

Ich kann diesen Vorgang aus eigener Erfahrung bestätigen. So findet man in der Familie einige Menschen die sich charakterlich in ihren Fehler und Schwächen sehr ähnlich sind.

Später als Erwachsener tut es gut, sich nach und nach davon zu befreien und das eigene Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Es gibt da verschiedene Methoden. Man kann das für sich machen, indem einem diese Eigenschaften bewusst werden, genau hinschaut und erkennt was hindert mich eigentlich daran so zu sein wie ich möchte.

Gut finde ich in dem Zusammenhang die Phyllis-Krystal-Methode.

Spirituelle.info Forum, Kleinanzeigen, uvm

Manche machen auch Familienstellungen nach Hellinger.

Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,
vielen Dank für Deine Zeilen und den Link von Dir!

Ich werde mich jedoch noch näher damit beschäftigen müssen und darüber Nachdenken, bevor ich mich dazu wirklich äußern kann.

Dies werde ich aber auf jeden Fall machen!

Mir ist schon klar, dass das, wass ich bin auch mit dem Erbgut zu tun hat und viele Generationen zurückreicht.

Ich weiß auch, dass die Mutter durch ihre eigene Lebensweise insgesamt dem Fötus sowohl großen lebenslänglichen Schaden zufügen kann, als auch positives heilendes und der Entwicklung förderliches tun kann während der Schwangerschaft und natürlich auch noch später.

Wenn ich irgendwo auf Sai Baba treffe, dann weiß ich nicht so recht?

http://de.wikipedia.org/wiki/Sathya_Sai_Baba


http://www.nlp-software-forum.de/nlp...ML/000010.html

http://www.krsna.de/forum56831/Forum0206/35.html


http://www.connection.de/artikel/lex...yasaibaba.html

Ich kenne Anhänger oder Gläubige von Sai Baba persönlich und habe sogar bei diesen gewohnt vor vielen Jahren, für eine kurze Zeit. Diese wahren mehrere male in Indien bei Sai Baba und kennen Sai Baba auch persönlich.

Ein Buch von Ihm habe ich auch vor vielen Jahren gelesen, in dem er schrieb, dass er Gott selbst sei, der auf diese Erde inkarniert ist.

Dies würde bedeuten, dass, wenn man Sai Baba besucht Gott persönich gegenüber steht!

Inwieweit diese Behauptung Gott höchstpersönlich zu sein in all den Jahren revidiert worden ist, dies weiß ich nicht!

Weißt Du, bei solchen Aussagen bin ich hypervorsichtig, soweit ich weiß, hat er auch eine große Anhängerschaft weltweit!

Ich habe sogar ein Buch von Ihm im Keller liegen!

Auf jeden Fall werde ich darüber Nachdenken und vielen Dank Dir nochmals.

Ich denke, dass auch Sai Baba hier in diesen Thread hineingehört, da es um Körper, Seele und Geist geht.

Ganz herzliche und liebe Grüße schickt Dir der Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (22.06.09 um 14:50 Uhr)

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Ja Uta,

das ist ein ganz wichtiger Punkt finde ich.

Ich halte es zwar durchaus für möglich das ein oder andere mental zu heilen, so wie du auch schon schreibst, gelingt das aber nur selten. Deshalb denke ich der Körper braucht auch körperliche Unterstützung.

Bei Zeckenbissen wurde hier auch von der Karde gesprochen, andere nehmen Antibiotika, Salz-, Vitamin-C usw.

Der Körper ist wichtig und er braucht auch die richtige Nahrung, Brennstoff damit er gut funktioniert. Ist der Körper mangelernährt, dann fängt er an zu stottern und stellt einige Funktionen womöglich ganz ein. Das scheint mir heute noch viel zu wenig beachtet zu werden auch von den Ärzten.
Ich mache gerade diese Erfahrung bei älteren Menschen, das da rumgedocktert wird und gesucht wird, alles ok und trotzdem fühlt sich der ältere Mensch schlecht.
Das hier einiges an Nährstoffen fehlen könnte, dem wird nicht nachgegangen. Ich habe bei meiner Schwiegermutter und bei einer Nachbarin jetzt die Erfahrung gemacht, das der Grund für deren Krämpfe usw. einfach ein Mineralstoffmangel war.
Ich finde es schade, das solch einfache Dinge kaum Beachtung finden.

Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,
mit dem, was Du schreibst, da bin ich voll und ganz einverstanden, denn soche Themen haben mich schon mein ganzes leben gefesselt und viel zu denken gegeben.

Vielen Dank Dir und ganz herzliche liebe Grüße vom Sternenstaub

PS.
Du wirst ja sicherlich wissen, dass ich mich ganz besondert intensiv um meinen Körper kümmere, doch auch um meiner Seele und um meinen Geist.

Geändert von Sternenstaub (22.06.09 um 12:30 Uhr)

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!

Oregano ist offline
Beiträge: 52.343
Seit: 10.01.04
Nur kurz zu Sai Baba (bei Interesse sollte da ein extra Thread eröffnet werden):

Sathya Sai Baba ist einer der am meisten verehrten spirituellen Lehrer unserer Zeit. Für viele Millionen Menschen in aller Welt ist er der Avatar unseres Zeitalters. "Avatar", ein Begriff aus dem Sanskrit, bezeichnet die Inkarnation göttlichen Bewusstseins auf Erden. Er ist als Weltenlehrer gekommen, um die Menschheit in dieser besonders kritischen Zeit ihrer Geschichte zu einem auf Gott ausgerichteten Leben anzuleiten. Er ist gekommen, uns Menschen daran zu erinnern, dass wir selbst göttlich sind. (Psalm 82/6: Wohl habe ich gesagt: "Ihr seid Götter und allzumal Söhne des Höchsten.")

Dies ist auch die Lehre der "Bhagavadgita", des bedeutendsten Weisheitsbuches der indischen Tradition. Er ist gekommen, uns zu helfen, unsere spirituelle Wirklichkeit zu erkennen und uns zur göttlichen Quelle zurückzuführen.
Sathya Sai Organisation Deutschland

Das kann man nun glauben oder nicht. Mir ist nur wichtig zu sehen, daß er als "Inkarnation göttlichen Bewußtseins" angesehen wird.

Gruss,
Uta

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!

Juliette ist offline
Beiträge: 4.499
Seit: 23.04.06
Ich denke mir jeder Mensch trägt das göttliche Bewusstsein in sich.

Wie weit es ausgeprägt ist oder nicht, ich glaube das kann man aus der heutigen Sicht nur schwer beurteilen.
Wenn jemand schon dieses oder jenes erreicht hat, dann ist das eine feine Sache. Aber ich denke mir, jeder, auch die Heiligen, machen Fehler, denn Vollkommenheit ist ein sehr großer Begriff. Ich für mich glaube das alle Menschen in ihrem tiefsten Innern vollkommen sind, trotz ihrer kleinen oder größeren Fehler und Schwächen.
Sai Baba, wie auch die anderen indischen Heiligen, folgen einer bestimmten Glaubensrichtung, die wie alle Glaubensrichtungen, auch einige Dogmen enthält, aber das Grundprinzip dürfte gleich sein.

Grüsse von Juliette

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Ich denke mir jeder Mensch trägt das göttliche Bewusstsein in sich.

Wie weit es ausgeprägt ist oder nicht, ich glaube das kann man aus der heutigen Sicht nur schwer beurteilen.
Wenn jemand schon dieses oder jenes erreicht hat, dann ist das eine feine Sache. Aber ich denke mir, jeder, auch die Heiligen, machen Fehler, denn Vollkommenheit ist ein sehr großer Begriff. Ich für mich glaube das alle Menschen in ihrem tiefsten Innern vollkommen sind, trotz ihrer kleinen oder größeren Fehler und Schwächen.
Sai Baba, wie auch die anderen indischen Heiligen, folgen einer bestimmten Glaubensrichtung, die wie alle Glaubensrichtungen, auch einige Dogmen enthält, aber das Grundprinzip dürfte gleich sein.

Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,
vielen Dank für Dein Posting!

Ich habe in der Zwischenzeit etwas nachgedacht und mich näher mit dem Thema beschäftigt.
Tatsache ist, dass mir Sai Baba seit vielen Jahren sozusagen immer wieder im Leben begegnet, sei es durch Bücher oder das ich mal darüber nachdenke, weil er ja Gott selbst sein soll, wie ich in einem Buch von Ihm gelesen habe, dies ist jedoch viele jahre her und ist vieleicht auch schon revidiert worden.

Jedenfalls gehört dieses Thema auch zu diesem Thread und ich finde es gut, da es ja auch neben Körper, Seele den Geist gibt.

Übrigens habe ich mein Posting in diesem Thread # 13 geändert und auch ein paar Links eingefügt, die vieleicht auch für den einen oder anderen interessant sein könnten.

Was das Göttliche anbelangt, da bin ich der Meinung, das wir einen Funken Göttlichkeit als Samen in uns tragen, der, wenn er zur Entfalltung kommt mit dem, Göttlichem in Einklag kommt, also vom Göttlichem auch inspiriert wird.

Liebe Juliette,
ich wünsche Dir alles liebe und grüße Dich recht herzlich Sternenstaub
So in etwa, ist jedoch ein bisschen komplizierter.

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!

Brody ist offline
Beiträge: 187
Seit: 03.08.06
Hallo allerseits,

ich glaube, dass hier auch die Lehre Bruno Grönings hineingehört, da es sich ja auch um Heilung auf geistigem Wege handelt.

Durch das tägliche Einstellen auf den Heilstrom, der Glaube an den Herrgott (seelische Verbindung durch tiefes Beten und meditieren) und Kontrolle der eigenen Gedanken (negative Krankheitsgedanken meiden) kann jede Krankheit durch die Umsetzung der Lehre Bruno Grönings geheilt werden. Es gibt kein unheilbar.

Ich bin seit Oktober 2007 im Bruno Gröning Freundeskreis und von schwersten Depressionen und vielen körperlichen Belastungen befreit worden.
Siehe:
http://www.symptome.ch/vbboard/staer...groenings.html

Ich selbst habe nach meiner eigenen Heilung auch die meines Bruders erleben dürfen, der 3,5 Jahre an Schizophrenie und Tinnitus litt und vorher ein halbes Jahr in der Psychiatrie gewesen war und mit Zyprexa ruhig gestellt wurde. Der Arzt sagte, er müsse ein Leben lang die Tabletten nehmen und mit den heftigen Nebenwirkungen leben. Ja, auch er wurde geheilt, hat seine Tabletten abgesetzt und ist jetzt gesund.

Ich habe auch viele ärztliche dokumentierte Heilungsberichte gelesen und auf Tagungen und in den Gemeinschaftsstunden gehört. Es kann wirklich alles geheilt, wenn der Mensch bereit ist, sich von der Lehre zu überzeugen.

In einem anderen Thread hatte ich mal geschrieben:
Meine persönliche Meinung und Erfahrung ist, dass der Mensch die göttlichen Verbindung verloren hat. Dadurch bekommt er die Energien (Heilstrom) nicht mehr, die jeder Mensch aufnehmen kann, wenn er sich wie ein Radiosender drauf einstellt hat. Somit ist die eigentliche Ursache ein Energiemangel, die zu vielen unterschiedlichen Symptomen (Auswirkungen) führen kann.
Wenn das Faß (Gifte, Belastungen etc.) im Körper dann überläuft, kommt es zu heftigen Reaktionen (Symptomen), was z.B. bei mir durch Amalgamsanierung und -ausleitung wieder gemildert wurde. Aber der Heilstrom bietet soviel Energie, dass alles wieder in die Ordnung kommt und die wirklichen Ursachen (keine Scheinursachen) behoben werden.

Die Schulmedizin tappt noch völlig im dunkeln und kann mit Heilung auf geistigem Wege gar nichts anfangen, obwohl es weltweit durch eine medizinische wissenschaftliche Fachgruppe von Ärzten dokumentierte Heilungsberichte gibt.

Es gibt so viele sogenannte Ursachen hier im Forum, die wohl eher Auswirkungen von Energiemangel sind. Es ist wohl einleuchtend, das ein geschwächter Körper für Viren und andere Schmarotzer viel anfälliger ist, als ein gesunder aufgeladener Körper. Die göttliche Kraft kann logischer Weise jede Krankheit besiegen.

Ich wünsche allen Menschen die volle Heilung, alles Liebe und Gute und die innere Glückseligkeit.

Viele Grüße
Brody
__________________
Bruno Gröning:
Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.
Es gibt kein Unheilbar, denn Gott ist der größte Arzt.
Der Weg nach innen ist es, der zum Ziele führt.

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Brody Beitrag anzeigen
Hallo allerseits,

ich glaube, dass hier auch die Lehre Bruno Grönings hineingehört, da es sich ja auch um Heilung auf geistigem Wege handelt.

Durch das tägliche Einstellen auf den Heilstrom, der Glaube an den Herrgott (seelische Verbindung durch tiefes Beten und meditieren) und Kontrolle der eigenen Gedanken (negative Krankheitsgedanken meiden) kann jede Krankheit durch die Umsetzung der Lehre Bruno Grönings geheilt werden. Es gibt kein unheilbar.

Ich bin seit Oktober 2007 im Bruno Gröning Freundeskreis und von schwersten Depressionen und vielen körperlichen Belastungen befreit worden.
Siehe:
http://www.symptome.ch/vbboard/staer...groenings.html

Ich selbst habe nach meiner eigenen Heilung auch die meines Bruders erleben dürfen, der 3,5 Jahre an Schizophrenie und Tinnitus litt und vorher ein halbes Jahr in der Psychiatrie gewesen war und mit Zyprexa ruhig gestellt wurde. Der Arzt sagte, er müsse ein Leben lang die Tabletten nehmen und mit den heftigen Nebenwirkungen leben. Ja, auch er wurde geheilt, hat seine Tabletten abgesetzt und ist jetzt gesund.

Ich habe auch viele ärztliche dokumentierte Heilungsberichte gelesen und auf Tagungen und in den Gemeinschaftsstunden gehört. Es kann wirklich alles geheilt, wenn der Mensch bereit ist, sich von der Lehre zu überzeugen.

In einem anderen Thread hatte ich mal geschrieben:
Meine persönliche Meinung und Erfahrung ist, dass der Mensch die göttlichen Verbindung verloren hat. Dadurch bekommt er die Energien (Heilstrom) nicht mehr, die jeder Mensch aufnehmen kann, wenn er sich wie ein Radiosender drauf einstellt hat. Somit ist die eigentliche Ursache ein Energiemangel, die zu vielen unterschiedlichen Symptomen (Auswirkungen) führen kann.
Wenn das Faß (Gifte, Belastungen etc.) im Körper dann überläuft, kommt es zu heftigen Reaktionen (Symptomen), was z.B. bei mir durch Amalgamsanierung und -ausleitung wieder gemildert wurde. Aber der Heilstrom bietet soviel Energie, dass alles wieder in die Ordnung kommt und die wirklichen Ursachen (keine Scheinursachen) behoben werden.

Die Schulmedizin tappt noch völlig im dunkeln und kann mit Heilung auf geistigem Wege gar nichts anfangen, obwohl es weltweit durch eine medizinische wissenschaftliche Fachgruppe von Ärzten dokumentierte Heilungsberichte gibt.

Es gibt so viele sogenannte Ursachen hier im Forum, die wohl eher Auswirkungen von Energiemangel sind. Es ist wohl einleuchtend, das ein geschwächter Körper für Viren und andere Schmarotzer viel anfälliger ist, als ein gesunder aufgeladener Körper. Die göttliche Kraft kann logischer Weise jede Krankheit besiegen.

Ich wünsche allen Menschen die volle Heilung, alles Liebe und Gute und die innere Glückseligkeit.

Viele Grüße
Brody
Lieber Brody,
vielen Dank für Deinen Beitrag!
Dein Beitrag passt hier sehr wohl herein.
Die Verbindung zum Göttlichem ist ein sehr großes Problem für viele Menschen und ein krankmachendes dazu. Ich bin der Meinung, dass der Mensch der sich wirklich öffnen kann, dann auch Kontakt zu dieser für mich sehr wohl existierenden Göttlichen Energie bekommen kann und wird.
Möglich wird dies durch den Göttlichen Samen bzw. Funken, denn jeder Mensch in sich trägt.

Das der Mensch selbst ein Gott ist, dies ist zwar die Ideologie von vielen Menschen, doch ich selbst denke, dass diese Energie etwas ist, dass außerhalb unseres Selbstes ist, also etwas höheres, viel höheres, doch können wir mit dem Funken, dem Samen des Göttlichen Kontakt aufnehmen zu dem was über uns steht.

Recht herzliche und liebe Grüße lieber Brody wünscht Dir Sternenstaub

Die ganzheitliche Behandlung von Körper, Seele, Geist!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 5.786
Seit: 04.02.09
…………..schon als Kind bemerkt ich das Situationen die ich nicht verstehen oder verkraften bzw. verarbeiten konnte, sich in mein Geist (meine Gedanken)auf meine Seele (Traurigkeit) und sich kurz darauf auf meinen Körper (schmerz) legten.
wenn vielleicht Angst, Hass, Schuld, Neid, Eifersucht, Zorn usw. den Geist ,die Seele und den Körper krank machen , sollte ernsthaft allgemein mehr Interesse und Bewusstsein auf“ Gesundheit „gelegt werden……………. Liebe ,Frieden, Freude, Freiheit, Harmonie wären einige gute gesundheitsfördernde Vorschläge …….meistens ist es doch die Umwelt, unser Umfeld, unsere Familie und unsere Freunde mit denen wir uns positiv oder negativ gedanklich beschäftigen und somit auseinander setzen(müssen).Warum manche krank an Körper, Geist und Seele werden und andere ,die das gleiche erleben nicht, liegt wohl an den unterschiedlichen Gedanken mit einer Situation um zugehen.
.Es kann für uns und unsere Gesundheit nicht gut sein wenn wir Situationen, Personen verurteilen, beurteilen, nicht akzeptieren. Wenn wir Vergangenheit, Personen oder Situationen für unser jetzige Situation verantwortlich machen. Wenn wir uns selbst und unser Verhalten verurteilen und vor allem, wenn wir uns nicht entscheiden können.
Eine Entscheidung etwas im Leben zu verändern. Hier kommt dann „ DIE ANGST. „ . Die Angst nicht mehr geliebt ,geehrt ,verehrt und beachtet zu werden. Keiner kann und will darauf verzichten , …………..und so straucheln wir zwischen Krankheit und Gesundheit hin und her…………………………..bis wir uns doch für das Leben bzw. für die Gesundheit von Körper ,Geist und Seele entscheiden und „UNS „ verändern.

lg ory

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht