Coca cola

10.06.10 16:54 #1
Neues Thema erstellen
Coca cola

schandrea ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 05.07.09
1 liter. Es ist schon viel, oder?

Ja, wenn man cola trinkt, dann hungert man auch nicht mehr so sehr. Ich trinke sie auch als sättigung-macher.

Viele Grüße
schandrea

Coca cola

lena91 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 23.03.11
aber so ist es doch im prinzip mit allen süßigkeiten - wenn man einmal damit anfängt kann man nicht mehr aufhören. wenn man sich vornimmt, nur 10 gummibärchen zu essen, dann ist am ende doch die ganze tüte leer

Bei Suchtverhalten kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich mit einem Suchtverhalten (Medikamentensucht, Spielsucht, Wettsucht uvm.) aufhören möchte, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Coca cola

SpassVogel ist offline
Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Also ich kenne diese Gier nach Cola sehr gut - und auch schon ziemlich lang.

Schon vor 15 Jahren hab ich fast täglich n 0.5l Fläschchen Cola light getrunken - damals ohne schlechtes Gewissen, war ja light .. blabla..

Irgendwann später hab ich erfahren, dass Süssstoffe viel schädlicher sind als Zucker und in den sauren Apfel gebissen, auf das "echte" Cola umzusteigen - ich schmeckte ehrlich gesagt keinen Unterschied zwischen der light Vewrsion und dem "echten" von dem her hatte ich bisher bequem mein Gewissen beruhigen können wegen der "0 Kalorien" - das ging nun nimmer.
Und ich trank dann auch gut nen Liter Cola am Tag. Ich kam trotz bester Vorsätze und Weight Watchers (da bin ich dann aller Vernunft zum Trotz wieder auf Cola light umgestiegen) nicht davon weg -- bis ich in einem England-Urlaub die für mich optimale Alternative fand:

Wasser mit Geschmack!!

Zum Glück wurde das kurz danach auch in Deutschland eingeführt - und ich hatte einen guten Ausgleich

Doch irgendwann hab ich trotzdem wieder "hin und wieder" zum Cola-Glas gegriffen - und bis vor ner guten Woche hab ich wieder zwischen 0,5 und 1,5 Litern am Tag getrunken.

Seit einer Woche trinke ich kein Cola mehr. Und es geht erstaunlich gut.

Der Auslöser war, dass ich seit kurzem Tabletten zum Blutdrucksenken nehmen muss, was mich ziemlich nervt und die ich möglichst schnell wieder absetzen möchte und deswegen mein gesamten (ziemlich mieses) Essverhalten etwas genauer überprüft hab. Auf Kaffee hab ich chon seit 3 Wochen verzichtet und letzte Woche ging mir auf, dass auch das Cola nicht grad der Bringer sein wird für meinen Blutdruck und ich mit dem Weglassen von Kaffee wohl nur halb konsequent bin.

Es geht erstaunlich gut. Ich hab nicht mal nen grossartigen Jieper - und natürlich wieder zu meiner Alternative "Wasser mit Geschmack" gegriffen, um mir den Verzicht zu erleichtern.

Ich hoffe, dass ich nicht irgendwann wieder zurückfalle und mich mal irgendwann mit "nem Cola belohne" für irgendwas ... gestern, als ich bei ner Bekannten ins Auto einstieg und da ne Dose Cola gesehen hab, hab ich schon kurz geschluckt - doch wenn ich mich von meinem Suchtfaktor fern halte, klappt es im Moment echt gut.

Wünsche Dir viel Glück und auch eine innere Motivation, das durch zu halten..

.. denn ich war auch eine derjenigen, die manchmal an die 2 km entfernte Tankstelle mitten in der Nacht fuhr, weil sie noch ne Cola gebraucht hat.

Coca cola

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.200
Seit: 26.07.09
. . . und was ist "Wasser mit Geschmack" ? . . .



Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Coca cola

SpassVogel ist offline
Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Zitat von Gleerndil Beitrag anzeigen
. . . und was ist "Wasser mit Geschmack" ? . . .
Ich hoffe, ich komm jetzt in nix rein, wegen Schleichwerbung oder so:

Na, halt zB Volvic mit Apfel-Geschmack .. oder BonAqua mit Birnen-Geschmack

Coca cola

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Natürlich hat das auch Geschmack....aber nicht Coca......glaube aber nicht, dass es süchtig machen kann. LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Coca cola

SpassVogel ist offline
Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Zitat von Difi Beitrag anzeigen
Natürlich hat das auch Geschmack....aber nicht Coca......glaube aber nicht, dass es süchtig machen kann. LG, Difi
?? .. meinst Du mich, Difi?

Oder die Threaderöffnerin?

Ich verstehe nciht ganz, was Du da schreibst.

Ich habe nie behauptet, nach Wasser mit Geschmack süchtig zu sein - ich sagte nur, dass mir durch das Wasser mit Geschmack der Ausstieg vom Cola trinken gelungen ist..

Coca cola

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Na, halt zB Volvic mit Apfel-Geschmack .. oder BonAqua mit Birnen-Geschmack
Deine Antwort

Meine...
Natürlich hat das auch Geschmack
Es macht aber nicht süchtig.....Thema ist Coca Cola und Sucht. Hoffe ist nun verständlicher. Oder ich stehe auf dem falschen Bahnhof.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Coca cola

SpassVogel ist offline
Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Zitat von Difi Beitrag anzeigen
Zitat:
Na, halt zB Volvic mit Apfel-Geschmack .. oder BonAqua mit Birnen-Geschmack

Deine Antwort

Zitat:
Natürlich hat das auch Geschmack

Meine...

Es macht aber nicht süchtig.....Thema ist Coca Cola und Sucht. Hoffe ist nun verständlicher. Oder ich stehe auf dem falschen Bahnhof.

LG, Difi
Keine Ahnung vielleicht stehe ich auch auf den falschen Bahnhof.
.. ich verstehe immer noch nicht, was Du mir damit sagen willst... *lächel*

Oder ist es ein Vorwurf, dass ich eine Möglichkeit gefunden hab, einen Ersatz für Cola gefunden zu haben und damit nicht mehr beim THema "Cola und Sucht" zu sein?

Die Frage war:

Wie habt ihr es geschafft, von der Cola-Sucht (und darunter verstand ich, dassich einen Liter und mehr Cola am Tag getrunken hab) weg zu kommen?

... und ich antwortete, dass ich einen (für mich!) guten Ersatz in "Wasser mit Geschmack" gefunden hab, um meine Cola-Gier zu besiegen.

Nach meinem Empfinden hab ich damit die Grundfrage beantwortet.

Ob diese Lösung bei allen klappt, weiß ich nicht - ich dachte, hier sind persönliche Erfahrungen gefragt, die man gemacht hat und die vielleicht auch anderen helfen.
.. von dem her: Mir hat es geholfen, als ich "Wasser mit Geschmack" entdeckt hab..

Falls diese Antwort so nicht gewünscht ist, weiß ich auch nicht, wie die Frage zu beantworten ist.

Geändert von SpassVogel (11.05.11 um 10:13 Uhr)

Coca cola

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Ist mehr als beantwortet!
Lg, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --


Optionen Suchen


Themenübersicht