Wirbelsäulenrheuma

25.04.12 00:22 #1

Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes (Rheuma, Arthritis, Polyarthritis, Arthrose, Gicht, Lupus erythematodes, Polymyalgia rheumatica, Sjögren-Syndrom, Sklerodermie, Vaskulitis, Systemischer Lupus erythematodes uvm.)
Neues Thema erstellen

Lisa87 ist offline
Beiträge: 10
Seit: 19.04.12
Hallihallo,

meine Mama hat heute die Nachricht erhalten, dass sie an 'Wirbelsäulenrheuma' leidet.

Der Orthopäde/Rheumatologe meinte, es gibt nur eine Art Medikamente, welche helfen. Allerdings kosten diese 10.000€ im Jahr und die Krankenkasse zahlt nicht.

Stimmt das? Gibt es Medikamebte, welche ihr empfehlen könnt? Gibt es Therapien, welche euch geholfen haben?

Wirbelsäulenrheuma

Oregano ist offline
Beiträge: 52.276
Seit: 10.01.04
Hallo Lisa,

der Begriff "Wirbelsäulen-Rheuma" ist mir unklar. Wie genau äußert sich das denn? Welche Werte zeigen das?
Und wie soll dieses Medikament heißen?

Hier eine Auswahl an Medikamenten in der Rheuma-Therapie: http://www.rheuma-online.de/medikamente.html



Grüsse,
Oregano
__________________
Vorsicht mit Gesundheitsbüchern! – Sie könnten an einem Druckfehler sterben. (Mark Twain)

Geändert von Oregano (25.04.12 um 07:57 Uhr)

Wirbelsäulenrheuma

Rawotina ist offline
Beiträge: 1.804
Seit: 17.07.10
Hallo Lisa,

bei Rheumabeschwerden hilft ein ganz einfaches Mittel: Sandbaden - d. h. sich an der Küste nicht in den Strandkorb legen, sondern in den heißen Sand.

LG Rawotina


Optionen Suchen


Themenübersicht